Antholz

  • 15km Einzel
    21.01.2022 14:15
  • 12.5km Massenstart
    23.01.2022 15:15
  • 1
    Justine Braisaz-Bouchet
    Braisaz-Bouchet
    Frankreich
    Frankreich
    42:20.60m
  • 2
    Julia Simon
    Simon
    Frankreich
    Frankreich
    +51.10s
  • 3
    Mona Brorsson
    Brorsson
    Schweden
    Schweden
    +1:37.20m
  • 1
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 2
    Frankreich
    Julia Simon
  • 3
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 4
    USA
    Clare Egan
  • 5
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 6
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 7
    Belarus
    Dzinara Alimbekava
  • 8
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 9
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 10
    Russland
    Uliana Nigmatullina
  • 11
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 12
    Polen
    Anna Maka
  • 13
    Finnland
    Mari Eder
  • 14
    Moldau
    Alina Stremous
  • 15
    Deutschland
    Franziska Hildebrand
  • 16
    Slowakei
    Paulína Fialková
  • 17
    Frankreich
    Chloé Chevalier
  • 18
    Finnland
    Nastassja Kinnunen
  • 19
    Litauen
    Gabriele Lescinskaite
  • 20
    Grossbritannien
    Amanda Lightfoot
  • 21
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 22
    Bulgarien
    Milena Todorova
  • 23
    Estland
    Tuuli Tomingas
  • 24
    Österreich
    Julia Schwaiger
  • 25
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 26
    Deutschland
    Anna Weidel
  • 27
    Kasachstan
    Yelizaveta Belchenko
  • 28
    Schweiz
    Amy Baserga
  • 29
    Tschechien
    Tereza Vobornikova
  • 30
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 31
    Österreich
    Katharina Innerhofer
  • 32
    Ukraine
    Iryna Petrenko
  • 33
    Rumänien
    Natalia Ushkina
  • 34
    Norwegen
    Karoline Erdal
  • 35
    Belgien
    Lotte Lie
  • 36
    Kasachstan
    Galina Vishnevskaya-Sheporenko
  • 37
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • 38
    Belarus
    Hanna Sola
  • 39
    Deutschland
    Janina Hettich
  • 40
    Frankreich
    Paula Botet
  • 41
    Österreich
    Anna Juppe
  • 42
    Schweiz
    Lena Häcki
  • 43
    Italien
    Federica Sanfilippo
  • 44
    Deutschland
    Juliane Frühwirt
  • 45
    Italien
    Samuela Comola
  • 46
    Südkorea
    Ekaterina Avvakumova
  • 47
    Kanada
    Sarah Beaudry
  • 48
    Schweiz
    Elisa Gasparin
  • 49
    Deutschland
    Hanna Kebinger
  • 50
    Japan
    Sari Maeda
  • 51
    Slowakei
    Ivona Fialkova
  • 52
    Deutschland
    Sophia Schneider
  • 53
    Norwegen
    Emilie Ågheim Kalkenberg
  • 54
    Estland
    Johanna Talihärm
  • 55
    USA
    Deedra Irwin
  • 56
    Schweden
    Johanna Skottheim
  • 57
    Tschechien
    Eva Puskarčíková
  • 58
    Norwegen
    Ida Lien
  • 59
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 60
    Slowenien
    Polona Klemenčič
  • 61
    Kasachstan
    Darya Klimina
  • 62
    Dänemark
    Ukaleq Astri Slettemark
  • 63
    Russland
    Valeriia Vasnetcova
  • 64
    Belarus
    Alina Pilchuk
  • 65
    Russland
    Irina Kazakevich
  • 66
    Kanada
    Emma Lunder
  • 67
    Japan
    Asuka Hachisuka
  • 68
    Italien
    Michela Carrara
  • 69
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
  • 70
    Estland
    Susan Külm
  • 71
    Schweden
    Ingela Andersson
  • 72
    Finnland
    Erika Jänkä
  • 73
    USA
    Joanne Reid
  • 74
    Slowenien
    Nika Vindisar
  • 75
    Slowakei
    Henrieta Horvatova
  • 76
    Russland
    Anastasia Tolmacheva
  • 77
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • 78
    Belarus
    Iryna Leshchanka
  • 79
    Japan
    Yurie Tanaka
  • 80
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 81
    Südkorea
    Eunjung Ko
  • 82
    Schweiz
    Irene Cadurisch
  • 83
    Estland
    Regina Oja
  • 84
    Polen
    Kinga Zbylut
  • 85
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • 86
    Bulgarien
    Maria Zdravkova
  • 87
    Belarus
    Irina Kruchinkina
  • 88
    USA
    Susan Dunklee
  • 89
    Polen
    Natalia Tomaszewska
  • 90
    Kanada
    Megan Bankes
  • 91
    Lettland
    Annija Keita Sabule
  • 92
    Australien
    Darcie Morton
  • 93
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 94
    Slowenien
    Tais Vozelj
  • 95
    Kanada
    Emily Dickson
  • 96
    Südkorea
    Seon-Su Kim
  • 97
    Ukraine
    Darya Blashko
  • 97
    Belarus
    Elena Kruchinkina
  • 97
    Moldau
    Aliona Ivanova
  • 97
    Ukraine
    Olena Bilosiuk
15:53
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns vom Biathlon-Einzel der Frauen in Antholz. Weiter geht es in Italien am morgigen Samstag mit dem Massenstart der Männer und der Staffel der Frauen. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Freitag!
15:53
Baserga erstmals in den Top 30
Amy Baserga reift im Weltcup weiterhin langsam heran und heute ging es für die 21-Jährige mit Position 28 zum ersten Mal in die Top 30 hinein. Neben ihr konnte niemand aus dem Team überzeugen. Lena Häcki schoss vier Fehler und war als 42. abgeschlagen und auch bei Elisa Gasparin (48.), Irene Cadurisch (82.) und Selina Gasparin (85.) blieb ein gutes Ergebnis aus.
15:51
Hauser in den Top Ten
Lisa Theresa Hauser hätte heute die kleine Kristallkugel mitnehmen können, mit Platz neun aber reichte es am Ende nicht. Julia Schwaiger belegt mit drei Fehlern den 24. Rang, Katharina Innerhofer wird 31. Knapp an den Punkten vorbeigeschlittert war Anna Juppe als 41.
15:48
Hildebrand beste Deutsche
Aus dem deutschen Team war Franziska Hildebrand beste Starterin. Sie konnte Platz 15 erklimmen und hätte ohne die Fehler beim finalen Schiessen auch ganz vorne mitmischen können. Anna Weidel schoss einen Fehler und war 26. Neben ihnen holt einzig Janina Hettich auf Platz 38 Punkte. Juliane Frühwirt beendet ihr Rennen als 44., Hanna Kebinger war 47. und Sophia Schneider 50.
15:42
Französischer Doppelsieg in Antholz
Noch ein paar Athleten sind unterwegs, an den Plätzen weit vorne wird sich aber nichts mehr ändern. Justine Braisaz-Bouchet siegt mit einem Fehler und einem Vorsprung von 51,1 Sekunden zu ihrer Teamkollegin Julia Simon. Mona Brorsson komplettiert das Podest beim letzten Einzel im Weltcup. Marketa Davidova wird Sechste und nimmt die kleine Kristallkugel in der Disziplinenwertung mit.
15:39
Frühwirt beim letzten Schiessen
Juliane Frühwirt ist bei ihrem letzten Schiessen angekommen und zeigt zum Abschluss mit fünf Treffern noch einmal eine schöne Schiesseinlage. Position 43 steht vor den finalen Kilometern zu Buche.
15:37
Vobornikova schiesst sich raus
Tereza Vobornikova hatte die Chance auf ein richtig gutes Ergebnis, beim letzten Schiessen gehen aber dann doch noch zwei Schüsse daneben und sie rutscht vor der letzten Runde auf Platz 26 zurück.
15:35
Lightfoot ist im Ziel
Amanda Lightfoot ist nach einem guten Rennen im Zielraum angekommen und darf sich über ihr bestes Resultat im Weltcup freuen. Aktuell liegt sie auf Platz 20 und so viel weiter wird es nicht nach hinten gehen.
15:30
Frühwirt beim dritten Schiessen
Juliane Frühwirt ist beim dritten Schiessen angekommen und jetzt gibt es für die Deutsche erstmals die fünf Treffer. Mit Platz 68 ist sie aber dennoch weit zurück.
15:29
62 Athletinnen im Ziel
62 Athletinnen sind in der Zwischenzeit im Ziel angekommen. Es führt Justine Braisaz-Bouchet vor ihrer Teamkollegin Julia Simon. Dritte ist Mona Brorsson. Sie wird einzig Überraschung Vobornikova noch gefährden können, aber auch die muss erst noch zum vierten Schiessen kommen.
15:27
Lightfoot mit dem Fehler
Amanda Lightfoot muss sich von einem Ergebnis in den Top Ten verabschieden. Die Britin schiesst beim letzten Schiessen einen Fehler. Noch im Auge behalten muss man indes Tereza Vobornikova, die beim dritten Schiessen wieder alle Patronen versenken kann.
15:24
Elisa Gasparin weit zurück
Es ist auch heute nicht der Tag der Schweizerinnen. Elisa Gasparin hatte vor dem vierten Schiessen schon vier Fehler und jetzt kommt noch einmal einer dazu. Im Ziel ist Baserga als 20. beste Schweizerin.
15:21
Frühwirt abgeschlagen
Juliane Frühwirt ist bei ihrem zweiten Schiessen gewesen und lässt wie im ersten Anschlag erneut eine Scheibe stehen. Durch die schwache Laufform liegt sie aber dennoch bereits richtig weit zurück auf einem Platz jenseits der Top 70.
15:19
Weidel greift Top 20 an
Anna Weidel musste beim ersten Schiessen einen Fehler hinnehmen, danach aber passte es für die DSV-Starterin richtig gut und sie versenkte jeweils alle Patronen. Dadurch geht es auf Platz 14 wieder auf die letzten Kilometer.
15:18
Lightfoot dreimal fehlerfrei
Amanda Lightfoot ist eine der wenigen Starterinnen, denen es gelingt nach drei Schiessen fehlerfrei zu bleiben. Wenn auch das finale Schiessen zusammenpasst, ist da durchaus noch was drin. Beim zweiten Schiessen bringt sich mit einer hohen Startnummer Tereza Vobornikova in Position. Sie ist Neunte.
15:16
Schneider mit einem Fehler
Sophia Schneider muss bei ihrem dritten Schiessen im Liegendanschlag eine weitere Strafminute hinnehmen. Es geht auf dem 39. Platz wieder auf die Runde.
15:15
Brorsson schiebt sich aufs Podest
Mona Brorsson lieferte heute ein richtig starkes Rennen ab und in Abwesenheit der bekannteren Öberg-Schwestern schiebt sie sich zunächst einmal im Ziel auf Platz drei. Nun wird sie gespannt schauen, ob sie da noch jemand verdrängen kann.
15:13
Kebinger beim letzten Schiessen
Hanna Kebinger ist bei ihrem letzten Schiessen angekommen und trotz kleinerer Probleme gibt es zum Abschluss noch einmal die Null für die Deutsche. Weiter vorne landet die Polin Maka, die als gute Siebte auf ihre letzten Kilometer geht.
15:11
Braisaz-Bouchet setzt sich an die Spitze
Justine Braisaz-Bouchet kommt wenig später über die Ziellinie und findet sich auf Platz eins ein. Der Grossteil der Athletinnen ist zwar noch unterwegs, derzeit sieht es aber nicht so aus, als würde sie davon noch jemand verdrängen können.
15:10
Hildebrand ist durch
Franziska Hildebrand ist ihrerseits im Ziel angekommen und hat die anstrengenden 15 Kilometer geschafft. Platz acht steht derzeit zu Buche, 28 Athletinnen sind im Ziel.
15:09
Schon sechs Fehler für Selina Gasparin
Selina Gasparin wird heute wohl keine Punkte für den Weltcup mitnehmen können. Bei allen drei Schiessen gab es jeweils zwei Strafminuten obendrauf. Anna Weidel ihrerseits kommt beim dritten Schiessen fehlerfrei durch und auch die ÖSV-Biathletin Schwaiger trifft alles.
15:08
Davidova ist im Ziel
Marketa Davidova ist inzwischen auch im Ziel angekommen und wirft sich erschöpft in den Schnee. Mit insgesamt drei Strafminuten ist sie vorerst Vierte.
15:06
Gasparin mit drei Fehlern
Elisa Gasparin muss bei ihrem zweiten Schiessen eine Schlappe hinnehmen. Zwei Scheiben bleiben bei der Schweizerin stehen. Besser macht es DSV-Biathletin Schneider, die alles trifft.
15:05
Egan neue Zweite
Zunächst kam Wierer auf Platz zwei durch, wenig später musste die Italienerin den Rang aber wieder räumen. Egan ist durch und übernimmt Position zwei hinter Simon. Nun muss sie abwarten, was da noch kommt von der Konkurrenz. Beste Österreicherin ist Hauser auf Rang fünf. Hettich ist als erste Deutsche auf Platz zehn ins Ziel gekommen, wird aber noch zurückgereicht werden.
15:04
Braisaz-Bouchet greift den Sieg an
Justine Braisaz-Bouchet möchte es heute wissen! Die Französin präsentiert sich bei ihrem letzten Schiessen richtig stark und mit fünf Treffern geht es mit einer Minute Vorsprung zu Teamkollegin Simon auf die finale Runde. Fehlerfrei geblieben war auch Lena Häcki bei ihrem letzten Schiessen. Da sie aber schon vier Fehler hat aus den vorherigen Schiessen, liegt sie dennoch weit zurück.
15:02
Hildebrand hadert wieder
Nachdem Franziska Hildebrand schon bei ihrem ersten Stehendanschlag zwei Fehler geschossen hatte, passt es auch bei ihrem zweiten Stehendanschlag nicht ganz zusammen. Es kommen erneut zwei Fehler hinzu.
15:01
Frühwirt schliesst Wettkampf ab
Mit der Startnummer 100 begibt sich mit Juliane Frühwirt gerade die letzte Athletin auf die 15 Kilometer. Für sie ist es nach IBU-Einsätzen der erste Weltcupstart in diesem Winter.
15:01
Schwaiger schon weit zurück
Julia Schwaiger war beim ersten Stehendanschlag, kann sich nach drei Fehlern und Platz 43 eigentlich schon von einem guten Ergebnis verabschieden.
15:01
Davidova mit zwei Strafminuten
Marketa Davidova ist bei ihrem letzten Schiessen und es gibt noch einmal zwei Strafminuten für die Tschechin obendrauf. Sie nimmt ihre letzte Runde auf Position vier in Angriff. Anna Weidel hat derweil ihren ersten Stehendanschlag fehlerfrei absolviert.
14:59
Cadurisch gestartet
Mit Irene Cadurisch ist die letzte Athletin aus dem Team der Schweizerinnen auf die Strecke gegangen.
14:59
Erste Athletinnen im Ziel
Die ersten Athletinnen sind im Ziel angekommen. Darunter auch Julia Simon, die weiterhin als eine der grossen Favoritinnen auf den Sieg gilt. 43.11:7 Minuten lautetet ihre Gesamtzeit.
14:57
Schneider schon weit zurück
Sophia Schneider war gerade bei ihrem ersten Schiessen, für die Deutsche geht es aber gleich mit einer Strafminute los. Mit ihr war Elisa Gasparin beim ersten Liegendanschlag. Mit mehr Erfolg: Sie konnte alle Scheiben treffen.
14:56
Hauser wieder fehlerfrei
Nachdem die ersten zwei Schiessen nicht so passten, läuft es bei den letzten beiden Schiessen für Hauser viel besser. Auch beim letzten Besuch am Schiessstand trifft sie alles und so geht es ein paar Plätze nach vorne.
14:55
Häcki schon weit zurück
Justine Braisaz-Bouchet war auch beim dritten Stehen und jetzt muss die Französin ihren ersten Fehler hinnehmen. Noch aber ist sie auf Kurs. Nur 1,8 Sekunden fehlen in Richtung Simon, die hier führt. Lena Häcki schoss eine Strafminute und kann sich mit nun schon vier Fehlern im gesamten Rennen eigentlich schon verabschieden.
14:54
Hildebrand lauert auf Top Ten
Franziska Hildebrand hat sich von ihrem zwei Fehlern im ersten Stehendanschlag erholt und im dritten Schiessen gehen die Patronen wieder souverän ins Schwarze. Auf Platz acht verlässt sie den Schiessstand.
14:53
Innerhofer beim letzten Schiessen
Katharina Innerhofer ist bei ihrem letzten Schiessen, aber spätestens jetzt ist klar, dass es heute kein Topergebnis geben wird. Mit zwei Fehlern geht es mit 3:33 Minuten Rückstand deutlich hinter Simon zurück.
14:52
Weidel startet mit Fehler
Anna Weidel muss bei ihrem ersten Schiessen gleich mal die Strafminute hinnehmen. Auch Julia Schwaiger aus dem ÖSV-Team, die zeitgleich da war, erhält eine Strafminute.
14:51
Simon beim letzten Schiessen
Julia Simon ist bei ihrem letzten Schiessen angekommen und zum Abschluss bucht sie einmal mehr eine Strafminute. Verloren ist damit aber noch nichts, denn von der Konkurrenz konnte sich bislang auch noch niemand fehlerfrei zeigen.
14:49
Schneider auf der Strecke
Mit Sophia Schneider ist die nächste Athletin aus dem B-Team des DSV auf der Strecke. In der letzten Saison wurde sie dreimal im Weltcup eingesetzt, heute steht ihr vierter Einsatz auf der höchsten Wettkampfebene an. Bereits mehr Einsätze hat Elisa Gasparin, die sich nach ihr auf die Strecke begeben hat.
14:49
Wierer fällt zurück
Wierer war auch schon bei ihrem dritten Schiessen, mit gleich zwei Fehlern geht es aber mit 56,4 Sekunden Rückstand wieder auf die Strecke. Gut unterwegs ist Clare Egan, die nach dem dritten Anschlag Zweite ist.
14:48
Hauser trifft jetzt alles
Warum nicht gleich so, wird sich Lisa Theresa Hauser denken. Bei ihrem dritten Schiessen schafft es die Österreicherin endlich alle Scheiben zu treffen. Der Rückstand ist nach drei Fehlern aber natürlich schon da. Bei Janina Hettich aus dem DSV-Team gibt es eine Strafminute im dritten Schiessen dazu.
14:46
Letzte ÖSV-Biathletin im Rennen
Mit Anna Juppe ist die letzte Starterin aus dem ÖSV-Team in das Rennen gestartet. Für die 22-Jährige ist es der achte Start im Weltcup.
14:46
Braisaz-Bouchet führt nach drittem Schiessen
Justine Braisaz-Bouchet sorgt für einen Führungswechsel nach dem dritten Schiessen. Mit einer schnellen Laufzeit und einem guten Schiessen geht es mit drei Sekunden Vorsprung an Wierer vorbei. Simon ist 6,2 Sekunden zurück.
14:45
Kebinger mit fünf Treffern
Hanna Kebinger ist bei ihrem ersten Schiessen gewesen und für die Deutsche geht es ordentlich in das Rennen hinein. Alle Scheiben fallen.
14:45
Schwaiger gestartet
Julia Schwaiger ist die nächste Österreicherin, die auf der Strecke unterwegs ist. Die grossen Ergebnisse blieben bei ihr in diesem Jahr noch aus. Kann sie daran heute etwas ändern?
14:44
Hildebrand schiesst sich raus
Schade! Franziska Hildebrand war so gut in das Rennen gestartet, jetzt aber gibt es zwei Fehler beim ersten Stehendanschlag und es geht auf Platz 13 vom Schiessstand weg.
14:43
Davidova weiter dran
Marketa Davidova ist zeitgleich bei ihrem zweiten Schiessen gewesen und nach fünf Treffern hält sich die Tschechin im Rennen um die Podestplätze. Mit 20,4 Sekunden Rückstand geht sie als Dritte wieder auf die Strecke.
14:42
Erster Fehler bei Simon
Julia Simon bucht bei ihrem dritten Schiessen den ersten Fehler in ihrem Rennen. Noch aber ist sie damit weiter auf Kurs.
14:41
Weidel auf der Strecke
Mit Anna Weidel ist die nächste deutsche Athletin auf der Strecke. Beim Einzel in Östersund holte sie zum Saisonbeginn mit Platz neun ihr bisher bestes Einzelergebnis. Geht es auch heute wieder in die Top Ten? Unmittelbar nach ihr wird sich dann Selina Gasparin als nächste Swiss-Athletin auf die 15 Kilometer begeben.
14:41
Baserga startet fehlerfrei
Amy Baserga aus der Schweiz startet fehlerfrei in ihr Rennen. Nach dem Liegendanschlag rangiert sie sich auf Platz 17 der Zwischenwertung ein.
14:40
Wierer geht in Führung
Dorothea Wierer möchte vor heimischer Kulisse angreifen! Die Italienerin ist auch bei ihrem ersten Stehendanschlag stark unterwegs und geht jetzt mit 3,2 Sekunden Vorsprung an die Spitze.
14:39
Auch Hettich hadert
Auch Janina Hettich aus dem deutschen Team hadert bei ihrem zweiten Schiessen. Sie bekommt zwei Strafminuten und ist jetzt Neunte.
14:38
Hauser ist raus
Für Lisa Theresa Hauser sollte sich das Podest inzwischen erledigt haben. Be ihrem zweiten Schiessen bleibt wieder eine Scheibe stehen und mit drei Strafminuten im bisherigen Rennen geht es auf Platz neun zurück.
14:37
Kebinger legt los
Nachdem Hanna Kebinger bereits in Ruhpolding im Einsatz war, kommt die 24-Jährige heute zu ihrem zweiten Einsatz im Weltcup. Man darf gespannt sein, wozu es im Einzel reicht, denn ihre Schiessleistungen sind eigentlich immer gut.
14:37
Hildebrand bleibt dran
Franziska Hildebrand war ihrerseits beim ersten Schiessen und zeigt, warum es vielleicht ein Fehler war, bereits vor diesem Einzel die Olympiaplätze zu vergeben. Mit fünf Treffern ordnet sie sich nur 7,1 Sekunden hinter Simon und Innerhofer ein. Lena Häcki aus der Schweiz hatte einmal danebengeschossen.
14:35
Slettemark trifft wieder
Ukaleq Astri Slettemark aus Grönland ist die grosse Exotin im Feld und hat für Olympia eine Wildcard bekommen. Heute zeigt sie sich bisher ordentlich und mit erneut fünf Treffern steht Platz vier zu Buche.
14:34
Davidova beim ersten Schiessen
Marketa Davidova ist derweil bei ihrem ersten Schiessen und da gehen schon einmal alle Patronen in das Ziel. Für Katharina Innerhofer ging es zeitgleich im Stehendanschlag zur Sache. Allerdings nicht optimal. Mit zwei Fehlern lässt sie jetzt Zeit liegen.
14:33
Tandrevold mit erstem Fehler
Ingrid Landmark Tandrevold bucht bei ihrem Stehendanschlag den ersten Fehler. Besser kommt Julia Simon durch, die wieder kontrolliert alles trifft.
14:32
Baserga im Rennen
Amy Baserga ist in dieser Saison erstmals dauerhaft im Weltcup unterwegs und so gilt es erst einmal Fuss fassen für die 21-Jährige. Auf ein Ergebnis in den Top 30 wartet sie noch und es dürfte auch heute nicht einfach sein, das zu erreichen.
14:32
Wierer ganz nah dran
Dorothea Wierer lässt sich in ihrem Heimstadion nicht lumpen und die Italienerin knallt die fünf Schüsse souverän ins Ziel. Sie liegt nur 2,4 Sekunden hinter Simon und Innerhofer, die weiterhin nach dem ersten Schiessen führen.
14:30
Hettich trifft alles
Deutlich besser präsentiert sich da Janina Hettich! Die Deutsche trifft alle Scheiben im Liegendanschlag und setzt sich auf den dritten Platz der Zwischenwertung.
14:29
Hauser beginnt mit Fehlern
Ungewohnt schwacher Auftakt von Lisa Theresa Hauser. Die Österreicherin war bei ihrem ersten Liegendanschlag und bekommt zwei Strafminuten aufgebrummt.
14:28
Hildebrand macht sich auf
Mit Franziska Hildebrand hat sich die nächste deutsche Starterin auf die 15 Kilometer begeben. Als Favoritin für die Plätze weit vorne gilt auch sie nicht, dürfte nach der Nichtnominierung für Olympia aber mit viel Frust im Bauch in das Rennen gehen. Direkt hinter ihr startet mit Lena Häcki die erste Athletin aus der Schweiz.
14:28
Dicke Enttäuschung für Vittozzi
Was für eine dicke Enttäuschung bei Lisa Vittozzi! Die Italienerin kommt bei ihrem ersten Schiessen überhaupt nicht zurecht und es sah sogar so aus, als hätte sie da nur vier Schüsse abgegeben. Da könnte auch noch die Disqualifikation folgen! Einen Fehler gab es zum Start von Eckhoff.
14:27
Innerhofer zeitgleich
Klasse! Auch bei Katharina Innerhofer passt bei ihrem ersten Schiessen alles zusammen. Die Österreicherin knallt souverän die Scheiben um und geht zeitgleich mit Simon wieder auf die Runde. Derweil ist mit Marketa Davidova die nächste Topfavoritin gestartet.
14:25
Simon setzt sich in Führung
Bisher sind vier Athletinnen mit dem Schiessen fertig und bei allen gingen alle fünf Patronen ins Ziel. Aktuell führt Julia Simon mit 13 Sekunden Vorsprung zu Tandrevold.
14:24
Tandrevold am Schiessstand
Ingrid Landmark Tandrevold ist als erste Starterin am Schiessstand angekommen. Der ist in Antholz nicht immer einfach zu bewältigen, die Norwegerin aber macht ihre Sache gut und liefert gleich einmal eine sichere Serie ab.
14:22
Hettich auf der Strecke
Mit Janina Hettich begibt sich die erste deutsche Starterin auf die Strecke. Die 25-Jährige war zuletzt im IBU-Cup in Brenzo am Start, musste dort aber eher durchwachsene Resultate hinnehmen. Nun gilt es sich wieder im Weltcup zu beweisen und vielleicht helfen ihr ja die guten Ergebnisse im letzten Jahr, wieder in die Spur zu finden.
14:21
Die ersten Zwischenzeiten
Die ersten Athletinnen haben die Marke bei 1,2 Kilometern durchlaufen. Wirklich Aufschluss über die Form werden aber die späteren Zeitnahmen bilden, denn so ein Einzel ist lang.
14:20
Was ist für Hauser drin?
Lisa Theresa Hauser begibt sich mit kräftigen Stockschüben in das Rennen. Mit ihren guten Leistungen am Schiessstand gilt sie auch heute wieder zu den Favoritinnen auf den Sieg. Darüber hinaus kämpft sie mit Davidova um den Gewinn der kleinen Kugel. Die ist mit Startnummer 21 an der Reihe.
14:19
Eckhoff im Rennen
Tiril Eckhoff ist inzwischen auch schon in das Rennen gegangen. Die 25-Jährige blickt bisher auf eine Saison zurück, die noch nicht so lief, wie sie sich erhofft hat. Mal schauen, was heute rausspringen wird.
14:17
Innerhofer auf der Strecke
Mit Katharina Innerhofer geht die erste österreichische Athletin auf die Strecke. Wenn es bei ihr am Schiessstand passt, sind gute Ergebnisse immer möglich. Genau dort fehlt der 31-Jährigen aber häufig die Kon­s­tanz. Mehr zu beachten gilt es sicherlich Julia Simon, die vor ihr gestartet ist.
14:15
Tandrevold eröffnet Rennen!
Es ist angerichtet in Antholz und die Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevold ist die erste Athletin, die sich in den anstrengenden Einzel begibt. Nachdem vier Starterinnen kurzfristig zurückgezogen haben, besteht das Starterfeld insgesamt aus 96 Athletinnen. Aus dem internationalen Feld verzichten einige Topstars wie die Öberg-Schwestern oder Marte Olsbu Røiseland auf den Start in Antholz. Ihr Fokus liegt voll auf Olympia.
14:11
Das steht heute an
Anders als im häufig ausgetragenen Sprint wird im Einzel nicht nur länger, sondern auch viermal geschossen. Dort hat jeder Fehler eine Strafminute zur Konsequenz, Strafrunden gibt es nicht. Dadurch sind in diesem Wettkampf die besseren Schützinnen im Vorteil, da sich Fehler durch schnelle Laufzeiten nicht so einfach kompensieren lassen.
14:07
Was ist für die Schweizerinnen möglich?
Die Schweizerinnen kämpften zuletzt mit der Form und die guten Ergebnisse blieben aus. Entsprechend gelten sie auch heute nur als Aussenseiterinnen. Nominiert wurden für den Wettkampf Lena Häcki (26), Amy Baserga (33), Selina Gasparin (54), Elisa Gasparin (65) und Irene Cadurisch (89).
13:58
Hauser führt ÖSV-Team an
Das Team aus Österreich ist mit insgesamt vier Starterinnen am Anlauf. Von ihnen kann sich sicherlich Lisa Thersa Hauser die besten Chancen ausrechnen. Mit guten Leistungen am Schiessstand und guten Laufform läuft sie regelmässig vorne rein. Neben ihr sind Katharina Innerhofer (5), Julia Schwaiger (56) und Anna Juppe (61) für den Antholz-Einzel gemeldet.
13:55
Herrmann nicht am Start
Zumindest Denise Herrmann wird auch nicht um die Kugel kämpfen. Die Deutsche ist zwar in Antholz, wird aber nur den Massenstart am Sonntag laufen. Gleiches gilt für Vanessa Voigt. Franziska Preuss fehlt nach ihrer Coronainfektion weiterhin. Als erste DSV-Starterin wird sich gleich Janina Hettich mit Startnummer 13 auf die Loipe begeben. Franziska Hildebrand ist mit Startnummer 25 an der Reihe. Ihr folgen Hanna Kebinger (42), Anna Weidel (53), Sophia Schneider (64) und Juliane Frühwirt (100).
13:47
Letzter Einzel der Weltcupsaison
Es ist erst der zweite Einzel, der in diesem Winter gelaufen wird und im Weltcup gleichzeitig auch der letzte. Der unbeliebte Wettkampf wurde inzwischen weitgehend aus dem Kalender verbannt und wird nur noch selten durchgeführt. Entsprechend geht es auch um die kleine Kristallkugel. Derzeit hat die Marketa Davidova in den Händen. Lisa Theresa Hauser ist Zweite vor Denise Herrmann.
13:41
Herzlich willkommen!
Nachdem am gestrigen Donnerstag die Männer die Biathlon-Tage in Antholz eröffnet haben, sind heute die Frauen mit ihrem Einzel über die 15 Kilometer an der Reihe. Um 14:15 Uhr geht die erste Athletin auf die Strecke.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1NorwegenMarte Olsbu Røiseland957
2SchwedenElvira Öberg823
3ÖsterreichLisa Theresa Hauser684
4SchwedenHanna Öberg661
5FrankreichAnaïs Chevalier-Bouchet642
6DeutschlandDenise Herrmann589
7BelarusDzinara Alimbekava589
8FrankreichJustine Braisaz-Bouchet581
9ItalienDorothea Wierer577
10TschechienMarketa Davidova560