Super League

FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC Sion
1
1
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Vaduz:
 / FC Sion:
21'
N'Doye
90
19:38
Schlussfazit
Nach dieser Niederlage spitzt sich die Lage im Kampf gegen den Abstieg für die Liechtensteiner weiter zu. Die letzten vier Spiele in der Meisterschaft hat man somit allesamt verloren. Heute war die Leistung engagiert und ein Punkt wäre sicher nicht unverdient gewesen. Man bekundete vor Allem Pech bei der Situation in der 83. Minute, nach dem doppelten Lattentreffer und in der Nachspielzeit mit dem Pfostenschuss.
Für Zeidlers FC Sion sorgt der Sieg für ein wenig Luft, nachdem man vor dieser Runde mit dem FC Vaduz zusammen das schlechteste Team in den vergangenen Runden war. Der Sieg festigt den wichtigen dritten Platz. Alles in allem war es keine Glanzleistung des FC Sion, aber man nimmt drei Punkt mit nach Hause und spielte heute ohne Gegentreffer.
Vielen Dank für das Interesse und ihre Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten Mal!
90
19:37
Spielende
90
19:37
Unfassbar! In der Schlussminute scheitert der FC Vaduz wieder am Aluminium! Avdijaj schliesst aus spitzen Winkel ab und trifft den Pfosten. Grippo hat danach keine Zeit zu reagieren und den Abpraller kontrolliert auf das Tor zu bringen. Er hält aus der Reakltion heraus seinen Fuss hin, doch der Ball will nicht ins Tor und geht vorbei. Bitter für Vaduz, denn dann ist Schluss.
90
19:34
Einwechslung bei FC Sion: Bruno Morgada
90
19:34
Auswechslung bei FC Sion: Adão
90
19:31
Der Ball landet wieder an der Latte! Nach einem Eckball kommt Grippo an den Ball und köpft diesen an den Querbalken. Jedoch war das Spiel bereits zuvor unterbrochen worden nach einem Foul.
88
19:27
Einwechslung bei FC Sion: Leo Itaperuna
88
19:27
Auswechslung bei FC Sion: Chadrac Akolo
87
19:27
Das Schlusslicht stemmt sich nun vehement gegen die Niederlage. Turkes mit der nächsten Flanke von rechts. Es kann kein Mitspieler reüssieren.
83
19:24
Lattenschuss Vaduz! Riesenpech nun auch noch für die Liechtensteiner. Avdijaj kann sich an der Strafraumgrenze eine Schussmöglichket erarbeiten und zimmert das Spielgerät an die Latte! Der eingewechselte Turkes kommt mit dem Kopf an den Abpraller. Der Kopfball landet wieder an der Latte, von wo er schliesslich ins Aus geht.
81
19:23
Turkes wird für die letzten Minuten ins Spiel gebracht. Im Cup unter der Woche traf er fünf Mal!
81
19:23
Einwechslung bei FC Vaduz: Aldin Turkes
81
19:22
Auswechslung bei FC Vaduz: Marco Mathys
80
19:22
Vaduz kommt noch einmal über die rechte Seite. Der Schuss von Aussenverteidiger Göppel ist aber viel zu hoch.
76
19:16
Es gibt Eckball für Vaduz. Vielleicht gelingt es ihnen durch Standards für Gefahr zu sorgen? - Nein, die Flanke findet nur einen Walliser als Abnehmer.
73
19:15
Roland Vrabec tätigt seinen zweiten Wechsel. Zarate, der viel gelaufen ist, geht vom Feld. Cecchini soll für neuen Schub sorgen.
73
19:14
Einwechslung bei FC Vaduz: Ramon Cecchini
73
19:13
Auswechslung bei FC Vaduz: Gonzalo Zarate
72
19:13
Avdijaj bietet sich immer wieder an der Seite an und kann so angespielt werden. Doch an der Seite steht das Tor nicht und so wird das auch nicht gefährlich.
69
19:09
Gelbe Karte für Thomas Konrad (FC Vaduz)
Konrad steigt übertrieben hart in den Zweikampf gegen Adão ein.
66
19:05
Je länger das Spiel geht umso mehr muss Vaduz riskieren. Sion kann nun vermehrt auf Konter lauern. Mit den schnellen Akolo und Konaté haben sie die perfekten Spieler dazu.
63
19:04
Janjatovic soll für neue Impulse im Spiel des FC Vaduz sorgen.
63
19:03
Einwechslung bei FC Vaduz: Dejan Janjatovic
63
19:03
Auswechslung bei FC Vaduz: Caleb Stanko
62
19:02
Borgmann legt zurück auf Mathys in den Strafraum. Zverotić kann mit einem guten Einsatz den Schuss ablenken, aber scheint sich dabei Schmerzen zugezogen zu haben. Nach kurzer Pflege kann es weitergehen.
59
19:00
Zu oft landen die Bälle im Aufbauspiel von Vaduz im Aus oder beim Gegner. Aber auch Sion hat in dieser Phase Mühe ein gepflegtes Spiel aufzuziehen. Es drängen sich Wechsel auf...
55
18:57
Gute Aktion für Vaduz. Avdijaj legt zurück. Kukuruzović stürmt heran und kann aus zentraler Position abschliessen. Solche Chancen sollte man eigentlich ausnützen. Der resultierende Eckball ist viel zu wenig aus dieser Möglichkeit.
54
18:56
Gelbe Karte für Simone Grippo (FC Vaduz)
53
18:55
Die Liechtensteiner kombinieren sich gut in den Strafraum von Sion. Mathys mit der Hereingabe und ein Vaduzer versucht mit einem Absatztrick zum Erfolg zu kommen. Der Versuch misslingt und Sion kann klären. Auf der anderen Seite scheitert Konaté zweimal. Einmal an Verteidiger Grippo und beim zweiten Versuch verfehlt er das Tor.
50
18:50
Sion kontrolliert das Spiel zu Beginn der Halbzeit. Vaduz bleibt immer wieder hängen, wenn sie schnell umschalten wollen bei Ballgewinn.
46
18:47
Kaum angepfiffen tätigt Zeidler seinen ersten Wechsel. Karlen sieht angeschlagen aus und macht Platz für Follonier.
46
18:46
Einwechslung bei FC Sion: Daniel Follonier
46
18:46
Auswechslung bei FC Sion: Gregory Karlen
46
18:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:36
Halbzeitfazit
Sion führt zur Pause mit 1:0 hier im Ländle.
Die Leistung ist nicht grossartig, aber die individuelle Klasse der Einzelspieler reicht für die Führung. Vaduz zeigt eine engagierte und kämpferische Leistung. Leider konnten sie keine ihrer Chancen verwerten und so sieht es für die zweite Halbzeit nicht gut aus. In den letzten 19 Partien, in denen man mit 1:0 in Rückstand kam , konnte man nie gewinnen.
Gelingt es ihnen vielleicht diese Negativserie zu beenden? Sion scheint heute nicht Unbesiegbar...
45
18:30
Ende 1. Halbzeit
44
18:30
Gute Einzelleistung von Avdijaj kurz vor der Pause. Er lässt am Strafraum Karlen aussteigen und schliesst mit dem linken Fuss flach ab in die rechte Ecke. Fickentscher reagiert glänzend und kann den Ball im Nachfassen unter sich begraben.
42
18:27
Nach einer abgefälschten Flanke von der linken Seite in den Vaduzer Strafraum kommt Akolo mit dem Kopf an den Ball. Sein Kopfball geht über das Tor, sodass Siegrist nicht einzugreiffen braucht.
39
18:24
Salatic setzt in der Platzhälfte von Vaduz sehr gut nach und kann den Ball erobern. Er spielt sofort in die Spitze auf Konaté. Dieser legt ab auf seinen Sturmpartner Akolo. Im letzten Moment kann Grippo mit einer riskanten Grätsche retten. Dieses Risiko brauchte es aber, denn Akolo wäre alleine vor Siegrist gewesen.
35
18:22
Falls es Vaduz gelingt in den Angriff zu kommen, dann meistens über die linke Seite über Göppel und Zarate. Sion ist seit dem Tor nicht mehr wirklich gefährlich geworden. Wenn, dann kommen sie über die schnellen Akolo und Konaté zu ihren Möglichkeiten. So wie jetzt, aber Akolo sieht sein Abschluss im Aussennetz landen.
32
18:17
Guter Abschluss von Kukuruzović! Er lässt seinen Gegner ins Leere Grätschen um dann aus etwas ungünstigem Winkel zu versuchen den Ballhoch im Tor unterzubringen. Der Schuss geht aber über das Tor.
29
18:14
Beinahe das 2:0 durch Akolo. Salatic spielt den Stürmer an, welcher Platz hat und Tempo aufnimmt. Sein Schuss an der Strafraumgrenze wird noch abgelenkt. Siegrist ist unterwegs in die falsche Ecke, doch der Ball landet neben dem Tor.
25
18:11
Der Rückstand ist bitter für Vaduz. Eigentlich war man gut im Spiel und hatte bis zum Gegentor zuvor die beste Möglichkeit gehabt. Wie reagieren sie nun auf diesen Rückstand? In dieser Saison verlor man meistens nach einem Rückstand.
21
18:07
Tooor für FC Sion, 0:1 durch Birama N'Doye
Nach dieser Chance von Vaduz sind es nun doch die Walliser die in Führung gehen! Karlen schlägt einen Freistoss von der linken Seite in den Strafraum, Pa Modou leitet weiter und N'Doye schliesst aus der Drehung ab. Mathys ist einen Schritt zu weit weg von seinem Gegenspieler und Siegrist hat keine Zeit zu reagieren auf diesen Schuss.
21
18:06
Und wieder kommt der FC Vaduz über rechts! Dieses Mal ist die Hereingabe in den Rücken der Abwehr besser von Göppel. Avdijaj scheitert mit seinem Abschluss an Fickentscher.
19
18:05
Maximilian Göppel kann sich gegen Lüchinger auf der linken Seite durchsetzen. Seine scharfe Hereingabe ist jedoch zu unpräzis. Schade für Vaduz, da hätte man mehr draus machen können.
18
18:03
Gelbe Karte für Nicolas Hasler (FC Vaduz)
16
18:02
Nach den ersten knapp 15 Minuten sieht man ein FC Vaduz, dass gut verteidigt und mutig nach vorne spielt. Der FC Sion übernimmt langsam die Spielkontrolle und beginnt Vaduz früher zu stören.
13
17:58
Gelbe Karte für Chadrac Akolo (FC Sion)
Eigentlich gut gemacht von Akolo. Er dreht sich flink mit dem Ball um Grippo und kommt in Richtung Strafraum. Dort lässt er sich, von Grippo verfolgt, fallen und will einen Penalty. Erlachner zeigt die gelbe Karte für diese Schwalbe.
12
17:57
Die Sittener kombinieren sich ein erstes Mal schön durch die Reihen von Vaduz. Die Hereingabe von Salatic in den Strafraum sorgt dann aber für keine Gefahr vor dem Tor von Siegrist.
9
17:53
Erster guter Abschluss der Partie. Aus dem Hinterhalt zieht Hasler ab, nachdem Zarate schön zurückgelegt hat. Der Schuss geht knapp eineinhalb Meter links am Tor vorbei.
6
17:51
Sion erhält den ersten Eckball und schlägt diesen flach in den Strafraum. Vaduz kann klären. Das Schlusslicht fackelt in den ersten Minuten hinten nicht lange und schlägt die Bälle konsequent weg, wenn es heikel wird.
4
17:50
Vaduz kommt ein erstes Mal über rechts mit Marco Mathys, der heute den verletzten Costanzo ersetzt. Der Flankenball auf die andere Seite kann von Lüchinger nur halb geklärt werden. Der Abschluss von Göppel geht dann aber über das Tor.
1
17:46
Es geht los! Schiedsrichter Erlachner gibt das Spiel frei.
1
17:45
Spielbeginn
17:43
In ein paar Minuten geht es los!
17:43
Der FC Vaduz seinerseits muss auf die Dienste von Captain Costanzo verzichten. Die Frage ist wie schwer dieser Ausfall für die Vaduzer wiegt heute. In den letzten Begegnungen gab es für die Liechtensteiner gegen die Walliser nichts zu holen. In den bisherigen drei Duellen verlor man jedes Spiel und kassierte insgesamt zwölf Gegentore!
17:40
Nebst Ziegler sind andere wichtige Spieler bei Sion fraglich. Unter anderem der Stammtorhüter Mitryushkin und Carlitos. Für den fraglichen Torhüter startet heute Fickenscher im Tor der Walliser. Der 28-Jährige hat seinen Vertrag beim FC Sion soeben verlängert.
17:36
Auch die Sittener verloren ihr letztes Spiel auswärts bei Lugano. Man kassierte vier Tore. Das Ziel muss es sein bessere Arbeit in der Defensive zu leisten, aber der Ausfall von Captain und Abwehrchef Ziegler wird dieses Vorhaben nicht erleichtern.
17:29
Die Situation für den FC Vaduz am Tabellenenden hat sich noch einmal verschärft. Nachdem die beiden Konkurrenten gegen den Abstîeg GC und der FC Lausanne in der letzten Runde je einen Sieg einfahren konnten, verloren die Liechtensteiner Zuhause mit 2:0. Vaduz ist heute im Spiel gegen Sion auf Punkte angewiesen!
17:18
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Spiel der 28. Runde in der Raiffeisen Super League. Es trifft der FC Vaduz auf den FC Sion.

Aktuelle Spiele

22.04.2017 20:00
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
Beendet
20:00 Uhr
23.04.2017 13:45
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
FC Thun
FC Thun
2
0
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
13:45 Uhr
23.04.2017 16:00
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
28.04.2017 19:45
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 28. Spieltag

23.07.2016
FC Lugano
FC Lugano
1
0
FC Lugano
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
24.07.2016
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
Grasshopper Club Zürich
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
1
1
FC Thun
FC Vaduz
FC Vaduz
1
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
30.07.2016
FC Sion
FC Sion
2
1
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
17:45 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Lugano
Beendet
20:00 Uhr
31.07.2016
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
4
2
FC Lausanne-Sport
FC Thun
FC Thun
4
2
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
1
1
FC Vaduz
FC Basel
FC Basel
5
3
FC Basel
Beendet
13:45 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
4
2
FC Luzern
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
3
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
16:00 Uhr