US Open

O. Otte
3
6
7
7
7
Deutschland
L. Sonego
1
7
5
6
6
Italien
Beendet
19:45 Uhr
00:02
Fazit
Oscar Otte wirft den Italiener Lorenzo Sonego in einem überaus spannendem Match aus dem Turnier und steht nach dem Viersatzsieg in der zweiten Runde! Das Ergebnis 6:7 (8:10), 7:5, 7:6 (7:4), 7:6 (7:1) und die Tatsache, dass drei von vier Sätzen über den Tierbreak entschieden wurden, zeigt bereits, wie eng es in diesem Duell auf Augenhöhe zuging. Nach dem ersten Satzverlust trotz eines engagierten Auftritts war der Weltranglisten-144., der schon bei den French Open und in Wimbledon für Furore sorgte, als er Sascha Zverev und Sir Andy Murray in Fünfsatz-Krimis zwang, der weniger fehleranfällige Spieler. Jeweils ging er in den folgenden Sätzen in Rückstand, konnte nach Breaks aber immer wieder ausgleichen und entschied schliesslich den vierten Satz, der vor allem über den Kopf ging, im Tiebreak für sich. Der Weltranglisten-23. Lorenzo Sonego muss als Nummer 20 der Setzliste hingegen bereits in Runde eins die Segel streichen. Für den siegreichen Kölner geht es in Runde zwei gegen den US-Amerikaner Denis Kudla, der sich gegen den Serben Laslo Djere durchsetzen konnte. Eine gute Nacht und auf ein weiter starkes Turnier von Oscar Otte und Co.!
00:00
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 7:6 (7:1)
6:1 - Matchball für Otte! Verwandelt er den? Jaaa, Oscar Otte ist in der nächsten Runde! Ein Rückhandschlag hat eine gute Länge und drängt Sonego weit nach hinten, der mit einem schwachen Schlag hinter die Grundlinie kontert. Der gelbe Filzball landet im Aus, Otte gewinnt sein Erstrundenmatch, geht auf die Knie und zeigt sich nach einem so lange fokussierten Auftritt sehr emotional!
23:58
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 6:6 (5:1)
Sonego verspielt sich seine eben gewonnenen Sympathiepunkte ein wenig, als er sauer über einen eigenen Fehler einen Ball aus der Hosentasche in die Luft schlägt. Der Deutsche ist nur noch zwei Punkte von der zweiten Runde entfernt.
23:57
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 6:6 (4:1)
Was für ein mitreissendes Duell! Sonego erläuft aus der Defensive heraus einen kurzen Ball von Otte, den er longline als Passierball setzen möchte. Das klappt nicht, auch die nächste Rallye entscheidet der Deutsche für sich.
23:55
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 6:6 (2:1)
Sonego returniert ins Aus und ist jetzt in der undankbaren Position beim Stand von 0:1 seine eigenen Aufschläge spielen zu müssen. Doch der zweifache ATP-Turniersieger bleibt cool und landet ein Ass zum 1:1. Den fast sicher geglaubten Punkt zum 2:1 entreisst ihm Otte, der mit einem tollen Passierschlag mit der Vorhand Sonego am Netz auskontert. 2:1 für den Domstädter, der jetzt selber servieren darf.
23:53
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 6:6
Es brandet Applaus auf - Servicewinner des Turiners! Und auch der dritte von vier Sätzen geht in den Tiebreak. Bisher konnte jeder einen gewinnen, wer entscheidet den dritten für sich?
23:52
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 6:5
Eines muss man dem Italiener lassen: Sonego weiss, wie man mit dem Publikum spielt. Selbst in den wichtigsten Phasen animiert er die Zuschauenden dazu mitzufiebern, auch dadurch ist die Spannung auf dem Court 7 zum Greifen nahe. 40:30 für Sonego.
23:51
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 6:5
Otte geht mit 15:0 in Führung, kann dem starken Inside-Out-Angriff in der nächsten Rallye jedoch nur noch einen schwachen Konter entgegensetzen, den Sonego mit einem Volleywinner beantwortet.
23:49
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 6:5
Der Deutsche returniert jetzt zum Matchgewinn! Und das muss der 26-Jährige aus Turin erstmal aus dem Kopf bekommen. Der Weltranglisten-23. hat sein letztes Aufschlagspiel ja gerade erst verloren.
23:46
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 5:5
Die Spannung liegt jetzt in der Luft. Otte serviert zum 6:5 und kann dafür sorgen, dass Sonego den Matchverlust nur über den Tiebreak abwehren kann. Der Italiener hat aber was dagegen und feuert beim Stand von 0:30 einen wuchtigen Vorhandwinner longline auf das Feld. Es folgt ein weiterer Punktgewinn. 30:30.
23:45
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 5:5
Und gleich der erste führt zum 5:5-Ausgleich: Otte returniert stark mit der Rückhand, Sonego kann nur ins Netz kontern und lässt die Wut seinen Schläger spüren.
23:43
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 4:5
Sonego verkürzt mit einem starken Schlag auf 15:30. Doch der mittlerweile siebte Doppelfehler des Turiners beschert Otte zwei Breakbälle. Auch bei dem 26-Jährigen spielen die Nerven jetzt eine Rolle.
23:42
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 4:5
Doppelfehler von Sonego zum 0:15 aus seiner Sicht. Und auch die nächste Rally geht zu Gunsten des Deutschen. Mittlerweile haben sich übrigens immer mehr Zuschauende auf den Rängen versammelt, das spannende Match weckt Begehrlichkeiten.
23:40
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 4:5
Und der nächste Return von Sonego landet im Netz, Otte gewinnt sein Aufschlagspiel zum 4:5. Jetzt muss das Break her, sonst geht es das Spiel in den fünften Entscheidungssatz und damit in den New Yorker Abend und in die deutsche Nacht.
23:38
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 3:5
Zuerst aber das eigene Aufschlagspiel. Nach gutem Aufschlag geht Otte vor ans Netz und kann einen Vorhandwinner cross setzen. Ein Servicewinner zum 40:0 folgt sogleich.
23:37
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 3:5
Ja, mit einer starken Rückhand cross zwingt er den Mann aus der Domstadt zu einem Fehler. Otte benötigt also weiterhin ein Break.
23:37
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 3:4
Ein Rückhandcross-Schlag von Oscar Otte landet im Netz, das bedeutet die 40:15-Führung für Sonego. Kann der Italiener also doch das zweite Break des Deutschen verhindern?
23:35
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 3:4
Die Schläge des 1,93 m grossen Hünen kommen jetzt wieder mit der nötigen Selbstverständlichkeit und auch mit ordentlicher Power. So geht er mit 15:0 in Führung, muss nach einem sehenswerten Ballwechsel jedoch den Ausgleich hinnehmen, weil ihm ein Passierschlag cross nicht gelingt.
23:32
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 3:4
Und auf einmal ist Otte wieder auf der Comebackspur! Beim Stand von 30:0 landet ein Return seines Kontrahenten im Aus, den Spielball verwandelt „Ozzy” sogar mit einem Ass! Wenn jetzt das doppelte Re-Break folgt, ist alles wieder im Reinen.
23:30
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 2:4
Von diesen nutzt er den zweiten, weil Sonego einen Fehler macht. Der Stoppball des Turiners, der sich im Laufe des Spiels eher verschlechtert als verbessert hat, bleibt im Netz hängen. Break für Otte!
23:29
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 1:4
Ja! Auch wenn die Miene noch recht kühl wirkt, lässt der 28-Jährige Taten auf dem Platz folgen. Er gewinnt die nächsten drei Punkte in Serie und stellt früh auf 40:0. Drei Breakbälle.
23:28
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 1:4
Eine kurze Pause, in der die Bälle durch neue ausgetauscht wurden, hat dem Deutschen eine kurze Verschnaufpause gegeben. Hat er die genutzt, um wieder mehr Optimismus zu versprühen?
23:27
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 1:4
Immerhin kann er das dritte Break in Folge aber verhindern. Der 28-Jährige wehrt einen Breakball ab und gewinnt drei Rallyes in Folge. In der letzten returniert Sonego knapp hinter die Grundlinie. Nur noch 1:4 aus Sicht des Rheinländers.
23:25
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:4
Die wenigen starken Ballwechsel von Otte werden vom Publikum zwar ebenfalls mit einem Applaus quittiert, der fällt allerdings zumeist wesentlich verhaltener aus als bei Sonegos starken Rallyes. Das liegt aber auch daran, dass der Italiener die Zuschauenden auf seine Seite geholt hat, während Otte im Moment ein wenig bedröppelt spielt. Der Kölner muss wieder Spass an dem Match bekommen.
23:23
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:4
Ein Raunen geht durchs Publikum, Sonego fragt bei Otte nach „Are you okay?” Der Deutsche antwortet, dass es ihm gut geht, er war kurz zuvor ausgerutscht und hatte den Spielball dadurch abgegeben. Denn der Vorhandschlag Sonegos landete auf der anderen Seite des Feldes, Otte kam dort natürlich nicht mehr hin.
23:21
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:3
Mit einem Smashvorhandwinner bringt sich der Italiener wieder in die bessere Position, doch Otte hat wieder in dem kämpferischen Modus geschaltet. Am Netz lässt er den gelben Filzball nur kurz hinter dieses auf die anderen Seite klatschen, da kommt Sonego nicht hin.
23:19
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:3
Angesichts des gerade furios aufspielenden Sonegos ist es aber schwer, an ein Comeback des Deutschen in diesem Satz zu glauben. Aber was ist nicht alles im Tennis schon passiert... Sonego zeigt tatsächlich die Nerven, sein fünfter Doppelfehler führt zum Einstand.
23:17
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:3
Man soll ja nicht zu früh einen Satz abschreiben, aber es riecht ein wenig danach, dass die Entscheidung erst im fünften Satz gefällt wird und Otte in der Satzpause erstmal den Kopf neu sortieren muss. Aber wie gesagt: Den Tag nicht vor dem Abend loben!
23:15
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:3
Und der Italiener ist jetzt geschickt, zieht das Publikum auf seine Seite. Spektakuläre eigene Punkte werden von ihm nun laut bejubelt, mit den Armen animiert er das Publikum. Nach einem starken Vorhandpassierschlag gegen den ans Netz stürmenden Otte kann Sonego sich das aber auch leisten.
23:14
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:2
Nur um dann wieder einen Doppelfehler zu produzieren... Eine schwierige Phase für den Deutschen, in der es gut wäre, wenn er Sonego nicht zum Doppelbreak kommen lässt. Doch nach einem zu langen Vorhandschlag sieht es nicht gut aus.
23:12
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:2
Was spielt sich gerade im Kopf des Domstädters ab? Der nächste Doppelfehler führt zum 0:15-Rückstand. Doch Otte zeigt sich mental stark und kommt zurück, er dreht das Spiel auf 30:15.
23:11
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:2
Wichtig wäre, dass es jetzt nicht zu schnell geht und der 26-jährige Sonego sich nicht in einen Rausch spielt. Immerhin verliert Otte nicht zu Null, hat aber mit nur einem Punktgewinn keine Aussichten auf das Re-Break.
23:10
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:1
Das erste Mal brandet lautstark Applaus auf, Sonego spielt sich gerade in die deutlich bessere Position, auch weil Otte leichtfertig handelt. Einen schon sicher geglaubten Punkt nach einem Rückhandvolley gibt Otte noch ab, weil er den rettenden Schlag von Sonego nicht eiskalt verwandelt und der Turiner mit dem Konterschlag die Rallye auf seine Seite ziehen kann.
23:08
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 7:6, 0:1
Fehlstart in den vierten Satz! Oscar Otte schraubt gerade die Quote unerzwungener Fehler nach oben, ein Doppelfehler und weitere schwache Schläge im Spiel fordern gleich wieder das frühe Break des Italieners.
23:06
Otte mit weniger Fehlern, aber schwach im Aufschlag
Zwischenzeitlich wurden die Aufschläge des Kölners ein wenig besser, doch insgesamt ist das noch die Schwäche von Otte im bisherigen Spiel. Sechs Asse stehen sechs Doppelfehlern gegenüber, bei Sonego ist die Bilanz 11:4. Auch deutlich mehr Winner beansprucht der Italiener für sich (46:29), was als Favorit allerdings auch zu erwarten war. Dafür ist Otte bislang weniger fehleranfällig, produzierte nur 31 vermeidbare Fehler, während bei Sonego 44 „unforced errors” zu Buche stehen.
23:02
Satzfazit
Erstmals in diesem Match geht Oscar Otte nach Sätzen in Führung! Nachdem schon der erste Satz über den Tiebreak entschieden wurde, musste auch im dritten Satz das Tiebreak herhalten - allein das zeigt, wie eng das Match ist. Der 28-jährige Deutsche hat zwar früh ein Aufschlagspiel abgegeben, konnte aber beim Stand von 2:4 selber breaken und hatte danach leichte Vorteile. Im entscheidenden Tiebreak blieb er dieses Mal etwas ruhiger und hat nach drei gespielten Sätzen Stand jetzt gute Aussichten auf ein Weiterkommen in Runde zwei. Aber noch ist nicht aller Tage Abend, Sonego ist weiterhin der Favorit.
22:58
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 6:6 (7:4)
Jetzt die eigenen Services durchbringen und der Satz ist seiner! Erster Aufschlag Servicewinner - geschafft. 6:4 und Satzball. Und den bekommt der italienische Widersacher nicht abgewehrt, ja! Sonego platziert seinen Schlag hinter der Grundlinie und verliert die entscheidende Rallye des dritten Satzes.
22:56
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 6:6 (5:4)
4:3. Jetzt wäre es wichtig, dem Turiner einen Aufschlag abzunehmen, um ein wenig Druck aufzubauen. Doch ein Passierschlag mit der Vorhand landet cross knapp im Aus. 4:4. Dann lässt Sonego einen einfachen Vorhandschlag liegen, den er hinter die Grundlinie platziert. 5:4 und der Vorteil für den Deutschen!
22:54
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 6:6 (3:3)
Sonego verkürzt mit seinen Aufschlägen auf 2:3, auch weil Ottes Returns verbesserungswürdig waren. Sonego returniert in der folgenden Rallye besser und kann schliesslich mit einem Inside-In-Schlag ausgleichen. Ein beliebtes Rezept des Italieners.
22:52
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 6:6 (3:0)
Wie schon im ersten Satz erfolgt die Entscheidung also über den Tiebreak. Erneut muss die Schiedsrichterin Zuschauende im Publikum ermahnen, so langsam werden die Spieler weniger verständnisvoll. Otte lenkt das aber nicht von seinem Tennisspiel ab. Nach dem ersten Mini-Break holt er sich die beiden Punkte bei seinem Service, den letzten mit einem Vorhandvolleywinner - ein guter Start!
22:50
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 6:6
Wieder entscheidet der Tiebreak! Sonego lässt sich nach dem Servicewinner von Otte in der nächsten Rallye zu einem schwachen Rückhandschlag hinreissen, der ins Seitenaus fliegt.
22:49
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 5:6
„Ozzy” sichert sich mit einem Servicewinner den Vorteil, muss sich aber im folgenden Ballwechsel erneut nach einem schwachen Rückhandlob einen Smash um die Ohren hauen lassen.
22:47
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 5:6
Otte macht es noch einmal spannend und setzt einen Rückhand Slice an die Netzkante. Einstand und eventuell doch noch das späte Break für Sonego, das zum Satzgewinn führen würde?
22:46
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 5:6
Der 26-Jährige aus Turin gleicht zum 15:15 aus, bevor Otte mit dem nächsten starken Aufschlag den alten Abstand wiederherstellt. Dann ein toller Rückhandcross-Schlag aus der Defensive heraus, den Sonego nur ins Netz parieren kann. 40:15.
22:44
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 5:6
Jetzt gilt es, das eigene Aufschlagspiel zu gewinnen und sich so zum zweiten Mal im Tiebreak mit Sonego um den Satzgewinn duellieren zu dürfen. Der erste Service ist stark, Sonego returniert ins Netz.
22:42
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 5:6
Wow, beim Stand von 0:40 packt Otte nach einem Vorhandstoppball des Italieners einen klasse Rückhandwinner cross aus, den sogar der in der richtigen Ecke stehende Sonego nicht mehr berühren kann. Allerdings nur für die Galerie, weil er den nächsten Punkt hergibt.
22:41
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 5:5
Auch im dritten Satz bahnt sich ein spannendes Finish an. Sonego lenkt sein Aufschlagspiel zumindest in die richtigen Bahnen, schickt Otte an die rechte Seite. Der Deutsche errutscht den Ball, kann aber um das Netz herum longline nicht das Feld treffen. 0:30 aus Sicht des Deutschen.
22:39
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 5:5
Bringt der Doppelfehler zum 40:30 Otte aus dem Tritt? Nein, der folgende Aufschlag sitzt, sodass der Deutsche ans Netz gehen kann und mit einem Vorhandwinner cross zum 5:5 vollstrecken kann.
22:38
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 4:5
Ein starkes und sehnswertes Duell am Netz wird beschlossen von einem der wenigen sauberen Rückhand-Lobs von Otte, der auch den nächsten Ballwechsel für sich entscheidet. 40:15.
22:37
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 4:5
Der zweifache ATP-Turniersieger im Einzel lässt sich auch in der nächsten Pause am linken Oberschenkel behandeln. Hoffen wir, dass er das ganze Match durchziehen kann. Im nächsten Returnspiel zeigt er sich jedoch wieder beweglich und erläuft die Schläge Ottes, auch wenn er einen davon in den Himmel verzieht.
22:35
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 4:5
Die Services beider Spieler werden langsam, aber sicher stärker. Sonego geht mit 30:0 in Führung. Nach einem Vorhandfehler schlägt der Turiner stark auf die Grundlinie - das ergibt die Challenge, die er nach dem Aus-Call der Linienrichter angefordert hatte. Ein Servicewinner sorgt dafür, dass der Italiener wieder in Führung geht.
22:32
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 4:4
Die nutzt er gar nicht komplett, anscheinend geht es dem Italiener wieder besser. Wenn Otte jetzt das Re-Break verhindert, kann er nach Spielen wieder gleichziehen. Ein Ass zum 30:0 und ein schwacher Return des italienischen Gegenspielers ins Seitenaus zum 40:0 geben dem Deutschen Selbstbewusstsein. Dank eines ganz starken Passierschlags cross mit der Rückhand gewinnt er sein Aufschlagspiel zu Null.
22:27
Medical Timeout von Sonego
Der Italiener hat wohl leichte Beschwerden im linken Bein und lässt sich behandeln. Drei Minuten Zeit haben die Physiotherapeuten, um dem Turiner zu helfen.
22:26
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 3:4
Otte returniert stark und spielt sich genau diesem Break entgegen. 40:30 und die Möglichkeit wieder in den dritten Satz zurückzufinden. Klappt das? Ja! Ottes Return streift die Netzkante, dadurch kann Sonego nur schwach kontern, sein Schlag landet hinter der Grundlinie. Auf die sofortige Entschuldigung aufgrund des Netzrollers folgt ein Freudenschrei des Kölners in diesem bis dato sehr nüchternem, emotionsarmem Spiel.
22:24
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 2:4
101:100 Punkte knapp zu Gunsten Sonegos im gesamten Match beim Stand von 15:15 dieses siebten Spiels im dritten Satz. Es könnte weiterhin spannend bleiben, doch Otte liegt weiterhin dieses eine Break zurück.
22:22
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 2:4
Starkes Aufschlagspiel! Zu Null entscheidet Otte dieses Spiel mit dem 99. Gesamtpunkt für sich, weil Sonego schwach returniert hat und Vorhandfehler einbaute.
22:21
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 1:4
Immer wieder muss die Schiedsrichterin Zuschauende ermahnen, weil sie während des Matches die Sitzplätze verlassen und so Unruhe auf den Court 7 bringen. Kein Problem für Otte, der mit seinem fünften Ass auf 15:0 stellt. Ein Fehler in der umlaufenen Vorhand des Italieners führt zum 30:0.
22:18
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 1:4
In der folgenden Rallye ist der Italiener von Beginn in der Offensive und zwingt den ehemaligen Deutschen Tennismeister zu einem Fehler mit der Rückhand.
22:17
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 1:3
Ein Smash zum 40:0 bringt dem Turiner den Spielball ein. Otte möchte das Returnspiel aber noch nicht aus der Hand geben und erläuft einen recht schwachen Vorhandstoppball seinen Gegenspielers, den er mit einem Rückhandwinner cross kontert.
22:16
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 1:3
Sonego drängt seinen deutschen Widersacher mit starken Rückhandcross-Schlägen in die Ecke, um dann einen Inside-In-Schlag als Winner in den hintersten Winkel zu platzieren. 30:0.
22:15
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 1:3
Ein Inside-In-Schlag von Sonego gerät dem Italiener zu lang, Otte verkürzt nach Spielen auf 1:3 und kann das Doppelbreak verhindern. Wie schon im zweiten Satz weiss er aber früh, dass er selbst noch im Laufe des Satzes ein Break benötigt - das ist natürlich auch für den Kopf eine Belastung.
22:13
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:3
Otte sollte jetzt zumindest sein eigenes Aufschlagspiel für sich entscheiden, sonst liegt ein Comeback im dritten Satz fast im Bereich des Unmöglichen. Der Kölner geht allerdings mit 30:15 in Führung und kann mit einem Ass auf 40:15 stellen.
22:11
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:3
Ein Re-Break wäre jetzt natürlich sehr hilfreich, sonst zieht Sonego auf 3:0 davon, was aus mentaler Sicht schon recht schwierig ist. Ein Ass von Sonego zum 40:30 wird von einem Return Ottes ins Seitenaus gefolgt, früh entgleitet dem 28-Jährigen der dritte Satz.
22:09
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:2
Dass es nicht das Match der Aufschlagsgiganten ist, liest sich auch aus dem Match Statistics heraus: Um die 60 % Prozent der ersten Aufschläge landen bei beiden im Feld, von denen sie etwa zwei Drittel schliesslich auch für sich gewinnen. Das geht bei beiden Werten deutlich besser.
22:07
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:2
Was bei Otte bisher nicht sonderlich gut klappt, sind die Lobs: Auch dieser mit der Rückhand ist zu kurz, Sonego mit dem Smash zum Vorteil. Gibt „Ozzy” hier früh sein Aufschlagspiel ab? Ja, ein Grundlinienschlag mit der Vorhand hat nicht die richtige Länge und landet im Aus.
22:06
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:1
Doch den Spielball kann Otte nicht verwandeln, einen Rückhandschlag verzieht er vollkommen. Durch einen schwachen Return Sonegos ins Seitenaus hat er direkt den nächsten Spielball, vergeigt aber auch diesen durch einen Doppelfehler.
22:05
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:1
Beim Stand von 15:30 aus deutscher Sicht folgt endlich das dritte Ass für Otte. 30:30. Das gibt eine breite Brust, auch der nächste Aufschlag ist ordentlich, Sonegos Return landet im Netz.
22:04
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:1
In der Grösse steht der Turiner dem Kölner übrigens kaum etwas nach. Zwei mickrige Zentimeter ist der 1,91 m grosse Rechtshänder aus Italien kleiner als Oscar Otte.
22:03
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:1
Für den Italiener spricht, dass er mehr und mehr zu seiner Aufschlagstärke findet. Mit dem nächsten Ass besiegelt er das 1:0 in seinem ersten Aufschlagspiel, in dem also Ass Nummer neun und zehn dazukamen.
22:02
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:0
Wie knapp es zwischen den Beiden am New Yorker Nachmittag zugeht, zeigt eine weitere Statistik: Nach dem Ass von Sonego zum 30:15 folgt das 40:15 durch einen unerzwungenen Vorhandfehler von Otte. Was die insgesamt gewonnen Punkte dieses Matches angeht, heisst das: 84:84.
22:00
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5, 0:0
Übrigens: Der Deutsche holt im vierten Aufeinandertreffen der beiden Protagonisten damit den allerersten Satz für sich. In den drei bisherigen Duellen hatte er stets ohne Satzgewinn verloren.
21:55
Satzfazit
Oscar Otte kann nach dem verlorenen ersten Satz den zweiten für sich entscheiden und kommt so zum Satzausgleich (6:7, 7:5). Was schon die Satzergebnisse vermuten lassen, zeigt sich auch im Match: Otte und Sonego duellieren sich auf Augenhöhe, wenngleich der Kölner in diesem zweiten Satz insgesamt nicht ganz so wach und frisch wirkte wie noch im ersten. Die entscheidenden Momenten entschied der 28-Jährige dieses Mal aber für sich, daher rührt das Ergebnis. Beiden Spielern sind in einigen Passagen viele Fehler unterlaufen, das Niveau des Matches ist phasenweise verbesserungswürdig. Immerhin die Aufschläge sind besser, oder eher gesagt risikoreicher geworden. Zu mittlerweile acht Assen bei Sonego und zwei bei Otte gesellen sich nämlich auch drei Doppelfehler beim Italiener und vier beim Deutschen.
21:51
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 7:5
Und jetzt die Chance nach Sätzen auszugleichen! Durch einen Punktgewinn von Otte steht es 40:30, der Deutsche hat einen Satzball. Und den verwandelt er mit einem Ass, das kam genau zur rechten Zeit!
21:50
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 6:5
Ein wunderbarer Inside-In-Schlag des Italieners bringt ihm als Winner den 30:30-Ausgleich.
21:49
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 6:5
Jetzt ist der Weg also frei für Oscar Otte, der „nur noch” sein eigenes Aufschlagspiel durchbringen muss. Aber leichter gesagt als getan!
21:48
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 6:5
Dem Turiner geht der Mut nicht verloren, er agiert trotz der Satzbälle gegen ihn variantenreich und kann durch einen Stoppball, den Otte zwar erreicht, Sonego aber als Passierschlag zurückfeuert, auf 3:40 verkürzen. Dann allerdings der nächste Fehler vom 26-Jährigen, der einen Schlag ins Seitenaus befördert.
21:45
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 5:5
Zwei Breakbälle für Otte! Durch zwei schnelle Fehler des Italieners spielt sich der Deutsche auf einmal Richtung Satzgewinn.
21:44
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 5:5
Sonego geht ans Netz und erreicht eine Rückhand cross von Otte mit der eigenen Rückhand. Sein Volleywinner führt zum 15:15.
21:42
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 5:5
Und auch die nächsten beiden Aufschläge sind Servicewinner - 5:5 nach Spielen! Wird uns ein ähnlicher Krimi wie im Satz eins geboten? Geht es erneut in den Tiebreak?
21:41
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 4:5
Stark - zwei Satzbälle abgewehrt! Mit einem super Aufschlag, der als Servicewinner daherkommt, kann Otte auf Einstand stellen.
21:41
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 4:5
Otte scheint wirklich sein Aufschlagspiel direkt wieder aus der Hand zu geben! Ein starker Passierschlag mit der Vorhand bringt Sonego das 40:15 ein.
21:40
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 4:5
Das Vorhaben, das eigene Aufschlagspiel nicht direkt in Folge des eigenen Breaks abzugeben, startet nicht gut. Ein Fehler des Deutschen resultiert in dem 0:15-Rückstand, doch auch der Italiener jagt den gelben Ball hinter die Grundlinie. Das Match hatte schonmal niveauvollere Phasen.
21:37
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 4:5
Und tatsächlich! Sonego wird nervös und produziert den nächsten Doppelfehler - Break für den Domstädter! Oscar Otte ist im zweiten Satz damit wieder im Soll und muss jetzt „nur” das Re-Break des Italieners verhindern.
21:36
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 3:5
Zunächst kann „Ozzy” aber ausgleichen, weil eine Vorhand longline von Sonego bei den Zuschauenden landet. Ein Doppelfehler von Sonego bringt dem Deutschen die plötzliche Breakchance! 40:30.
21:35
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 3:5
Dennoch: Lorenzo Sonego serviert zum Satzgewinn. Beim Stand von 15:15 returniert Otte schwach und bringt seinen Kontrahenten damit in Führung. Zwei Punktgewinne ist der noch vom zweiten Satzerfolg entfernt.
21:34
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 3:5
Noch gibt der 1,93 m grosse Deutsche den zweiten Satz aber nicht aus der Hand. Er geht in Vorteil, Sonegos Iniside-In-Schlag landet im Aus. Spiel für Otte.
21:32
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:5
Zu lang ist ein Vorhand-Topspin des Kölners, das passiert ihm mittlerweile zu oft. 21 unerzwungene Fehler Ottes stehen 20 des Italieners gegenüber - und das, obwohl es bei Sonego deutlich besser bei den Winnern aussieht (26:14 zu Gunsten des Italieners).
21:30
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:5
Der Deutsche benötigt ein Break im zweiten Satz, sonst könnte sich Sonego recht zügig auf der Siegerstrasse befinden. Zuerst muss er allerdings sein eigenes Aufschlagspiel durchbringen. Ein Rückhandslice des Turiners landet unter der Netzkante. 15:15.
21:29
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:5
Der nächste Punktgewinn geht an Sonego. Nach einem erneut guten Stoppball, von denen er im zweiten Satz bis dato weniger einbaute als noch in Satz Nummer eins, kontert Otte mit einem Rückhandslice als Passierball knapp ins Seitenaus.
21:27
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:4
Jetzt direkt das Re-Break, das wäre optimal! Dem Italiener ist dies im ersten Satz gelungen, doch der Rheinländer ist leider weit davon entfernt. Bei Stand von 0:40 aus seiner Sicht kann er mit einem Rückhandvolleywinner immerhin auf 15:40 verkürzen.
21:26
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:4
Break für den Italiener! Sonego befindet sich im Ballwechsel früh in der Defensive, doch die Beinarbeit des 26-Jährigen ist prima. Alle Schläge von Otte erreicht er, der Deutsche entscheidet sein Aufschlagspiel mit einem zu langen Vorhandschlag schliesslich gegen sich.
21:24
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:3
Am Netz ist Otte nicht zielstrebig genug, seine Volleys erläuft Sonego alle und kann schliesslich mit einem Vorhandpassierschlag cross auf 40:30 stellen. Otte gleicht aus, bringt seine Gegner mit einem Doppelfehler aber gleich die Breakchance wieder zurück.
21:23
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:3
Scheinbar nicht. Nach einem Doppelfehler gerät der Deutsche früh mit 0:30 in Rückstand, kann aber durch einen Servicewinner auf 15:30 verkürzen. In der folgenden Rallye hat er ein wenig Glück, als er einen Lob seines Gegners beim Smashversuch nicht trifft, der Lob aber zu lang gerät. 30:30.
21:21
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:3
Wer holt in Satz Nummer zwei das erste Break? Qualifikant Otte serviert zum dritten Mal, kann er nach dem lange ausgeglichenen zweiten Aufschlagspiel dieses Mal früher klare Sache machen?
21:19
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:3
An der Grundlinie scheint der Kölner momentan eh leichte Vorteile zu haben, Sonego probiert daher gerade, die Ballwechsel kurz zu halten. Das gelingt ihm, ein Ass beim Stand von 40:30 führt zum 3:2 nach Spielen.
21:17
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:2
Otte verkürzt dank nun wieder etwas besser kommender Returns erst auf 15:30 und ist dann im Grundlinienduell der sicherere Spieler. 30:30.
21:16
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:2
Lorenzo Sonego zeigt sich in dieser Matchphase dennoch etwas stärker, auch weil er die eigenen Aufschlagspiele selbstbewusst und deutlich sicherer als sein Gegenspieler gestaltet. Mit 30:0 geht er in Führung.
21:15
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 2:2
Endlich kann Otte den Spielball verwandeln, ein Servicewinner führt zum 2:2.
21:14
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 1:2
Sehenswerte Einlage vom Deutschen in der Vorteilsposition. Nachdem der Ball ins Aus gecallt wurde, der Return von Sonego allerdings schon unterwegs ist, zeigt Otte, dass er fit auch in anderen Sportarten ist und trifft den kleinen Filzball mit der Hacke hinter dem Rücken. In seiner Sportart Nummer eins zeigt er in den folgenden Rallyes ebenfalls, wie gut er ist und zeigt sich variantenreich. Durch zu häufige Fehler kann Sonego aber immer wieder zum Einstand ausgleichen.
21:11
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 1:2
Dann allerdings der zweite Doppelfehler des 28-Jährigen im Verlaufe des Matches. Breakchance für Sonego, die Otte durch einen Ballwechsel, in dem er seine Schläge stark verteilt, abwehren kann.
21:10
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 1:2
Der Favorit auf dem Weg zum ersten Break im zweiten Satz! Doch beim 0:30-Rückstand kommt Otte schnell in die Offensive und kann Sonego mit einem Smash schliesslich zum Fehler zwingen. Ein „unforced error” im nächsten Ballwechsel bringt dem Deutschen den Ausgleich ein.
21:06
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 1:2
Mit der Rückhand returniert Otte anschliessend longline knapp ins Seitenaus, daher wird dem Turiner der Doppelfehler nicht mehr zum Verhängnis.
21:05
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 1:1
Sonego wird bei eigenem Aufschlag immer stärker. 40:0 geht der Italiener früh in Führung, doch die Lobeshymne kam etwas zu früh: Doppelfehler zum 40:15 aus italienischer Sicht.
21:03
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 1:1
Beim Stand von 40:15 der erste Doppelfehler des Matches - auf Seiten des Deutschen. Nicht schlimm, der folgende Servicewinner sorgt für den Ausgleich nach zwei Spielen.
21:02
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 0:1
Etwas fürs Auge: Sonego erläuft einen Lob von Otte und schlägt einen Tweener, also einen Schlag zwischen die Beine hindurch. Der gerät allerdings zu zentral, sodass der Rheinländer am Netz den Volley nur ins gegnerische Feld bringen muss.
21:00
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7, 0:1
Mit Selbstbewusstsein aus dem gewonnenen ersten Satz im Rücken macht der Italiener im ersten Aufschlagspiel kurzen Prozess und geht mit 1:0 nach Spielen in Führung.
20:59
Satzfazit
Im bisherigen Match agieren Oscar Otte und Lorenzo Sonego auf Augenhöhe. Wenig starke Aufschläge, hingegen viele variantenreiche Ballwechsel wurden dem ab und zu etwas unruhigen Publikum geboten. Vor allem der Italiener bestach mit starken Stoppbällen. Obwohl Otte insgesamt sogar einen Punkt mehr gewann, geht der Satzgewinn (7:6) des Turiners im knappen Tiebreak (10:8) in Ordnung, da der leichte Favorit etwas offensiver spielte und deutlich mehr Winner für sich beansprucht (17:8).
20:56
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:7 (8:10)
Schade! Beim Stand von 8:8 der Fehler vom Deutschen, ein Vorhandcross hätte er eigentlich gut im gegnerischen Feld landen können. Nun darf Sonego zum Satzball servieren und kann sich etwas glücklich schätzen: Ein Inside-In-Schlag vom Kölner kommt als Netzroller daher, der mit viel Wucht geschlagen wurde. Von der Netzkante springt der gelbe Filzball hinter die Grundlinie - Satz eins geht an den favorisierten Italiener.
20:54
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6 (8:8)
Und auch den nächsten Service seines Kontrahenten kann Otte nur schwach returnieren, trifft nur ins Netz. Ottes erstes Ass zum 8:8 kommt im genau richtigen Zeitpunkt.
20:52
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6 (7:7)
Vergeben! Der Vorhandreturn von „Ozzy” steigt viel zu hoch, 7:7. Was ein Krimi direkt im ersten Satz!
20:51
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6 (7:6)
Erneut unterläuft dem Italiener ein unnötiger Fehler, wenngleich sich Otte leicht in der Offensive befand. Ein Rückhandcrossschlag ist seitlich daneben. Otte kann schliesslich zum ersten Mal im Tiebreak in Führung gehen. 7:6 und Ottes erster Satzball.
20:50
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6 (5:6)
Der Deutsche zeigt Kämpfermentalitäten und kann zwei Satzbälle in Folge abwehren. Ihm kommt allerdings auch zu Gute, dass Sonego nervös ist und gerade oft Bälle ins Netz jagt.
20:49
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6 (3:6)
Noch ist das Ding nicht gegessen! Sonego kann auch bei seinem nächsten Aufschlag nicht den Punktgewinn einfahren, weil er einen Vorhandschlag ins Netz hämmert. Beim Stand von 3:5 aus Sicht Ottes will dann keiner so richtig ins Risiko gehen. Irgendwann fasst sich Otte ein Herz, sein Inside-In-Schlag landet aber ganz knapp im Aus.
20:46
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6 (1:5)
Im Tiebreak wirkt der Deutsche nervöser als noch zuvor, kann auch die Rallyes bei eigenem Aufschlag nicht für sich entscheiden. Immerhin kommt er durch einen Netzroller Sonegos, der anschliessend im Seitenaus landet, auf 1:5 heran.
20:44
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6 (0:3)
Und in diesem beginnt Sonego mit einem Rückhandwinner cross. Auch der nächste Ballwechsel wird zu seinen Gunsten entschieden, weil Otte seine umlaufene Vorhand hinter die Grundlinie platziert. Ein Volley am Netz vom Turiner bringt das 3:0, jetzt sollte Otte bei eigenem Service punkten.
20:42
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:6
Den ersten Spielball lässt der Italiener liegen. Zwischendurch hat Sonego immer wieder kleine Flüchtigkeitsfehler wie bei diesem Schlag dabei, den Vorhandschlag hätte er nur noch im verwaisten Feld von Otte unterbringen müssen. Der allerdings ebenfalls mit dem Fehler: Ein Grundlinienschlag gerät zu lang. Die Folge: Es geht in den Tiebreak!
20:40
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:5
Erneut befindet sich Sonego in der unschönen Position, gegen den Satzverlust aufzuschlagen. Doch dieses Mal wirkt er gleich zum Spielbeginn souveräner, lässt dem ersten Ass vor einigen Minuten Nummer zwei folgen. Ein starker Inside-Out und ein Servicewinner folgen. 40:0.
20:39
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 6:5
Tiebreak oder Sieg von Otte durch das späte Break? Das ist die Frage vor dem letzten Spiel. Denn Otte setzt auch den nächsten Service stark und stellt durch den Servicewinner auf 6:5 nach Spielen.
20:37
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 5:5
Otte gestaltet sein Aufschlagspiel von Beginn an stärker und ist in den ersten beiden Ballwechseln am Netz der bessere Spieler. 30:0, es folgt der Servicewinner zum 40:0.
20:36
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 5:5
Stark abgewendet vom Turiner! Auch den Punkt zum 40:30 lässt sich Sonego nicht nehmen und dann - erst im zehnten Spiel - das erste Ass des Matches. Es wird also spannend zum Ende des ersten Satzes!
20:35
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 5:4
Aber nein, Sonego kämpft sich nach einer etwas längeren Rallye mit einem Smash zurück ins Spiel. Und dann ein potentielles Ass, das vorerst ins Aus gegeben wird - Sonego fordert die Challenge an. Er behält Unrecht, gleicht im folgenden Ballwechsel dennoch zum 30:30 aus.
20:33
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 5:4
Zumindest platziert er den gelben Filzball aus guter Ausgangsposition mit der Vorhand knapp hinter die Grundlinie, das hätte auch ein Winner werden können. Und auch die nächste Rallye geht verloren, ein Inside-In landet im Seitenaus. 0:30 aus Sicht des Italieners.
20:32
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 5:4
So langsam geht es in die heisse Phase des ersten Satzes. Oscar Otte returniert nun zum Satzgewinn, macht das was mit den Nerven des favorisierten Italieners?
20:31
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 5:4
Ein kurzer Blick von Otte: Nein, sein erster Aufschlag landete tatsächlich knapp neben dem Feld, es wäre ein Ass gewesen. Bis dato hat noch keiner der beiden Hauptakteure ein Ass geschlagen. Egal, „Ozzy” macht im neunten Spiel den Sack per Servicewinner zu.
20:29
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 4:4
Servicewinner zum 15:0, dann entscheidet Otte das Duell am Netz für sich. Der nächste Punktgewinn bleibt aus, weil ein Rückhand-Lob zu kurz geschlagen ist und Sonego per Smash cross den Anschluss in diesem Spiel wiederherstellt. 30:15.
20:27
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 4:4
Einen Vorhandcross platziert der Turiner beim Stand von 40:0 ins Aus und lässt den nächsten Fehler folgen: Ein zu kurzer Vorhandschlag landet im Netz. 40:30, doch dann verwandelt Sonego den Spielball. Ottes Vorhand geriet zu lang.
20:25
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 4:3
Der Italiener hat nun sein Spiel gefunden, verteilt die Bälle stark und kann so ohne Probleme am Netz zum 30:0 verwandeln. Sah es noch vor einigen Minuten richtig gut für Otte aus, so scheint momentan der Turiner die Oberhand zu haben.
20:24
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 4:3
Bitter, direkt das Re-Break für die Nummer 20 der Setzliste. Den ersten Breakball konnte Otte noch abwehren, doch dann musste sich der Weltranglisten-144. einem Passierball seines Gegners geschlagen geben. Immerhin: Mit dem Fuss des 28-Jährigen scheint erstmal alles in Ordnung zu sein.
20:22
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 4:2
Eine gute Nachricht kommt selten allein: Direkt nach dem Break verstolpert der Deutsche ein wenig und hat scheinbar Schmerzen am Fuss. So lässt er die nächsten Punkte liegen. 0:40 und die frühe Breakchance für den Italiener.
20:20
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 4:2
Stark! Auch der nächste Return ist stark, Sonego kann diesen Schlag nur etwas unkontrolliert mit der Rückhand erwidern. 4:2 nach Spielen, „Ozzy” holt sich das erste Break dieses Matches.
20:19
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 3:2
Otte schnuppert am Break! Der Domstädter zeigt in diesem Spiel starke Returns und landet einen Inside-In als Passierschlag im gegnerischen Feld. 40:15.
20:18
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 3:2
Eieiei, Sonego jagt ohne Druck einen Vorhandtopspin viel zu hoch ins Aus. Er macht seinen Fehler sofort wieder gut, indem er ans Netz geht und mit der Rückhand cross einen Winner schlägt.
20:16
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 3:2
Servicewinner Oscar Otte und dieses Mal bleibt er beim Spielball cool. Erneut sitzt sein erster Service, Sonegos unkontrollierter Return fliegt dem Himmel entgegen und landet irgendwo, aber nicht im Tennisfeld. Otte bringt auch sein drittes Aufschlagspiel durch, dieses Mal erwies sich sein Gegner jedoch als widerständiger.
20:14
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 2:2
Das erste Mal wird einer der Protagonisten in den Einstand gezwungen, Sonego ist erneut mit einem Passierschlag erfolgreich. Otte erspielt sich sofort den Vorteil, doch der Italiener zieht wieder gleich.
20:13
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 2:2
Etwas übermotiviert geht Otte ans Netz und wird von seinem Kontrahenten mit einem klasse Passierball bestraft. 30:30. Die nächste Rallye ist eine der längste bislang, schliesslich überzeugt der Deutsche am Netz mit einem Rückhandwinner cross. 40:30.
20:11
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 2:2
Doch auch Otte scheint sich bei eigenem Aufschlag nun richtig wohlzufühlen, knallt dem Turiner ebenfalls zwei Servicewinner um die Ohren. Der reagiert mit dem nächsten guten Stoppball, den Otte zwar erläuft, aber mit der Rückhand hinter die Grundlinie setzt.
20:10
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 2:2
Nein, ein starker Vorhandstopp vom Weltranglisten-23., der stärker wird, besiegelt das 2:2 nach Spielen.
20:09
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 2:1
Auf den Servicewinner Sonegos zum 15:0 folgen gleich die nächsten beiden. Jetzt findet der Italiener also in seinen Service hinein. Immerhin kann Otte auf 15:40 verkürzen, ist für ihn noch etwas drin in diesem vierten Spiel?
20:07
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 2:1
Beim Stand von 40:15 returniert der 26-jährige Turiner erneut schwach und verliert somit auch sein zweites Returnspiel. Noch war hier kein Break in Sicht, doch Otte wirkt zum Auftakt dieses Matches ein wenig frischer und wacher als sein Gegenspieler.
20:05
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 1:1
Einen 0:15-Rückstand nach der ersten Rallye kann der Kölner durch einen erzwungenen Fehler Sonegos und einen Servicewinner in ein 30:15 drehen.
20:04
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 1:1
Aus der Defensive heraus schlägt Otte die nächste Vorhand ins Aus und muss auch den folgenden Ballwechsel hergeben: Sonego geht nach einem tollen Schlag von der Grundlinie vor und landet einen Vorhandcrosswinner zum 1:1 nach Spielen.
20:02
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 1:0
Otte erläuft zwar einen Stoppball seines Gegenspielers, doch der kann ins leere Feld kontern. Der 28-Jährige zieht mit einem Vorhandvolleywinner wieder gleich, in den wenigen gespielten Minuten zeigt sich der Deutsche sehr variantenreich.
20:00
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 1:0
Wie macht sich Sonego in seinem ersten Aufschlagspiel? Der erste Service sitzt, doch Ottes Return kann der Italiener nur ins Netz erwidern. Danach returniert „Ozzy” nicht erneut so gut und schlägt eine unkontrollierte Rückhand ins Aus. 15:15.
19:58
Oscar Otte - Lorenzo Sonego 1:0
Starker und selbstbewusster Beginn des Deutschen, der zuerst servieren darf! Er geht gleich mal mit einem „Serve and volley” ans Netz und verwandelt den zweiten Volley als Smash. Der mutige Start wird auch in den nächsten Rallyes belohnt, Sonego findet in diesem ersten Returnspiel noch nicht seine Schläge und baut einige Fehler ein. Zu Null geht das erste Aufschlagspiel an den Kölner, so darf es weitergehen!
19:55
Es ist angerichtet!
In den vergangenen Minuten haben sich die beiden Spieler auf dem Hartplatz, der nicht Ottes Lieblingsbelag ist, erwärmt. Dem Erstrundenmatch zwischen Oscar Otte und Lorenzo Sonego steht also nichts mehr im Wege - auf geht's!
19:53
Sonego in bestechender Form
Die Aufgabe am heutigen Mittag in New York, wo in wenigen Minuten der grosse Zeiger die Zwei erreicht, wird für Oscar Otte jedoch alles andere als einfach. Der Italiener gewann im Frühling in seinem Heimatsland sein zweites ATP-Turnier. Auf den Erfolg in Cagliari folgte das frühe Ausscheiden bei den French Open, in Wimbledon war Roger Federer im Achtelfinale zu stark. Auch bei den Australian Open Anfang des Jahres war früh Schluss. Doch der Turiner zeigte sich in Vorbereitung auf die US Open in guter Form, musste in Cincinnati erst nach einem starken Match gegen Stefanos Tsitsipas die Segel streichen. Wozu reicht es bei dem Grand-Slam-Turnier in den Vereinigten Staaten?
19:43
Musetti macht Court 7 frei
Nach 2:31 h verwandelt Lorenzo Musetti den Matchball gegen Emilio Nava (6:7, 6:4, 6:1, 6:3) und macht damit die Bühne auf Court Nummer sieben frei für seinen Landsmann Lorenzo Sonego und Oscar Otte. Da nach einem schnellen dritten Satz der vierte doch noch ein wenig andauerte, wird das Duell zwischen Otte und Sonego also etwas später als erwartet losgehen.
19:37
Auch Zverev hatte seine Probleme
Nicht nur Andy Murray hatte mit dem grossen Deutschen zu kämpfen, Otte machte es bei den French Open seinem Landsmann Sascha Zverev in der ersten Runde ebenfalls ordentlich schwer. Die deutsche Nummer 1 und später der Olympiasieger aus Tokio, der sich parallel im Arthur Ashe Stadium auf Zweitrundenkurs befindet, musste wie auch Murray gegen Otte über fünf Sätze gehen. Sein 28-jähriger Herausforderer hatte Zverev in Roland Garros schon am Rande einer Niederlage, doch nach zwei gewonnenen Sätzen (6:3, 6:3) konnte die deutsche Titelhoffnung für die US Open doch noch aufdrehen und die letzten drei Sätze standesgemäss für sich entscheiden (6:, 6:2, 6:0). Dennoch: Oscar Otte hat dieses Jahr schon gezeigt, dass er dazu imstande ist, die ganz Grossen zu ärgern. Heute wartet mit Lorenzo Sonego ein Gegenspieler aus der erweiterten Weltspitze, was ist drin für „Ozzy”?
19:28
Ottes starkes Jahr 2021
Drei Teilnahmen an Grand-Slam-Turnieren in einem Kalenderjahr - allein das ist schon ein nicht zu vernachlässigender Erfolg vom „Ozzy” genannten Domstädter. Und in den Matches seiner Grand-Slam-Turnier-Auftritte zeigte der 28-Jährige grosses Tennis und zwang die ganz Grossen der Sportart in spannende Duelle. So forderte er nach dem Weiterkommen in einem unfassbar spannenden Fünfsatzkrimi gegen den Franzosen leicht favorisierten Arthur Rinderknech in der zweiten Runde Sir Andy Murray heraus. Mit dem britischen Publikum gegen sich nahm er dem einstigen Weltranglistenersten und zweifachen Olympiasieger Murray zwei Sätze ab, konnte die 2:1-Führung nach Sätzen aber nicht ins Ziel bringen und schied nach einer starken Vorstellung gegen die britische Tennislegende aus.
19:15
Vier oder fünf Sätze im Vormatch?
Dass das Match zwischen Lorenzo Musetti und Emilio Nava kein kurzer Dreisatzerfolg des Italieners wird, war schon früh klar. Den ersten Satz entschied der Aussenseiter aus den USA gleich für sich, danach drehte der Favorit dieses Erstrundenmatches auf. Die beiden Kontrahenten befinden sich gerade im vierten Satz, Musetti führt nach Spielen mit 3:1 und scheint auf der Siegerstrasse. Sollte Musetti diesen Satz gewinnen, kann sich Oscar Otte auf sein Match vorbereiten. Geht es in Satz fünf, werden sich Sonego und der Kölner weiter gedulden müssen.
19:10
Herzlich willkommen
Qualifikant Oscar Otte darf sich in einem sehr erfolgreichen Jahr 2021 bereits beim dritten Grand-Slam-Turnier im Hauptfeld präsentieren. In Runde eins tritt er gegen die Nummer 20 der Setzliste, den Italiener Lorenzo Sonego an. Nach dem Duell von Sonegos Landsmann Lorenzo Musetti und dem US-Amerikaner Emilio Nava werden sich der Italiener und der Deutsche messen, erwartet wird der Begin um etwa 19:45 Uhr.

Aktuelle Spiele

08.09.2021 19:45
Alexander Zverev
A. Zverev
3
7
6
6
Deutschland
Lloyd Harris
L. Harris
0
6
3
4
Südafrika
Beendet
19:45 Uhr
09.09.2021 02:45
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
5
6
6
6
Serbien
Matteo Berrettini
M. Berrettini
1
7
2
2
3
Italien
Beendet
02:45 Uhr
10.09.2021 21:00
Felix Auger-Aliassime
F. Auger-Al.
0
4
5
2
Kanada
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
6
7
6
Russland
Beendet
21:00 Uhr
11.09.2021 01:00
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
4
6
6
4
6
Serbien
Alexander Zverev
A. Zverev
2
6
2
4
6
2
Deutschland
Beendet
01:00 Uhr
12.09.2021 22:00
Novak Djokovic
N. Djokovic
0
4
4
4
Serbien
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
6
6
6
Russland
Beendet
22:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković11.430
2RusslandDaniil Medvedev9.630
3GriechenlandStefanos Tsitsipas7.995
4DeutschlandAlexander Zverev6.930
5SpanienRafael Nadal5.635
6RusslandAndrey Rublev5.560
7ItalienMatteo Berrettini4.858
8ÖsterreichDominic Thiem3.815
9NorwegenCasper Ruud3.615
10PolenHubert Hurkacz3.378