Antholz

  • 15km Einzel
    21.01.2021 14:15
  • 12,5km Massenstart
    23.01.2021 13:10
  • 1
    Lisa Theresa Hauser
    Hauser
    Österreich
    Österreich
    42:29.30m
  • 2
    Yuliia Dzhima
    Dzhima
    Ukraine
    Ukraine
    +43.70s
  • 3
    Anaïs Chevalier-Bouchet
    Chevalier-Bouchet
    Frankreich
    Frankreich
    +1:04.00m
  • 1
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 2
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 3
    Frankreich
    Anaïs Chevalier-Bouchet
  • 4
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 5
    Deutschland
    Janina Hettich
  • 6
    Russland
    Evgeniya Pavlova
  • 7
    Russland
    Svetlana Mironova
  • 8
    Belarus
    Dzinara Alimbekava
  • 9
    Russland
    Uliana Kaisheva
  • 10
    Österreich
    Dunja Zdouc
  • 11
    Deutschland
    Marion Deigentesch
  • 12
    Deutschland
    Vanessa Hinz
  • 13
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 14
    Russland
    Larisa Kuklina
  • 15
    Schweden
    Linn Persson
  • 16
    Ukraine
    Olena Pidhrushna
  • 17
    Deutschland
    Denise Herrmann
  • 18
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 19
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • 20
    USA
    Susan Dunklee
  • 21
    Polen
    Monika Hojnisz-Starega
  • 22
    Frankreich
    Caroline Colombo
  • 23
    Schweiz
    Lena Häcki
  • 24
    Russland
    Ekaterina Avvakumova
  • 25
    Kanada
    Megan Bankes
  • 26
    Polen
    Anna Maka
  • 27
    Estland
    Johanna Talihärm
  • 28
    Ukraine
    Valentina Semerenko
  • 29
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 30
    Schweiz
    Irene Cadurisch
  • 31
    Norwegen
    Marte Olsbu Røiseland
  • 32
    Belarus
    Hanna Sola
  • 33
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 34
    Kanada
    Sarah Beaudry
  • 35
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 36
    Kasachstan
    Yelizaveta Belchenko
  • 37
    Österreich
    Julia Schwaiger
  • 38
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 39
    Österreich
    Katharina Innerhofer
  • 40
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 41
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 42
    Belarus
    Iryna Kryuko
  • 43
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 44
    Schweiz
    Elisa Gasparin
  • 45
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • 46
    Deutschland
    Maren Hammerschmidt
  • 47
    USA
    Clare Egan
  • 48
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 49
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
  • 50
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 51
    Belgien
    Lotte Lie
  • 52
    Slowakei
    Henrieta Horvatova
  • 53
    Tschechien
    Eva Kristejn Puskarčíková
  • 54
    Russland
    Tatiana Akimova
  • 55
    Litauen
    Gabriele Lescinskaite
  • 56
    Italien
    Nicole Gontier
  • 57
    Ukraine
    Darya Blashko
  • 58
    Finnland
    Suvi Minkkinen
  • 59
    Schweden
    Tilda Johansson
  • 60
    Italien
    Federica Sanfilippo
  • 61
    Kanada
    Nadia Moser
  • 62
    Frankreich
    Julia Simon
  • 63
    Norwegen
    Ida Lien
  • 64
    Frankreich
    Chloé Chevalier
  • 65
    Russland
    Irina Kazakevich
  • 66
    Schweiz
    Aita Gasparin
  • 67
    Österreich
    Christina Rieder
  • 68
    Finnland
    Venla Lehtonen
  • 69
    Italien
    Michela Carrara
  • 70
    Slowakei
    Veronika Machyniaková
  • 71
    USA
    Joanne Reid
  • 72
    Belarus
    Elena Kruchinkina
  • 73
    Polen
    Joanna Jakiela
  • 74
    Japan
    Sari Maeda
  • 75
    Kasachstan
    Lyudmila Akhatova
  • 76
    Kasachstan
    Anastassiya Kondratyeva
  • 77
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 78
    Finnland
    Erika Jänkä
  • 79
    Litauen
    Natalija Kocergina
  • 80
    USA
    Deedra Irwin
  • 81
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 82
    Estland
    Kadri Lehtla
  • 83
    Estland
    Tuuli Tomingas
  • 84
    Schweden
    Elisabeth Högberg
  • 85
    Japan
    Yurie Tanaka
  • 86
    Estland
    Grete Gaim
  • 87
    Lettland
    Sanita Bulina
  • 88
    Rumänien
    Ana Larisa Cotrus
  • 89
    Südkorea
    Anna Frolina
  • 90
    Slowakei
    Aneta Smerciakova
  • 91
    Rumänien
    Eniko Marton
  • 92
    Polen
    Karolina Piton
  • 93
    Südkorea
    Mariya Abe
  • 94
    Kanada
    Emma Lunder
Mehr
    15:55
    Auf Wiedersehen!
    Für den heutigen Tag verabschieden wir uns vom Biathlon-Weltcup in Antholz. Für die Damen steht morgen ein Ruhetag an, während die Herren ihr Einzelrennen absolvieren werden. Wir sind live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Donnerstag!
    15:53
    Nichts zu holen für Schweizerinnen
    Die Schweizerinnen blicken heute erneut auf ein schwieriges Rennen zurück und in den Top 20 war keine der Starterinnen zu finden. Das beste Ergebnis erzielte Lena Häcki mit Platz 23. Irene Cadurisch nimmt Platz 30 mit. Für die Gasparin-Schwestern ging der heutige Wettkampf jeweils jenseits der Top 40 zu Ende.
    15:51
    Bestleistung auch für Zdouc
    Im österreichischen Team kann heute nicht nur die Siegerin Hauser auf ein Topergebnis blicken. Auch Dunja Zdouc wird glücklich mit dem heutigen Rennen sein, denn mit Platz zehn erreicht sie heute ihre beste Leistung im Weltcup. Bei den übrigen ÖSV-Damen lief hingegen nicht viel. Julia Schwaiger wurde mit drei Fehlern 37., Katharina Innerhofer leistete sich vier Fehler und beendet das Rennen als 39. Abgeschlagen war Christina Rieder auf Rang 67.
    15:47
    Die jungen Athletinnen schlagen zu
    Bei den deutschen Damen waren es die jüngsten Teammitglieder, die heute Toprennen zeigen konnten. Janina Hettich schoss im gesamten Rennen nur einen Fehler und holt mit Platz fünf ihr bestes Ergebnis im Weltcup. Das beste Karriereergebnis gibt es auch für Marion Deigentesch zu feiern. Bei ihrer Rückkehr in den Weltcup bedankte sie sich für die Nominierung mit einem guten elften Platz. Vanessa Hinz findet sich auf Platz zwölf wieder, nachdem sie zwei Fehler schoss. Denise Herrmann rangierte sich mit vier Fehlern auf Rang 17 ein. Nicht zufrieden wird Franziska Preuss sein, für die es nach vier Fehlern nur der 33. Platz wurde. Maren Hammerschmidt verpasste als 43. die Punkteränge knapp.
    15:44
    Hauser feiert ersten Weltcup-Erfolg!
    Dreimal sprang in Oberhof das Podium heraus, jetzt darf Lisa Theresa Hauser auch endlich ihren ersten Weltcupsieg bejubeln! Die Österreicherin verfehlte am Schiessstand nur eine Scheibe und war auch läuferisch wieder richtig stark dabei, womit sie am Ende die erste Konkurrentin um 43,7 Sekunden abhängen konnte. Zweite wird Yuliia Dzhima, die als einzige Starterin null Fehler schoss. Das Podium komplettiert Anaïs Chevalier-Bouchet aus der französischen Mannschaft.
    15:41
    Viele sind nicht mehr unterwegs
    Viele Athletinnen sind nicht mehr im Rennen unterwegs und alle haben inzwischen das letzte Schiessen absolviert. Nur zehn Starterinnen sind auf der finalen Runde.
    15:39
    Deigentesch im Ziel
    Marion Deigentesch hat es geschafft und darf sich über ein Riesenergebnis bei ihrer Weltcup-Rückkehr freuen. Sie hat auf der letzten Runde alles gegeben und kann Platz elf halten. Damit ist sie heute zweitbeste Deutsche. Was für ein Ergebnis!
    15:35
    Deigentesch auf der Elf
    Deigentesch kommt gerade bei 13,2 Kilometern durch und kann schlägt sich bisher gut auf der letzten Runde. Die Chancen stehen gut, dass sie Platz elf nach Hause läuft.
    15:32
    Deigentesch toll dabei
    Marion Deigentesch ist auch bei ihrem vierten Schiessen richtig gut dabei und mit erneut fünf Treffern verbessert sie sich auf die elfte Position. Es riecht nach einem Topergebnis bei ihrer Weltcup-Rückkehr!
    15:29
    Innerhofer weit zurück
    Katharina Innerhofer hat in dieser Saison so einige Schwächen am Schiessstand und auch heute passt es für sie nicht so recht zusammen. Nach vier Schiessen stehen für sie vier Fehler zu Buche, womit sie auf Platz 34 in die letzte Runde geht.
    15:27
    Hinz ist durch
    Auch im Ziel bleibt es für Vanessa Hinz bei der elften Position. Jetzt heisst es für sie abwarten, was da noch von den Athletinnen auf der Strecke kommen wird.
    15:27
    Hinz gibt alles
    Vanessa Hinz gibt auf der letzten Runde alles, um hier zumindest die Teil-Norm für die WM mitzunehmen. Dafür müsste ein Platz unter den Top 15 her. Bei 14,7 Kilometern ist sie Elfte.
    15:24
    Hauser kann langsam feiern
    So langsam kann Lisa Theresa Hauser erleichtert auf die letzten Athletinnen blicken. Es verdichtet sich, dass da niemand mehr auf der Strecke den Sieg der Österreicherin angreifen kann.
    15:23
    Deigentesch trifft alles
    Marion Deigentesch zeigt sich bei ihrem ersten Weltcup in dieser Saison richtig gut! Die DSV-Starterin ist bei ihrem zweiten Liegendanschlag und zeigt sich darin richtig gut. Alle Patronen finden in Ziel und sie geht auf Platz 20 wieder auf die Strecke. Damit ist sie aktuell die beste Starterin mit einer Startnummer jenseits der 70.
    15:21
    Elisa Gasparin jetzt fehlerfrei
    Elisa Gasparin kommt bei ihrem dritten Schiessen fehlerfrei durch, viel reparieren kann sie aber nicht mehr und sie nimmt die nächste Runde abgeschlagen auf Position 40 an.
    15:19
    Hinz wieder mit Fehler
    Vanessa Hinz kämpft bei ihrem letzten Schiessen und so geht es für die DSV-Starterin noch einmal nach hinten, nachdem eine Scheibe stehenbleibt. Mit 2:17 Minuten Rückstand zu Hauser nimmt sie die letzte Runde an.
    15:19
    Cadurisch peilt Top 20 an
    Irene Cadurisch peilt nach ihrem letzten Schiessen die Top 20 ein. Noch einmal einen Fehler gab es für die Schweizerin, womit sie auf Position 21 auf die finalen Kilometer gehen wird. Beste Schweizerin im Ziel ist weiterhin Häcki, die auf Platz 16. gerutscht ist.
    15:16
    Hettich rutscht vom Podest
    Janina Hettich ihrerseits rutscht jetzt von dem Podest. Die Ukrainerin Yuliia Dzhima kam als bisher einzige Starterin mit null Fehlern durch und setzt sich auf Platz zwei.
    15:15
    Hauser ist im Ziel!
    Lisa Theresa Hauser ist im Ziel angekommen und die Österreicherin kann über eine richtig starke Leistung jubeln. Mit einem Fehler und einer tollen Laufzeit liegt sie 1:04 Minuten vor Anaïs Chevalier-Bouchet. Wenn alles glatt läuft, könnte das sogar der erste Weltcupsieg werden, denn auf der Strecke können ihr kaum noch Starterinnen gefährlich werden.
    15:14
    Überragende Hauser
    Anaïs Chevalier-Bouchet übernimmt zwar gerade im Ziel die Führung, doch lange wird sie die nicht halten können. Hauser läuft auf ihrer Schlussrunde wie entfesselt und hat der Französin bei der letzten Zeitnahme schon eine Minute abgenommen.
    15:13
    Deigentesch jetzt fehlerfrei
    Marion Deigentesch war gerade auch bei ihrem zweiten Schiessen und hat sich dort mit fünf Treffern ein wenig vorarbeiten können. Auf Rang 26 geht es wieder auf die Runde.
    15:11
    Souveräne Hauser
    Auf der letzten Runde lässt Lisa Theresa Hauser nichts anbrennen! Die Österreicherin gibt alles und hat den Vorsprung zu den Konkurrentinnen noch einmal vergrössern können. Bei Teamkollegin Katharina Innerhofer ist indes schon nach dem zweiten Schiessen klar, dass es heute nichts mit dem guten Ergebnis wird. Schon drei Strafminuten hat sie gebucht. Auch Elisa Gasparin muss mit zwei Fehlern im zweiten Schiessen jetzt Federn lassen.
    15:10
    Drittes Schiessen von Hinz
    Vanessa Hinz ist bei ihrem dritten Schiessen und jetzt gibt es auch für sie den ersten Fehler in diesem Rennen. Da die Laufleistung nicht ganz passt, wirft sie das jetzt schon auf Platz 15 zurück. Nun heisst es abwarten, was sie beim letzten Schiessen noch reparieren kann.
    15:09
    Zdouc ist durch
    Dunja Zdouc ist im Ziel angekommen und setzt sich auf die dritte Position. Führende bleibt Janina Hettich aus dem deutschen Team. Beste Schweizerin ist Lena Häcki als 13.
    15:07
    Hauser führt nach letztem Schiessen
    Lisa Theresa Hauser ist wieder heiss! Die Österreicherin trifft bei ihrem letzten Schiessen noch einmal alles und geht als Führende der Zwischenwertung auf die finale Runde. Die Chancen stehen gut, dass ihr Rennen auch heute wieder auf dem Podium enden wird.
    15:07
    Hettich ist im Ziel
    Janina Hettich ihrerseits ist nach 15 anstrengenden Kilometern im Ziel angekommen und kann sich über ein tolles Ergebnis freuen. Derzeit steht der erste Rang zu Buche und nun heisst es für sie abwarten, was die übrige Konkurrenz noch zeigen kann.
    15:06
    Chevalier-Bouchet bleibt Führende
    Chevalier-Bouchet gelingt es zwar, auch nicht mit null Fehlern durch das Rennen zu kommen, aber dennoch hat die Französin noch alle Chancen auf den Sieg. Mit nur einem Fehler im finalen Stehendanschlag geht sie mit knapp einer halben Minute Vorsprung zu Hettich wieder auf die Strecke.
    15:04
    Deigentesch mit Fehler
    Marion Deigentesch war kurz danach bei ihrem ersten Schiessen und ausgerechnet ihr erster Schuss geht bereits daneben. Sie lässt sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und die übrigen Schüsse finden ihr Ziel.
    15:03
    Elisa Gasparin startet mit fünf Treffern
    Elisa Gasparin ist als letzte Schweizerin auf die Strecke gegangen und ist vorhin bei ihrem ersten Schiessen gewesen. Dort läuft es gut und sie ist vorne dabei.
    15:02
    Hinz beim zweiten Schiessen
    Vanessa Hinz ist gerade bei ihrem zweiten Schiessen gewesen und auch dort kann sie ihre weisse Weste behalten. Mit nun acht Treffern in diesem Rennen schiebt sie sich auf Position sieben.
    15:01
    Erste Athletinnen im Ziel
    Derweil sind die ersten Starterinnen im Ziel angekommen. Momentan führt dort Evgeniya Pavlova das Feld vor ihrer Teamkollegin Kuklina an. Preuss ist Vierte mit 1:48 Minuten Abstand.
    15:01
    Auch Zdouc mit Fehler
    Dunja Zdouc schafft es auch nicht, in allen vier Schiessen fehlerfrei zu bleiben und auch bei ihr bleibt eine Scheibe stehen. Sie wird auf Platz drei zurückgereicht.
    15:00
    Selina Gasparin strauchelt
    Schade! Selina Gasparin war richtig gut dabei und hatte heute die Chance auf ein tolles Ergebnis, doch bei ihrem letzten Stehendanschlag läuft es so gar nicht rund und sie lässt auf einen Schlag vier Scheiben stehen. Klar, damit ist das gute Ergebnis dahin!
    14:59
    Der verflixte letzte Schuss!
    Janina Hettich startet auch bei ihrem letzten Schiessen richtig gut, dann aber verfehlt ausgerechnet der finale Schuss das Ziel. Noch aber ist nichts verloren und sie übernimmt trotzdem die Führung an dieser Stelle.
    14:58
    Drittes Schiessen für Hauser
    Auf der Strecke war Lisa Theresa Hauser richtig gut dabei, jetzt muss es auch im Schiessen passen. Dieses Mal aber gibt es den ersten Fehler für die Österreicherin, wenn nicht viel mehr dazu kommt, ist es aber heute zu verkraften, denn so viele kamen noch nicht ohne Fehler durch. Nach dem dritten Schiessen setzt sie sich auf Platz drei. Führende ist an dieser Stelle die Französin Anaïs Chevalier-Bouchet, die dreimal fehlerfrei bleiben konnte.
    14:56
    Tandrevold schiesst sich raus!
    Ingrid Landmark Tandrevold wird sich ärgern! Die Norwegerin hatte heute alle Möglichkeiten und vergibt jetzt alles beim finalen Schiessen. Gleich drei Scheiben bleiben stehen, womit es auf Platz sechs zurückgeht. Denise Herrmann liess bei ihrem letzten Besuch am Schiessstand eine Scheibe stehen.
    14:55
    Hammerschmidt schon weit zurück
    Gerade beim dritten Schiessen war Maren Hammerschmidt. Viel zu holen wird es für sie aber heute nicht geben. In der Summe gab es im bisherigen Rennen drei Fehler, womit sie nur auf Rang 23. liegt.
    14:53
    Preuss ist raus
    Das sollte es für Preuss gewesen sein! Bei ihrem letzten Auftritt am Schiessstand passt bei der DSV-Starterin wenig zusammen und sie nimmt noch einmal zwei Strafminuten mit. Ähnlich ergeht es Marte Olsbu Røiseland. Sie setzt einen Schuss daneben und kommt ebenfalls auf vier Fehler.
    14:52
    Selina Gasparin bleibt dran
    Selina Gasparin schiesst heute auch richtig gut und die Schweizerin ist nach dem dritten Schiessen eine von vier Athletinnen im Bunde, die bisher ohne Fehler durch das Rennen kamen. Zu dieser Gruppe gehört auch die ÖSV-Athletin Zdouc.
    14:50
    Hettich führt nach drittem Schiessen
    Eine grossartige Vorstellung am Schiessstand gibt es auch von Janina Hettich. Sie bleibt auch beim dritten Schiessen fehlerfrei und schiebt sich um 12,2 Sekunden vor Tandrevold. Durchgekommen sind hier 17 der 96 Athletinnen.
    14:49
    Hauser bleibt dabei!
    Toll, was Lisa Theresa Hauser hier heute wieder abliefern kann! Bei ihrem ersten Stehendanschlag lässt sie nichts anbrennen, ist wieder schnell und treffsicher unterwegs. Mit fünf Treffern zieht sie um 10,7 Sekunden an Chevalier-Bouchet vorbei.
    14:48
    Herrmann bleibt ohne Fehler
    Bei ihrem dritten Schiessen war jetzt auch Denise Herrmann. Wie Preuss bleibt sie nach zwei Fehlern in den vorherigen Schiessen, dieses Mal fehlerfrei und macht dadurch Sekunden gut. Platz drei steht momentan vor ihrem Namen. Die Führung beim zweiten Schiessen hat sich derweil Anaïs Chevalier-Bouchet gesichert. Bald dürfte hier auch Hauser vorbeikommen.
    14:47
    Tandrevold souverän
    Ingrid Landmark Tandrevold springt für ihre prominenteren Teamkolleginnen in die Bresche! Bei ihr passt auch bei dem dritten Besuch alles zusammen und mit bisher 15 Treffern ist sie deutlich die Führende an dieser Stelle.
    14:45
    Drittes Schiessen für Preuss
    Franziska Preuss ihrerseits ist bereits beim dritten Schiessen angekommen und dieses Mal klappt bei ihr alles zusammen. Mit einer fehlerfreien Schiesseinlage macht sie Boden gut und ist aktuell Zweite hinter der Russin Pavlova. Marte Olsbu Røiseland kann da nicht mitziehen und für sie gibt es bereits die dritte Strafminute in diesem Rennen.
    14:43
    Aita Gasparin strauchelt
    Während die ältere Schwester zweimal schon null Fehler schiessen konnte, läuft es bei Aita Gasparin ganz anders. Bereits bei ihrem ersten Schiessen handelt sie sich drei Strafminuten ein. Damit wird heute nicht mehr viel zu holen sein.
    14:43
    Hettich bleibt fehlerfrei
    Zeitgleich bei ihrem zweiten Schiessen war Janina Hettich und auch bei der DSV-Biathletin läuft es richtig gut! Mit erneut fünf Treffern übernimmt sie dort die Führung. Zweimal fünf Treffer gab es auch von Selina Gasparin aus der Schweiz, was ihr Platz vier an dieser Stelle einbringt. Richtig gut dabei auch die Österreicherin Zdouc als Dritte.
    14:41
    Hause mischt wieder mit
    Es bleibt allerdings nur bei einem kurzen Vergnügen für die Französin. Denn Lisa Theresa Hauser war nur kurz nach ihr beim Schiessen, traf routiniert alle Scheiben und setzt sich mit 7,3 Sekunden an die Spitze.
    14:40
    Chevalier-Bouchet übernimmt Spitze
    Anaïs Chevalier-Bouchet war gerade bei dem ersten von vier Schiessen und konnte dort die Führung von Røiseland übernehmen, wenn auch mit 1,8 Sekunden nur knapp.
    14:39
    War's das schon für Eckhoff?
    War's das schon für Tiril Eckhoff? Die Norwegerin muss bei ihrem zweiten Schiessen gleich zwei Fehler hinnehmen und hat jetzt schon drei Strafminuten. Denise Herrmann liess eine Scheibe stehen und liegt auf Platz sechs der Zwischenwertung.
    14:38
    Tandrevold führt nach zweitem Schiessen
    Ingrid Landmark Tandrevold ihrerseits trifft bei ihrem ersten Schiessen erneut alle fünf Scheiben und zieht damit an die Spitze des Zwischenergebnisses ein. 7,3 Sekunden beträgt der Vorsprung zur Russin Kuklina.
    14:37
    Røiseland fällt zurück
    Marte Olsbu Røiseland muss beim zweiten Schiessen jetzt ebenfalls einige Federn lassen. Die Norwegerin verfehlt zwei Scheiben und fällt damit hinter Preuss zurück. In Führung liegt nach zwei Schiessen die Russin Larisa Kuklina, die zweimal fehlerfrei blieb.
    14:35
    Wieder Fehler von Preuss
    Wie ärgerlich! Franziska Preuss ist bei ihrem ersten Liegendanschlag und ausgerechnet der letzte Schuss geht bei der DSV-Starterin daneben. Ebenfalls eine Strafminute gibt es für Maren Hammerschmidt, die bei ihrem ersten Schiessen war.
    14:35
    Gasparin trifft, Häcki nicht
    Selina Gasparin gehört zu denen, die beim ersten Schiessen alle Scheiben abräumen können und sortiert sich entsprechend ebenfalls weit vorne in der Ergebnisliste ein. Bei Lena Häcki indes steht schon ein Fehler in der Ergebnisliste.
    14:34
    Hause geht ins Rennen
    Während ihre Teamkollegin Zdouc gerade zu ihrem ersten Schiessen kommt und mit fünf Treffern ebenfalls gut dabei ist, hat sich Lisa Theresa Hauser gerade auf die Strecke begeben. Die Tirolerin nimmt viel Selbstvertrauen mit, nachdem es in Oberhof richtig gut lief.
    14:33
    Serie von Hettich
    Janina Hettich gilt als eine der grossen Spezialistinnen im Liegendanschlag und auch jetzt ist sie wieder richtig gut dabei. Mit fünf Treffern rangiert sie sich auf der sechsten Position ein und mischt mit 25 Sekunden Rückstand vorne mit. Fehlerfrei kamen beim ersten Schiessen erst sieben von 18 Athletinnen durch.
    14:31
    Auch Herrmann mit einem Fehler
    Kurz darauf war auch Denise Herrmann bei ihrem ersten Schiessen, aber auch sie kann vorerst keinen Angriff in Richtung Spitze machen. Mit einem Fehler muss sie sich knapp hinter Preuss einordnen. Nach dem ersten Schiessen führt weiterhin Marte Olsbu Røiseland.
    14:30
    Eckhoff startet mit Fehler
    Bei Tiril Eckhoff hingegen steht nach dem ersten Schuss bereits die Strafminute zu Buche. Sie korrigiert kurz die Position und ab dann gehen die Patronen auch mitten ins Ziel. Wo ordnet sie sich ein? Position sieben hinter Preuss.
    14:28
    Røiseland neue Führende
    Marte Olsbu Røiseland gibt sich bei ihrem ersten Schiessen keine Blösse, trifft souverän alle Scheiben und übernimmt jetzt mit einem Vorsprung von 9,8 Sekunden nach dem ersten Schiessen die Führung im Klassement. Am Start hat sich derweil Maren Hammerschmidt als nächste DSV-Starterin auf den Weg gemacht.
    14:26
    Preuss beim ersten Schiessen
    Auch Franziska Preuss ist bei ihrem ersten Schiessen angekommen und schmeisst sich auf die Matte. Der erste Schuss trifft, doch die dritte Scheibe bleibt stehen und so bucht auch sie direkt eine Strafminute. Bisher kam hier erst eine Starterin mit null Fehlern vorbei.
    14:25
    Kuklina trifft alles
    Zwei Athletinnen waren schon bei ihrem ersten Schiessen. Während Fuyuko Tachizaki bereits einen Fehler und damit eine Strafminute hinnehmen musste, finden bei der Russin Kuklina alle Scheiben.
    14:24
    Erste Schweizerin im Rennen
    Mit Selina Gasparin ist inzwischen auch die erste Schweizerin ins Rennen gegangen. Kurz zuvor hatte mit Janina Hettich die dritte DSV-Biathletin losgelegt. Gasparin folgen werden mit den Nummern 20 und 21 Dunja Zdouc aus dem ÖSV-Team und Lena Häcki als weitere Schweizerin.
    14:23
    Erste Zwischenzeiten durchlaufen
    Die ersten Athletinnen haben derweil die ersten Zwischenzeitnahmen durchlaufen. Bei der Zeitnahme bei 1,2 Kilometern führt Marte Olsbu Røiseland knapp vor Preuss. Bei der ersten Zwischenzeit ist erst die Japanerin Tachizaki durchgekommen.
    14:22
    Herrmann in der Loipe
    Für Denise Herrmann geht es auf die 15 Kilometer. Beim Saisonopening in Finnland stand sie in dieser Disziplin ganz oben auf dem Podest, sie weiss also, wie man einen Einzelbewerb angehen muss. Unmittelbar vor ihr war Tiril Eckhoff in das Rennen gegangen.
    14:19
    Røiseland im Rennen
    Marte Olsbu Røiseland ist auch schon im Rennen und wird wie Preuss der erste Gradmesser sein. Beim ersten Einzel in dieser Saison aber lief es für die Norwegerin nicht optimal. Da war sie nur 24.
    14:18
    Preuss legt los!
    Mit der frühen Startnummer sechs macht sich Franziska Preuss auf den Weg. Die 26-Jährige brachte bisher, aus dem deutschen Team, die stabilsten Leistungen und war bis auf wenigen Ausnahmen immer in den Top Ten der Ergebnislisten zu finden. Auch heute zählt sie wieder zum erweiterten Favoritenkreis.
    14:16
    Das Rennen läuft!
    Es ist angerichtet in Antholz und mit Fuyuko Tachizaki aus Japan geht die erste Starterin auf die 15 Kilometer. Für sie geht es heute nur um ein paar Weltcupzähler, bis die ersten Biathletinnen aus dem Favoritenkreis kommen wird allerdings nicht viel Zeit verstreichen. Kurz vor dem Start des Rennens hat es begonnen zu schneien, noch aber hat das keinen Einfluss auf die Strecken. Gemeldet sind für heute 96 Athletinnen, eine kurzfristige Absage gab es mit Mari Eder, die Startnummer zwei trägt, aber schon.
    14:09
    Noch nicht viel zu holen
    Bei den Swiss-Damen gab es in dieser Saison noch nicht viel zu holen und die konstant guten Ergebnisse blieben aus. Nach Antholz angereist sind fünf Schweizerinnen. Als Erste in die Loipe gehen wird davon Selina Gasparin mit Startnummer 19. Lena Häcki folgt nur eine Minute später mit Startposition 21. Aita Gasparin (36), Irene Cadurisch (51) und Elisa Gasparin mit Startnummer 79 komplettieren das Aufgebot.
    14:03
    Hauser schielt auf das Podest
    Auf den Zettel haben muss man heute sicher auch wieder Lisa Theresa Hauser. Die Österreicherin blickt auf äusserst erfolgreiche Wettkämpfe in Oberhof zurück und landete dreimal auf dem Podest. Ein vierter Podiumsplatz wurde nur von einem unglücklichen Sturz in der letzten Runde verhindert. Heute geht sie mit Startnummer 35 in das Rennen. Auch Dunja Zdouc (20) zeige zuletzt aufsteigende Form. Julia Schwaiger (29), Katharina Innerhofer (77) und Christina Rieder (84) vervollständigen die Mannschaft in Antholz.
    13:58
    Marion Deigentesch ersetzt Weidel
    Im deutschen Damenteam gibt es eine Änderung im Aufgebot. Nach guten Leistungen beim IBU-Cup am Arber ins Team kommt Marion Deigentesch (Startnummer 85), für die es der erste Weltcup-Auftritt in dieser Saison ist. Sie ersetzt Anna Weidel. Daneben bleibt das Damenteam unverändert und Franziska Preuss (Startnummer 6), Denise Herrmann (14), Janina Hettich (17), Maren Hammerschmidt (23) und Vanessa Hinz (58) gehen den heutigen Einzelbewerb an. Insbesondere für Hinz dürfte der Wettkampf wichtig sein, denn sie hat anders als Preuss, Herrmann, Hettich und Hammerschmidt die WM-Norm noch nicht in der Tasche.
    13:53
    Weites Favoritenfeld
    Im Einzelwettkampf gibt es ein grosses Favoritenfeld. Auf der Rechnung haben sollte man die Norwegerinnen Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Røiseland, die aber im Einzel noch nicht auf viele Siege zurückblicken können. Den einzigen, bisherigen Einzel in der Saison gewann Dorothea Wierer vor Denise Herrmann und Johanna Skottheim. Auf der Rechnung haben sollte man aber auch Hanna Öberg, die im Vorjahr die Disziplinenwertung gewann.
    13:46
    Beste Schützinnen im Vorteil
    Beim Einzelwettkampf liegt der kleine Vorteil bei den besten Schützinnen im Feld. Denn die Besonderheit am Bewerb ist, dass jeder Schiessfehler eine Strafminute zur Konsequenz hat. Entsprechend darf man sich hier kaum Fehler erlauben, wenn man ganz vorne mitmischen möchte. Insgesamt wird viermal geschossen.
    13:41
    Herzlich willkommen!
    Nach wenigen Tagen Pause nach den Wettkämpfen in Oberhof geht es für die Biathletinnen heute bereits im italienischen Antholz weiter. Auf dem Programm steht ein Einzelrennen über die 15 Kilometer. Die erste Starterin wird um 14:15 Uhr auf die Strecke gehen.

    Weltcup Gesamt (Männer)

    #NamePunkte
    1NorwegenJohannes Thingnes Bø1.052
    2NorwegenSturla Holm Laegreid1.039
    3FrankreichQuentin Fillon Maillet930
    4NorwegenTarjei Bø893
    5NorwegenJohannes Dale843
    6SchwedenSebastian Samuelsson817
    7FrankreichEmilien Jacquelin812
    8ItalienLukas Hofer753
    9FrankreichSimon Desthieux724
    10SchwedenMartin Ponsiluoma713