Frankreich Grand Prix

    • 1
      Valtteri Bottas
      Bottas
      Mercedes
      Finnland
      1:33.666m
    • 2
      Carlos Sainz
      Sainz
      Renault
      Spanien
      +1.287s
    • 3
      Charles Leclerc
      Leclerc
      Alfa Romeo
      Monaco
      +1.346s
    • 1:33.666m
      1
      Finnland
      Valtteri Bottas
      Mercedes-AMG Petronas
    • +1.287s
      2
      Spanien
      Carlos Sainz
      Renault F1 Team
    • +0.059s
      3
      Monaco
      Charles Leclerc
      Alfa Romeo Racing
    • +1.353s
      4
      Spanien
      Fernando Alonso
      McLaren F1 Team
    • +0.391s
      5
      Deutschland
      Sebastian Vettel
      Ferrari
    • +0.791s
      6
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
      McLaren F1 Team
    • +0.770s
      7
      Frankreich
      Pierre Gasly
      Red Bull Toro Rosso Honda
    • +0.133s
      8
      Schweden
      Marcus Ericsson
      Alfa Romeo Racing
    • +1.191s
      9
      Mexiko
      Sergio Pérez
      Racing Point F1 Team
    • +0.097s
      10
      Australien
      Daniel Ricciardo
      Aston Martin Red Bull Racing
    • +0.349s
      11
      Frankreich
      Esteban Ocon
      Racing Point F1 Team
    • +0.656s
      12
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
      Mercedes-AMG Petronas
    • +8.968s
      13
      Finnland
      Kimi Räikkönen
      Ferrari
    • +12.688s
      14
      Kanada
      Lance Stroll
      Williams Racing
    • +1.694s
      15
      Russland
      Sergey Sirotkin
      Williams Racing
    • Keine Wertung
      16
      Neuseeland
      Brendon Hartley
      Red Bull Toro Rosso Honda
    • Keine Wertung
      16
      Niederlande
      Max Verstappen
      Aston Martin Red Bull Racing
    • Keine Wertung
      16
      Deutschland
      Nico Hülkenberg
      Renault F1 Team
    • Keine Wertung
      16
      Frankreich
      Romain Grosjean
      Haas
    • Keine Wertung
      16
      Dänemark
      Kevin Magnussen
      Haas
    14:06
    Bis gleich!
    Für den Moment verabschieden wir uns von einem wenig aufschlussreichen Auftakt in den Formel-1-Samstag. Um 16:00 Uhr geht es hier mit dem Qualifying weiter. Bis dahin!
    14:04
    Regen der grosse Spielverderber
    Der Regen wurde zum grossen Spielverderber im 3. Training. Da es auch im Qualifying und Rennen regnen soll, setzen die Teams auf Reifensparen und erst zum Ende der Session fuhren ein paar Fahrer auf der nassen Strecke. Den Grossteil verbrachte man aber in den Garagen zu. Umso spannender könnte es allerdings dafür im Qualifying sein, falls die Fahrer auch dort auf die nassen Bedingungen treffen.
    60
    14:01
    Ende 3. Training
    Mit Charles Leclerc kehrt der letzte Fahrer zurück an die Box und damit findet das 3. Training auf dem Circuit Paul Ricard nun offiziell sein Ende.
    60
    14:01
    Valtteri Bottas gewinnt das 3. Training des Frankreich Grand Prix
    Die Zeit ist abgelaufen und damit steht fest, dass Valtteri Bottas sich die Bestzeit in einem vom Regen gekennzeichneten 3. Training holt. Der Mercedes-Pilot fuhr eine 1:33.666 und war 1,2 Sekunden schneller als Carlos Sainz. Dritter wird Charles Leclerc im Sauber. Einen Fingerzeig in Richtung Qualifying war das 3. Training aber nicht, da es bereits früh zu regnen begann und die Fahrer mehr Zeit in der Box als auf der Strecke verbrachten.
    58
    13:58
    Es bleibt bei wenigen Testern
    Die Williams biegen ab, während vier andere Autos die Box verlassen. Leclerc, Vandoorne, Gasly und Hartley sind auf der Strecke. Noch zwei Minuten verbleiben.
    56
    13:56
    Grossteil bleibt an der Box
    Während die Williams mehrere Runden am Stück fahren, sieht es danach aus, als würde der Grossteil des Feldes darauf verzichten noch einen Run bei diesen Bedingungen zu machen. Man hat Angst, dass über das Wochenende die Reifen ausgehen könnten.
    54
    13:55
    Boxenfunk Lance Stroll
    "Versuche kein Risiko zu gehen", funkt man Lance Stroll in sein Auto, der sichtlich mit dem Williams kämpft. "Versuche ein Gefühl dafür zu bekommen."
    52
    13:52
    Auch Williams testet
    Nach Fernando Alonso, der inzwischen aber wieder an der Box ist, stehen wir auch die beiden Williams-Fahrer auf der Strecke.
    51
    13:50
    Hülkenberg wird nicht fahren
    Nico Hülkenberg wird hingegen nicht mehr fahren. "Wir haben nur drei Sätze der Full Wets", erklärte der Renault-Fahrer. "Damit müssen wir sparsam umgehen."
    49
    13:49
    Alonso fährt raus!
    Kaum zu glauben, aber es traut sich tatsächlich noch ein Fahrer auf die Strecke! Fernando Alonso steigt in sein Auto und fährt mit dem Regenreifen aus der Box und sorgt zumindest für ein wenigen Action im 3. Training.
    44
    13:43
    Gähnende Leere
    Wir würden gerne von fahrenden Autos berichten, doch davon ist in Frankreich weiterhin nichts zu sehen. Vielleicht liegt es an den schwierigen Vorhersagen für die nächsten Sessions. Im Qualifying soll es starken Regenfall geben und auch im morgigen Rennen könnte es hier regnen. Da möchte natürlich niemand einen Reifensatz verschenken?
    40
    13:40
    Besserung nicht in Sicht
    Eine Besserung der Bedingungen scheint derzeit allerdings nicht in Sicht zu sein und die Vorhersagen sprechen davon, dass der Regen bis zum Ende des Trainings anhält. Die Teams haben also nur zwei Optionen: Entweder man fährt überhaupt nicht im 3. Training oder aber unter diesen Verhältnissen.
    37
    13:37
    Warten auf stabile Bedingungen
    Mercedes erklärt seinen Fans über Twitter, wieso man aktuell nicht fährt. "Wir warten darauf, dass sich die nassen Bedingungen stabilisieren", heisst es auf dem Kurznachrichtendienst. "Es ist ausserdem wichtig, dass wir mit den Regenreifen haushalten, die wir für das Wochenende zur Verfügung haben, vor allem, wenn es auch in der Quali nass sein könnte."
    34
    13:32
    Ericsson aus der Boxengasse
    Während sich hier weiterhin niemand in den Regen traut, können wir noch einmal in Richtung Rennen schauen. Nicht nur Hartley wird strafversetzt, sondern auch Ericsson, der ein neues Chassis erhielt. Für den Schweden wird das Rennen aus der Boxengasse losgehen.
    30
    13:29
    Es regnet weiterhin
    Es regnet weiterhin in Le Castallet und so herrscht momentan noch gähnende Leere auf der Strecke. Mit der Pause gehen die Fahrer ganz unterschiedlich um: Einige sitzen in ihren Autos, andere sind ausgestiegen und unterhalten sich mit ihren Ingenieuren.
    25
    13:25
    Strafversetzung für Hartley
    Inzwischen offiziell von der Rennleitung bestätigt ist eine Strafversetzung von Brendon Hartley. Am Auto des Neuseeländers wurde eine komplett neue Power-Unit eingebaut. Für ihn bedeutet das, dass er das Rennen am Sonntag vom Ende des Feldes beginnen muss.
    20
    13:20
    Niemand traut sich
    Keine Änderung in den letzten Minuten: Alles steht in der Box und wartet ab. Noch traut sich niemand, auch mal unter diesen Bedingungen die Strecke zu testen.
    16
    13:16
    Der Zwischenstand
    Da die Fahrer weiterhin in ihren Garagen stehen, haben wir Zeit genug auf den Zwischenstand zu blicken, der aber wegen des einsetzenden Regens nicht viel Aufschluss geben wird. An der Spitze liegt Valtteri Bottas mit einer Zeit von 1:33.666 Minuten. 1,2 Sekunden hinter ihm hat sich Sainz eingefunden. Charles Leclerc ist Dritter vor Alonso. Sebastian Vettel findet sich auf Rang fünf wieder, während Hamilton Zwölfter ist. Sieben Fahrer konnten keine Zeit setzen, darunter auch Hülkenberg und Verstappen.
    12
    13:12
    Alle an der Box
    Während es sich auf dem Kurs einregnet, sind alle Fahrer zurück an ihre Boxen gekommen. Da es auch am Nachmittag im Qualifying regnen soll, wird es aber sicherlich später noch einige Versuche auf dem Regenreifen geben.
    9
    13:09
    Regen wird stärker
    Der Regen wird immer stärker und mit dem Trockenreifen wird nun niemand mehr etwas ausrichten können. Für die drei verbliebenen Piloten auf dem Kurs geht es nur noch darum, das Auto sicher zurück an die Box zu bringen.
    7
    13:07
    Bestzeit im letzten Sektor
    Auch Lewis Hamilton kann auf der nassen Strecke nicht zaubern, was aber möglich war, zeigt der Brite im noch trockenen dritten Sektor. Dort knallt Hamilton die absolute Bestzeit raus.
    6
    13:06
    Boxenfunk Max Verstappen
    Scheint, als wäre es mit dem Slick nicht mehr möglich, hier eine Bestzeit zu fahren. "Der Regen wird immer schlimmer", meldet Verstappen gerade über Funk. Viele sind bereits wieder an die Box abgebogen.
    5
    13:05
    Vettel auf Abwegen
    Sebastian Vettel hat seine Runde hingegen nicht sauber hinbekommen und liegt mit drei Sekunden deutlich hinter der Marke von Bottas.
    4
    13:04
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Viele Fahrer haben schon eine gezeitete Runde auf dem Konto. Von diesen ist aktuell Valtteri Bottas mit einer 1:33.666 der schnellste Mann.
    3
    13:02
    Regen ist schon da
    Und der Regen ist schon da. Ricciardo meldet Regentropfen und auch Sebastian Vettel funkt seinem Team leichten Regenfall in bestimmten Streckenabschnitten. Noch kann aber mit Trockenreifen gefahren werden.
    2
    13:01
    Strecke füllt sich schnell
    Angesichts des drohenden Regens lassen sich die Fahrer nicht viel Zeit und der Grossteil des Feldes ist zumindest schon auf der Installationsrunde. Stroll, Ocon, Verstappen und Hamilton sind die Einzigen, die noch an der Box stehen.
    1
    13:00
    Start 3. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Le Castellet ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind bereits auf der Strecke, darunter auch Bottas und Räikkönen.
    12:56
    Dunkle Wolken über der Strecke
    Gestern wurden die Fahrer und Teams mit viel Sonnenschein begrüsst, heute liegen über der Strecke dunkle Wolken und die Regenwahrscheinlichkeit für das 3. Training liegt bei 80 Prozent. Auch im Qualifying muss am späteren Nachmittag mit Regen gerechnet werden. Hinzu kommt der starke Wind, der schon gestern den Fahrern das Leben schwer machte.
    12:52
    Mistral-Schikane gefällt Fahrern nicht
    Die Strecke in Frankreich erntete am Freitag viel Kritik. Nicht nur ist sie schwer zu erreichen und die Zuschauer müssen mit stundenlangen Staus rechen, auch bei den Fahrern kam der Kurs nicht gut weg. Besonders die Mistral-Schikane ist dem Grossteil des Feldes ein Dorn im Auge und man trat bereits mit Änderungswünschen an die Rennleitung heran. Die Schikane würde dafür sorgen, dass am Sonntag nur wenig überholt werden könne. Eine Änderung ist aufgrund des Reglements zu diesem Wochenende allerdings erst zum kommenden Jahr möglich.
    12:51
    Zwei heftigere Zwischenfälle
    Für Unterbrechungen sorgte am Freitag Marcus Ericsson und Sergio Perez. Ericsson war mit seinem Boliden im 1. Training abgeflogen und kurz vor dem Ende der Session im Reifenstapel gelandet. Anschliessend hatte der Sauber sogar gebrannt, weshalb er am Nachmittag zusehen musste. Das restliche Wochenende bestreitet der Schwede im Ersatz-Chassis. Im 2. Training verlor dann Sergio Perez, eine Runde nach der Boxenausfahrt, spektakulär sein linkes Hinterrad wegflog und die Mistral-Gerade entlang rollte.
    12:46
    Haas bestes Mittelfeldteam
    Im Mittelfeld waren die beiden Haas die stärksten Autos. Zur Freude des heimischen Publikums belegte Romain Grosjean den sechsten Platz vor Bottas, der wegen seines Defekts keine Ultrasoftrunde fuhr. Kevin Magnussen war auf Position acht zu finden. Für Nico Hülkenberg wurde es nach Platz 18 am Mittag im 2. Training der elfte Rang.
    12:41
    Ferrari noch weit zurück
    Die Ferrari lagen am ersten Tag noch deutlich zurück und Sebastian Vettel fehlten auf Rang fünf im 2. Training bereits 1,15 Sekunden zu Lewis Hamilton. Teamkollege Kimi Räikkönen war auf Platz vier ebenfalls schon 0,8 Sekunden zurück. Oft fahren die Italiener am Freitag aber ein anderes Programm und so ist fraglich, wie viel die Ergebnislisten tatsächlich wert sind.
    12:35
    Hamilton am Freitag vorne
    Der Freitag stand ganz im Zeichen von Mercedes und insbesondere Lewis Hamilton kam bei der Rückkehr nach Le Castellet glänzend zurecht. Der Brite setzte in beiden Sessions jeweils die Bestzeit hin. Im 1. Training folgte ihm Teamkollege Valtteri Bottas, der allerdings am Nachmittag durch ein Wasserleck wichtige Trainingszeit verlor und kaum fahren konnte. Im 2. Training war Daniel Ricciardo erster Verfolger von Hamilton, hatte aber schon sieben Zehntel Rückstand.
    12:30
    Hallo aus Frankreich!
    Hallo und herzlich willkommen beim Comeback der Formel 1 auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet. Um 13:00 Uhr geht es in das 3. Training.

    Rennkalender

    WettbewerbWettbewerbDatumSieger
    AustralienAustralien Grand PrixAustralien GP15.03. - 17.03.
    Rennen17.03. 06:10
    Qualifying16.03. 07:00
    3. Training16.03. 04:00
    2. Training15.03. 06:00
    1. Training15.03. 02:00
    BahrainBahrain Grand PrixBahrain GP29.03. - 31.03.
    Rennen31.03. 16:10
    Qualifying30.03. 16:00
    3. Training30.03. 12:00
    2. Training29.03. 16:00
    1. Training29.03. 12:00
    ChinaChina Grand PrixChina GP12.04. - 14.04.
    Rennen14.04. 08:10
    Qualifying13.04. 08:00
    3. Training13.04. 05:00
    2. Training12.04. 08:00
    1. Training12.04. 04:00
    AserbaidschanAserbaidschan Grand PrixAserbaidschan GP26.04. - 28.04.
    Rennen28.04. 14:10
    Qualifying27.04. 15:00
    3. Training27.04. 12:00
    2. Training26.04. 15:00
    1. Training26.04. 11:00
    SpanienSpanien Grand PrixSpanien GP10.05. - 12.05.
    Rennen12.05. 15:10
    Qualifying11.05. 15:00
    3. Training11.05. 12:00
    2. Training10.05. 15:00
    1. Training10.05. 11:00
    MonacoMonaco Grand PrixMonaco GP23.05. - 26.05.
    Rennen26.05. 15:10
    Qualifying25.05. 15:00
    3. Training25.05. 12:00
    2. Training23.05. 15:00
    1. Training23.05. 11:00
    KanadaKanada Grand PrixKanada GP07.06. - 09.06.
    Rennen09.06. 20:10
    Qualifying08.06. 20:00
    3. Training08.06. 17:00
    2. Training07.06. 20:00
    1. Training07.06. 16:00
    FrankreichFrankreich Grand PrixFrankreich GP21.06. - 23.06.
    Rennen23.06. 15:10
    Qualifying22.06. 15:00
    3. Training22.06. 12:00
    2. Training21.06. 15:00
    1. Training21.06. 11:00
    ÖsterreichÖsterreich Grand PrixÖsterreich GP28.06. - 30.06.
    Rennen30.06. 15:10
    Qualifying29.06. 15:00
    3. Training29.06. 12:00
    2. Training28.06. 15:00
    1. Training28.06. 11:00
    GrossbritannienGrossbritannien Grand PrixGrossbritannien GP12.07. - 14.07.
    Rennen14.07. 15:10
    Qualifying13.07. 15:00
    3. Training13.07. 12:00
    2. Training12.07. 15:00
    1. Training12.07. 11:00
    DeutschlandDeutschland Grand PrixDeutschland GP26.07. - 28.07.
    Rennen28.07. 15:10
    Qualifying27.07. 15:00
    3. Training27.07. 12:00
    2. Training26.07. 15:00
    1. Training26.07. 11:00
    UngarnUngarn Grand PrixUngarn GP02.08. - 04.08.
    Rennen04.08. 15:10
    Qualifying03.08. 15:00
    3. Training03.08. 12:00
    2. Training02.08. 15:00
    1. Training02.08. 11:00
    BelgienBelgien Grand PrixBelgien GP29.08. - 01.09.
    Rennen01.09. 15:10
    Qualifying31.08. 15:00
    3. Training31.08. 12:00
    2. Training30.08. 15:00
    1. Training30.08. 11:00
    ItalienItalien Grand PrixItalien GP06.09. - 08.09.
    Rennen08.09. 15:10
    Qualifying07.09. 15:00
    3. Training07.09. 12:00
    2. Training06.09. 15:00
    1. Training06.09. 11:00
    SingapurSingapur Grand PrixSingapur GP20.09. - 22.09.
    Rennen22.09. 14:10
    Qualifying21.09. 15:00
    3. Training21.09. 12:00
    2. Training20.09. 14:30
    1. Training20.09. 10:30
    RusslandRussland Grand PrixRussland GP27.09. - 29.09.
    Rennen29.09. 13:10
    Qualifying28.09. 14:00
    3. Training28.09. 11:00
    2. Training27.09. 14:00
    1. Training27.09. 10:00
    JapanJapan Grand PrixJapan GP11.10. - 13.10.
    Rennen13.10. 07:10
    Qualifying12.10. 08:00
    3. Training12.10. 05:00
    2. Training11.10. 07:00
    1. Training11.10. 03:00
    MexikoMexiko Grand PrixMexiko GP25.10. - 27.10.
    Rennen27.10. 20:10
    Qualifying26.10. 20:00
    3. Training26.10. 17:00
    2. Training25.10. 21:00
    1. Training25.10. 17:00
    USAUSA Grand PrixUSA GP01.11. - 03.11.
    Rennen03.11. 20:10
    Qualifying02.11. 22:00
    3. Training02.11. 19:00
    2. Training01.11. 21:00
    1. Training01.11. 17:00
    BrasilienBrasilien Grand PrixBrasilien GP15.11. - 17.11.
    Rennen17.11. 18:10
    Qualifying16.11. 18:00
    3. Training16.11. 15:00
    2. Training15.11. 18:00
    1. Training15.11. 14:00
    VA EmirateAbu Dhabi Grand PrixAbu Dhabi GP29.11. - 01.12.
    Rennen01.12. 14:10
    Qualifying30.11. 14:00
    3. Training30.11. 11:00
    2. Training29.11. 14:00
    1. Training29.11.2019