Kanada Grand Prix

    • 1
      Kimi Räikkönen
      Räikkönen
      Ferrari
      Finnland
      1:12.935m
    • 2
      Lewis Hamilton
      Hamilton
      Mercedes
      Grossbritannien
      +0.215s
    • 3
      Sebastian Vettel
      Vettel
      Ferrari
      Deutschland
      +0.265s
    • 1:12.935m
      1
      Finnland
      Kimi Räikkönen
      Ferrari
    • +0.215s
      2
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
      Mercedes-AMG Petronas
    • +0.050s
      3
      Deutschland
      Sebastian Vettel
      Ferrari
    • +0.110s
      4
      Finnland
      Valtteri Bottas
      Mercedes-AMG Petronas
    • +0.078s
      5
      Niederlande
      Max Verstappen
      Aston Martin Red Bull Racing
    • +0.675s
      6
      Brasilien
      Felipe Massa
      Williams Racing
    • +0.182s
      7
      Spanien
      Fernando Alonso
      McLaren F1 Team
    • +0.054s
      8
      Frankreich
      Esteban Ocon
      Racing Point F1 Team
    • +0.162s
      9
      Russland
      Daniil Kvyat
      Red Bull Toro Rosso Honda
    • +0.040s
      10
      Mexiko
      Sergio Pérez
      Racing Point F1 Team
    • +0.065s
      11
      Frankreich
      Romain Grosjean
      Haas
    • +0.038s
      12
      Deutschland
      Nico Hülkenberg
      Renault F1 Team
    • +0.017s
      13
      Spanien
      Carlos Sainz
      Red Bull Toro Rosso Honda
    • +0.055s
      14
      Dänemark
      Kevin Magnussen
      Haas
    • +0.396s
      15
      Australien
      Daniel Ricciardo
      Aston Martin Red Bull Racing
    • +0.055s
      16
      Grossbritannien
      Jolyon Palmer
      Renault F1 Team
    • +0.113s
      17
      Kanada
      Lance Stroll
      Williams Racing
    • +0.371s
      18
      Schweden
      Marcus Ericsson
      Alfa Romeo Racing
    • +0.013s
      19
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
      McLaren F1 Team
    • +0.684s
      20
      Deutschland
      Pascal Wehrlein
      Alfa Romeo Racing
    21:35
    Auf Wiedersehen!
    Das war es für den heutigen Tag von der Formel 1 aus Kanada. Weiter geht es am morgigen Samstag um 16:00 Uhr mit dem 3. Freien Training. Bis dann!
    21:35
    Red Bull mit Problemen
    Bei Red Bull gab es im 2. Training hingegen nur Probleme. Daniel Ricciardo verpasste wegen eines technischen Defekts den Grossteil der Session, 20 Minuten vor Ende blieb dann auch noch Max Verstappen stehen. Dort vermutet man einen Defekt am Getriebe. Auch bei Renault lief es nicht optimal. Nico Hülkenberg verpasste die Top Ten als Elfter knapp, Sorgenkind Palmer war nur 16. Für Wehrlein bleibt es beim enttäuschenden letzten Platz.
    21:33
    Mercedes und Ferrari gleichauf
    Geht es nach den Ergebnissen am Freitag, dann können wir uns auf ein spannendes Wochenende freuen. Ferrari und Mercedes schenken sich nichts und waren in beiden Trainings gleichauf. Ein anderes Team scheint auch hier nicht in den Meisterschaftskampf eingreifen zu können und Red Bull konnte zu keiner Zeit ernsthaft nach der Führung greifen.
    90
    21:31
    Ende 2. Training
    Die Autos fahren ihre letzten Runden zu Ende und kommen dann zurück an ihre Boxen. Änderungen im Klassement hat es auch weiter hinten nicht mehr gegeben.
    90
    21:30
    Kimi Räikkönen gewinnt das 2. Training des Kanada Grand Prix
    Die 90 Minuten sind um und das heisst, dass die Bestzeit im 2. Freien Training von Kanada an Kimi Räikkönen geht. Der Finne fuhr in seiner besten Runde in 1:12.935 Minuten um den Kurs. Zweiter wurde Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel und Valtteri Bottas. Die Top 6 komplettieren Max Verstappen und Felipe Massa.
    88
    21:28
    Vettel-Zeiten weiter gut
    Die Longrun-Zeiten von Vettel sind weiterhin richtig ordentlich. Obwohl er schon 26 Runden auf seinem Satz fährt, hat er vorhin eine 1:16.2 fahren können. Damit war er nicht viel langsamer als Hamilton auf seinem deutlich jüngeren Reifensatz.
    84
    21:24
    Pérez mit Dreher
    Zur Abwechslung gibt es mal wieder einen Dreher. Erwischt hatte es Pérez in Kurve 2. Fernando Alonso fährt derweil seine ersten Runs auf dem Ultrasofts, konnte sich damit in der letzten Runde auf Position 13 setzen.
    82
    21:22
    Die Reifensätze der Topteams
    Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton haben die Zwangspause genutzt und haben vom Ultrasoft für die letzten Minuten auf den Supersoft gewechselt. Bei Valtteri Bottas ist mit dem Soft die härteste Mischung ans Auto geschraubt worden. Vettel ist weiterhin auf dem Supersoft unterwegs und hat damit gerade seine 22 Runde gedreht.
    77
    21:17
    Session freigegeben
    Die Strecke ist wieder freigegeben. Noch 13 Minuten verbleiben den Fahrern zum testen.
    74
    21:13
    Ferrari knapp vorne
    Wie auf der schnellen Runde ist Ferrari auch in den Longruns vorne, allerdings erneut nur ganz knapp gegenüber Mercedes. Es deutet sich ein spannendes Wochenende an!
    70
    21:12
    Rote Flagge
    Max Verstappen rollt aus und stellt sein Auto mit einem technischen Problem ab. Da der Wagen an einer Stelle steht, wo er schlecht zu bergen ist, kommt die Rote Flagge raus.
    67
    21:07
    Wieder Dreher
    Und auch Daniil Kvyat schreibt sich jetzt in die Liste derjenigen Fahrer mit einem Dreher auf dieser Strecke ein. Aber auch er kommt ohne Schaden davon.
    63
    21:02
    Alonso zeigt sich
    Auch für Fernando Alonso hat das 2. Training jetzt begonnen. Bereits drei Runden hat er auf dem Supersoft zurücklegen können. Für ihn heisst es in den letzten 30 Minuten jetzt so viele Runden wie möglich sammeln, um den Rückstand zumindest teilweise wieder aufzuholen. Indes haben wir den nächsten Dreher gesehen: Diesmal von Vettel in Kurve 6.
    61
    21:01
    Dreher von Bottas
    Valtteri Bottas trägt sich in die Liste der Fahrer ein, die sich hier heute einen Dreher leisteten und diese Liste ist lang. Erwischt hatte es den Mercedes-Piloten in Kurve 2.
    57
    20:57
    Alle auf den Longruns
    Die besten Runden sollten wir inzwischen gesehen haben und in den nächsten 33 Minuten des Trainings dürften die Longruns mit vollgetankten Autos im Mittelpunkt stehen.
    55
    20:55
    Mauer-Berührung durch Ericsson
    Drama bei Marcus Ericsson. Der Schwede ist der erste, der die "Wall of Champions" nicht nur streift, sondern mit dem Hinterrad anschlägt. Es geht aber alles glatt und er kann seine Fahrt fortsetzen. Kurz zuvor hatte sich Vandoorne einen Dreher geleistet.
    51
    20:51
    Alonso ohne Runde
    Auch bei McLaren läuft es nicht rund. Fernando Alonso hat immer noch keine einzige Runde gedreht, Stoffel Vandoorne kurvt gerade einmal auf Position 18 rum.
    49
    20:49
    Steigerung von Hülkenberg
    Immerhin. Nico Hülkenberg schafft es sich mit dem Ultrasoft deutlich zu verbessern und springt auf Position elf nach vorne. Zu den Top Ten fehlen ihm nur 0,038 Sekunden. Landsmann Pascal Wehrlein hängt weiterhin auf Platz 19 fest.
    45
    20:46
    Halbzeit in Kanada
    Die Hälfte der Session ist um und es führt weiterhin Kimi Räikkönen mit einer 1:12.935 das Zeitenklassement an. Mit 0,215 Sekunden Rückstand Zweiter ist Lewis Hamilton, Sebastian Vettel folgt mit 0,265 Sekunden Abstand auf Position drei vor Valtteri Bottas und Max Verstappen, der um 0,6 Sekunden herangekommen ist.
    43
    20:43
    Verstappen neuer Fünfter
    Max Verstappen schafft es auf dem Ultrasoft bis auf Position fünf nach vorne. Der Rückstand zur Spitze ist mit 0,8 Sekunden aber weiterhin riesig!
    41
    20:41
    Wieder Dreher von Grosjean
    Grosjean dreht sich bereits zum dritten Mal in dieser Session. Kein Wunder, dass der Franzose anschliessend über Funk wenig begeistert ist. "Was zur Hölle soll das!", flucht er.
    40
    20:40
    Renault tut sich schwer
    Schwer tun sich hier bisher die Renault und aktuell ist man mit keinem der beiden Autos in den Top Ten dabei. Palmer liegt auf Platz elf, Hülkenberg ist gar nur 13.
    39
    20:39
    Hamilton neuer Zweiter
    Auch Lewis Hamilton hat jetzt die Ultrasofts ausgepackt und auf seiner ersten fliegenden Runde geht es für den Briten bis auf 0,215 Sekunden an Räikkönen heran. Vettel fällt auf Platz drei zurück.
    35
    20:35
    Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
    Kimi Räikkönen verdrängt seinen Teamkollegen von Platz eins. Eine 1:12.935 konnte der 37-Jährige hinblättern. Vettel hat er damit um 0,2 Sekunden geschlagen.
    32
    20:32
    Längere Pause für Riccairdo
    Für Daniel Ricciardo fällt die Pause länger aus als gewünscht. Der Australier steigt aus seinem Auto aus, an dem weiterhin fleissig geschraubt wird. Laut Teamchef Christian Horner wird es einige Zeit dauern, bis man das technische Problem gelöst hat.
    30
    20:30
    Verbesserung von Vettel
    Vettel kann noch einmal zulegen und vergrössert den Abstand zu Hamilton auf 0,7 Sekunden. Unmittelbar nach ihm kommt auch Räikkönen auf den Ultrasofts über die Linie. Um 0,1 Sekunden bleibt er hinter seinem Teamkollegen zurück und ist vorerst Zweiter.
    27
    20:27
    Neue beste Runde von Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel setzt eine neue Rundenbestzeit, aber da ist sicherlich noch mehr drin. In der Haarnadel hatte sich der Heppenheimer einen Verbremser geleistet.
    26
    20:26
    Vettel packt den Ultrasoft aus
    Sebastian Vettel ist der erste Fahrer im Feld, der jetzt auf die weichste Mischung des Wochenendes wechselt. Wie viel kann er auf dem Ultrasoft rausholen?
    22
    20:23
    Boxenfunk Max Verstappen
    Und auch bei Max Verstappen deuten sich Probleme an. "Es funktioniert überhaupt nichts", erklärt er über Funk und zählt die Warnmeldungen auf, die er im Cockpit erhält. "Beruhige dich", lautet die Antwort des Kommandostands, von dem er nun genau Instruktionen erhält, wie er das Problem lösen kann.
    21
    20:21
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Es gibt einen neuen Führenden. Lewis Hamilton geht mit einer 1:13.955 an die Spitze des Feldes. Anders als sein Teamkollege Bottas, ist er auf dem Supersoft unterwegs.
    19
    20:20
    Boxenfunk Daniel Ricciardo
    Daniel Ricciardo meldet über sein Radio, dass er an Leistung verliert. Kurz darauf biegt der Australier dann an die Box ab, wo sich derzeit der Grossteil des Fahrerfeldes befindet.
    18
    20:18
    Starke Runde von Bottas
    Das war eine richtig starke Runde von Bottas! Obwohl der Finne in Mercedes-Diensten mit der härtesten Reifenmischung fährt, ist er bis auf 0,089 Sekunden an Räikkönen herangekommen.
    16
    20:16
    Mauerkuss von Vettel
    Knappes Ding für Vettel! Der Weltmeister tuschiert die "Wall of Champions", bleibt aber ohne Schaden und kann seine Session weiterfahren.
    14
    20:14
    Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
    Im Zeitenmonitor hat in der Zwischenzeit wieder Kimi Räikkönen die Führung übernommen. 0,1 Sekunden hatte er Vettel abnehmen können.
    12
    20:13
    Boxenfunk Romain Grosjean
    Wieder Dreher von Grosjean. Eine Runde später, genau an der gleichen Stelle. "Irgendwo muss da ein Problem im System sein", funkt er anschliessend an die Box. "Es kann nicht sein, dass ich mich zweimal an der gleichen Stelle drehe."
    11
    20:11
    Neue beste Runde von Sebastian Vettel
    Erst gibt es die Verbesserung von Räikkönen, kurz darauf übernimmt dann Vettel mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,052 Sekunden Platz eins. 1:14.098 Minuten hatte er für seine Runde benötigt.
    10
    20:10
    Dreher von Grosjean
    Romain Grosjean sorgt für den ersten Dreher in dieser Session. Den Franzosen hatte es in Kurve 6 um die eigene Achse gedreht.
    8
    20:08
    Vettel unterliegt knapp
    Vettel kommt nicht ganz heran, kommt Räikkönen mit 0,084 Sekunden aber richtig nah. Auf Platz drei hat sich inzwischen Daniil Kvyat geschoben, die Mercedes haben ihre Session gerade erst begonnen.
    7
    20:07
    Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
    Kimi Räikkönen verdrängt seinen Teamkollegen von Position eins und das mit über einer Sekunde Vorsprung auch recht deutlich. Doch Vettel hat jetzt die Möglichkeit heranzukommen. Seine Runde sind ordentlich aus.
    6
    20:06
    Alle auf Supersoft
    Derzeit sind alle Fahrer auf dem Supersoftreifen, später werden wir dann aber sicherlich auch den Ultrasoftreifen sehen, wenn es in die Qualidying-Simulation geht.
    4
    20:05
    Erste Zeiten stehen
    Die ersten Zeiten stehen bereits im Klassement. Es führt aktuell Sebastian Vettel mit einer Zeit von 1:15.476 Minuten. Nico Hülkenberg folgt auf Rang zwei vor Sainz und Ocon. Auf der Strecke sind elf Fahrer.
    2
    20:01
    Auch Vettel unterwegs
    Auch Sebastian Vettel lässt sich nicht lange bitten. Der Ferrari-Star begibt sich gerade als zweiter Fahrer auf den Kurs.
    1
    20:00
    Start 2. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Montréal ist erfolgt. Erster Fahrer auf der Strecke ist Carlos Sainz, der im 1. Training wegen eines Motorschadens nicht fahren konnte.
    19:56
    Die Wetterbedingungen
    Kurz vor dem Start des 2. Trainings liegt die Lufttemperatur in Montreal bei 23 Grad. Die Strecke hat sich auf 34 Grad aufgewärmt. Die Regenwahrscheinlichkeit für die nächsten 90 Minuten beträgt gerade einmal zehn Prozent.
    19:52
    Unterschiedliche Reifenwahl
    Insgesamt lässt sich über die Kräfteverhältnisse kein klares Bild zeichnen, da sich die Teams im ersten Training für unterschiedliche Reifen entschieden. Während Mercedes und Ferrari ihre Bestzeiten auf dem Ultrasoft fuhren, setzte Red Bull im 1. Training nur den Supersoft ein. Pascal Wehrlein, der abgeschlagen Letzter wurde, fuhr nur auf dem Soft.
    19:46
    Defekt bei Sainz und Alonso
    Ohne eine Zeit blieb Carlos Sainz. Der Spanier blieb direkt nach dem Beginn des Trainings wegen eines technischen Defekts am Streckenrand stehen. Neben ihm musste auch Fernando Alonso einen Ausfall hinnehmen. Für ihn war knapp 20 Minuten vor Ende des Trainings Schluss. Daneben gab es auf der gewohnt rutschigen Strecke in Kanada nur einige Dreher zu beklagen. Unter anderem von Räikkönen, Vettel und Hülkenberg.
    19:42
    Hamilton mit bester Zeit
    Die beste Zeit im ersten Freien Training von Montreal fuhr am heutigen Spätnachmittag Lewis Hamilton, der 1:13.809 Minuten auf der Runde benötigte. Sebastian Vettel belegte mit einem Rückstand von knapp zwei zehntel Platz zwei. Valtteri Bottas kam mit 0,237 Sekunden Rückstand auf Rang drei vor Landsmann Kimi Räikkönen. Sergio Perez und Esteban Ocon komplettierten die Top 6.
    19:34
    Herzlich willkommen!
    Teil zwei des Testtages auf dem Gilles Villeneuve Circuit steht an. Um 20:00 Uhr MESZ geht es in das 2. Freie Training!

    Rennkalender

    WettbewerbWettbewerbDatumSieger
    AustralienAustralien Grand PrixAustralien GP15.03. - 17.03.
    Rennen17.03. 06:10
    Qualifying16.03. 07:00
    3. Training16.03. 04:00
    2. Training15.03. 06:00
    1. Training15.03. 02:00
    BahrainBahrain Grand PrixBahrain GP29.03. - 31.03.
    Rennen31.03. 16:10
    Qualifying30.03. 16:00
    3. Training30.03. 12:00
    2. Training29.03. 16:00
    1. Training29.03. 12:00
    ChinaChina Grand PrixChina GP12.04. - 14.04.
    Rennen14.04. 08:10
    Qualifying13.04. 08:00
    3. Training13.04. 05:00
    2. Training12.04. 08:00
    1. Training12.04. 04:00
    AserbaidschanAserbaidschan Grand PrixAserbaidschan GP26.04. - 28.04.
    Rennen28.04. 14:10
    Qualifying27.04. 15:00
    3. Training27.04. 12:00
    2. Training26.04. 15:00
    1. Training26.04. 11:00
    SpanienSpanien Grand PrixSpanien GP10.05. - 12.05.
    Rennen12.05. 15:10
    Qualifying11.05. 15:00
    3. Training11.05. 12:00
    2. Training10.05. 15:00
    1. Training10.05. 11:00
    MonacoMonaco Grand PrixMonaco GP23.05. - 26.05.
    Rennen26.05. 15:10
    Qualifying25.05. 15:00
    3. Training25.05. 12:00
    2. Training23.05. 15:00
    1. Training23.05. 11:00
    KanadaKanada Grand PrixKanada GP07.06. - 09.06.
    Rennen09.06. 20:10
    Qualifying08.06. 20:00
    3. Training08.06. 17:00
    2. Training07.06. 20:00
    1. Training07.06. 16:00
    FrankreichFrankreich Grand PrixFrankreich GP21.06. - 23.06.
    Rennen23.06. 15:10
    Qualifying22.06. 15:00
    3. Training22.06. 12:00
    2. Training21.06. 15:00
    1. Training21.06. 11:00
    ÖsterreichÖsterreich Grand PrixÖsterreich GP28.06. - 30.06.
    Rennen30.06. 15:10
    Qualifying29.06. 15:00
    3. Training29.06. 12:00
    2. Training28.06. 15:00
    1. Training28.06. 11:00
    GrossbritannienGrossbritannien Grand PrixGrossbritannien GP12.07. - 14.07.
    Rennen14.07. 15:10
    Qualifying13.07. 15:00
    3. Training13.07. 12:00
    2. Training12.07. 15:00
    1. Training12.07. 11:00
    DeutschlandDeutschland Grand PrixDeutschland GP26.07. - 28.07.
    Rennen28.07. 15:10
    Qualifying27.07. 15:00
    3. Training27.07. 12:00
    2. Training26.07. 15:00
    1. Training26.07. 11:00
    UngarnUngarn Grand PrixUngarn GP02.08. - 04.08.
    Rennen04.08. 15:10
    Qualifying03.08. 15:00
    3. Training03.08. 12:00
    2. Training02.08. 15:00
    1. Training02.08. 11:00
    BelgienBelgien Grand PrixBelgien GP29.08. - 01.09.
    Rennen01.09. 15:10
    Qualifying31.08. 15:00
    3. Training31.08. 12:00
    2. Training30.08. 15:00
    1. Training30.08. 11:00
    ItalienItalien Grand PrixItalien GP06.09. - 08.09.
    Rennen08.09. 15:10
    Qualifying07.09. 15:00
    3. Training07.09. 12:00
    2. Training06.09. 15:00
    1. Training06.09. 11:00
    SingapurSingapur Grand PrixSingapur GP20.09. - 22.09.
    Rennen22.09. 14:10
    Qualifying21.09. 15:00
    3. Training21.09. 12:00
    2. Training20.09. 14:30
    1. Training20.09. 10:30
    RusslandRussland Grand PrixRussland GP27.09. - 29.09.
    Rennen29.09. 13:10
    Qualifying28.09. 14:00
    3. Training28.09. 11:00
    2. Training27.09. 14:00
    1. Training27.09. 10:00
    JapanJapan Grand PrixJapan GP11.10. - 13.10.
    Rennen13.10. 07:10
    Qualifying12.10. 08:00
    3. Training12.10. 05:00
    2. Training11.10. 07:00
    1. Training11.10. 03:00
    MexikoMexiko Grand PrixMexiko GP25.10. - 27.10.
    Rennen27.10. 20:10
    Qualifying26.10. 20:00
    3. Training26.10. 17:00
    2. Training25.10. 21:00
    1. Training25.10. 17:00
    USAUSA Grand PrixUSA GP01.11. - 03.11.
    Rennen03.11. 20:10
    Qualifying02.11. 22:00
    3. Training02.11. 19:00
    2. Training01.11. 21:00
    1. Training01.11. 17:00
    BrasilienBrasilien Grand PrixBrasilien GP15.11. - 17.11.
    Rennen17.11. 18:10
    Qualifying16.11. 18:00
    3. Training16.11. 15:00
    2. Training15.11. 18:00
    1. Training15.11. 14:00
    VA EmirateAbu Dhabi Grand PrixAbu Dhabi GP29.11. - 01.12.
    Rennen01.12. 14:10
    Qualifying30.11. 14:00
    3. Training30.11. 11:00
    2. Training29.11. 14:00
    1. Training29.11.2019