Europa League Qual.

FC Basel
3
1
FC Basel
Apollon
2
0
Apollon Limassol
Beendet
20:00 Uhr
FC Basel:
7'
van Wolfswinkel
69'
van Wolfswinkel
84'
Cömert
 / Apollon:
49'
Maglica
53'
Papoulis
90
22:02
Fazit:
Der FC Basel musste in einer packenden Partie lange zittern, erspielt sich mit dem 3:2 gegen Apollon Limassol nach Rückstand aber doch noch eine gute Ausgangslage für das Rückspiel! Der Schweizer Vizemeister ging schon nach sieben Minuten durch Ricky van Wolfswinkel in Führung und schaltete daraufhin einige Gänge zurück, liess im gesamten ersten Durchgang allerdings keine einzige Torchance zu. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die "Bebbi" in der Offensive wieder aktiver, doch aus dem Nichts musste Martin Hansen zweimal hinter sich greifen: Erst brachte Anton Maglica seinen ersten Schuss im Tor unter (49.), vier Minuten später legte er auch noch für Fotis Papoulis auf. Die Hausherren wirkten vom überraschenden Doppelschlag geschockt, fanden im Laufe des zweiten Durchgangs aber wieder zurück in die Partie. Vor allem die Einwechslung von Kevin Bua nach einer knappen Stunde sorgte für viel Schwung. In der 69. Minute erzielte Ricky van Wolfswinkel sein zweites Tor, sechs Minuten vor Schluss bereitete Bua noch den Siegtreffer von Eray Cömert vor. Durch den sechsten Sieg unter Marcel Koller reicht dem Schweizer Vertreter auf Zypern bereits ein Unentschieden für den Einzug in die Gruppenphase der Europa League.
90
21:53
Spielende
90
21:52
Apollon bekommt noch einen Eckball zugesprochen, der FC Basel hält hinten aber die Schotten dicht.
90
21:51
Einen Pass in die Spitze kann der Argentinier fast noch in die Maschen spitzeln, Martin Hansen hat jedoch aufgepasst und ist vor ihm am Ball.
90
21:50
An der Seitenlinie geraten Xhaka und Zelaya aneinander. Beide werden vom Unparteiischen mit dem gelben Karton belegt.
90
21:50
Gelbe Karte für Emilio Zelaya (Apollon Limassol)
90
21:50
Gelbe Karte für Taulant Xhaka (FC Basel)
90
21:50
Stolze fünf Minuten lässt Marek Jug nachspielen. Der FC Basel befindet sich aber weiterhin in Ballbesitz und holt auf links einen weiteren Eckball heraus.
90
21:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
21:47
Nur noch zwei Minuten plus Nachspielzeit fehlen Marcel Koller bis zum sechsten Pflichtspielsieg in Folge. Es scheint nicht so, als würde seine Mannschaft noch etwas anbrennen lassen.
87
21:46
Einwechslung bei FC Basel -> Samuele Campo
87
21:46
Auswechslung bei FC Basel -> Albian Ajeti
86
21:46
Gelingt sogar noch ein vierter Treffer? Serey Dié zieht aus mittlerer Distanz ab und verfehlt nur knapp.
84
21:42
Tooor für FC Basel, 3:2 durch Eray Cömert
Im mittlerweile strömenden Regen erzielt Eray Cömert unter neuem Namen seinen ersten Profitreffer! Luca Zuffi entscheidet sich beim Eckball für die kurze Variante auf Kevin Bua. Der Genfer flankt auf den aufgerückten Cömert, der vom ersten Pfosten in das lange Eck köpft! Charis Kyriakou verändert die Flugbahn noch leicht, Bruno Vale hat keine Abwehrmöglichkeit.
82
21:42
Da ist die Riesenchance für den 28-Jährigen aus Winterthur! Silvan Widmer bringt von links eine halbhohe Hereingabe in den Sechszehner, wo Luca Zuffi das Leder direkt nimmt und Bruno Vale zu einem Hechtsprung ins Eck zwingt!
80
21:40
Luca Zuffi macht heute ein überragendes Spiel. Nun ärgert sich der Spielmacher, dass nach Zweikämpfen vor der Strafraumgrenze und in der Box die Pfeife stumm bleibt.
79
21:39
Mit Saša Marković bringen die Südzyprer noch einen erfahrenen Offensivmann. Der 27-jährige Serbe stand für drei Jahre in Spanien bei Córdoba unter Vertrag.
79
21:38
Einwechslung bei Apollon Limassol -> Saša Marković
79
21:38
Auswechslung bei Apollon Limassol -> Fotis Papoulis
77
21:37
Mit Nachspielzeit bleibt den mittlerweile deutlich engagierteren "Bebbi" noch eine gute Viertelstunde. Allerdings ist gegen die schnellen Gäste Vorsicht geboten, ein weiterer Gegentreffer wäre in Hinblick auf das Rückspiel fatal.
75
21:34
Kevin Bua sorgt nach seiner Einwechslung für viel Schwung. Jetzt wird der Linksaussen im Sechszehner von Luca Zuffi angespielt und zwingt Bruno Vale aus spitzem Winkel zu einer Parade!
73
21:32
Gelbe Karte für Charis Kyriakou (Apollon Limassol)
Der Mittelfeldmann wird bereits aufgrund von Zeitspiel verwarnt.
72
21:31
Der kroatische Angreifer tauchte nur in den entscheidenden Momenten auf und wird positionsgetreu durch den Argentinier Emilio Zelaya ersetzt.
72
21:31
Einwechslung bei Apollon Limassol -> Emilio Zelaya
72
21:30
Auswechslung bei Apollon Limassol -> Anton Maglica
71
21:30
Auch dieser Treffer hatte sich nicht wirklich angedeutet, gibt dem Schweizer Vizemeister aber enormen Schub und lässt wieder auf einen Sieg hoffen.
69
21:27
Tooor für FC Basel, 2:2 durch Ricky van Wolfswinkel
Da ist der Ausgleich! Luca Zuffi schlägt eine Ecke von der linken Seite. Die Kugel dreht sich vom Tor weg und landet in zentraler Position auf der Stirn von Ricky van Wolfswinkel, der den Zweikampf gegen Charis Kyriakou gewinnt und flach in die Maschen einnickt!
67
21:26
Ein Eckball zugunsten der Blau-Weissen mündet in einen erneuten Konter der Gäste. Adrián Sardinero ist auf dem rechten Flügel kaum zu stoppen.
66
21:25
Mit dem nach der Pause wackligen Éder Balanta verlässt ein Innenverteidiger den Platz. Mal sehen, ob Marcel Koller jetzt auf eine Dreierkette umstellt oder der eingewechselte Mann in die Abwehr rückt.
66
21:24
Einwechslung bei FC Basel -> Taulant Xhaka
66
21:24
Auswechslung bei FC Basel -> Éder Balanta
65
21:24
Der Torschütze muss am Seitenrand behandelt werden. Wenige Meter entfernt erhält Taulant Xhaka vor seiner anstehenden Einwechslung letzte Anweisungen.
63
21:22
Aus rund 20 Metern darf der eingewechselte Kevin Bua zum Freistoss antreten. Doch er trifft nur die Mauer und zu allem Überfluss wird der Angriff unterbrochen, da Anton Maglica benommen zu Boden geht.
63
21:21
Martin Hansen erlebt bislang einen undankbaren Abend. Keinen einzigen Torschuss hat der Ersatzmann für Jonas Omlin abwehren können, die einzigen beiden Versuche landeten hinter ihm im Netz.
62
21:20
Apollon bleibt das gefährlichere Team. Adrián Sardinero flankt von rechts, Mustapha Carayol verpasst am langen Pfosten nur knapp!
60
21:19
Der gebürtige Genfer Kevin Bua soll dabei helfen, die Führung in der letzten halben Stunde wiederherzustellen.
60
21:18
Einwechslung bei FC Basel -> Kevin Bua
60
21:18
Auswechslung bei FC Basel -> Aldo Kalulu
58
21:18
Die Gäste aus Südzypern befinden sich nun in einer Position, die sie sich vor Anpfiff nicht besser hätten erträumen können. Aus einer tiefen Abwehr heraus kann die Elf von Sofronis Avgousti nun auf weitere Gegenangriffe lauern.
57
21:16
Wie werden die Hausherren auf den überraschenden Doppelschlag reagieren? Im Moment läuft das Leder in den Reihen der Koller-Elf, doch nach vorne geht weiterhin nicht viel.
55
21:14
Im ersten Durchgang hatte Anton Maglica kaum einen Ballkontakt. Nun ist der 26-jährige Kroate innerhalb von vier Minuten an zwei Toren beteiligt.
54
21:13
Gelbe Karte für Fotis Papoulis (Apollon Limassol)
53
21:11
Tooor für Apollon Limassol, 1:2 durch Fotis Papoulis
Unglaublich, mit dem zweiten Torschuss drehen die Hafenstädter das Spiel! Nach einem Einwurf von der linken Seite legt Anton Maglica rüber zu Fotis Papoulis, der die Kugel aus zehn Metern in das lange Eck schlenzt!
51
21:10
Dem Schweizer Vizemeister kann man eigentlich nichts vorwerfen. Die "Bebbi" sind engagiert aus der Kabine gekommen, doch durch einen einzigen Vorstoss der Gäste ist ihre gute Ausgangsposition dahin.
49
21:07
Tooor für Apollon Limassol, 1:1 durch Anton Maglica
Mit dem ersten Torschuss erzielen die Zyprer den Ausgleich! Apollon kontert und Charis Kyriakou spielt aus der Zentrale auf den rechts startenden João Pedro. Im letzten Drittel angekommen spielt der Aussenverteidiger in den Rückraum, wo Anton Maglica vom Elfmeterpunkt mit seinem gefühlt ersten Ballkontakt zum 1:1 trifft!
48
21:06
Die Mannschaft von Marcel Koller bleibt am Drücker. Eine Flanke von Raoul Petretta wird gerade noch aus der Gefahrenzone geköpft.
46
21:04
Es geht weiter! Der FCB sucht sofort den Weg nach vorne, der finale Pass in die Spitze gerät jedoch zu lang.
46
21:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:54
Halbzeitfazit:
Der FC Basel führt zur Pause mit 1:0 gegen Apollon Limassol und hat das Spiel bislang komplett im Griff. Ein engagierter Start wurde von Ricky van Wolfswinkel belohnt, der schon in der 7. Minute eine noch abgefälschte Hereingabe von Luca Zuffi verwertete. Nach dem frühen Führungstreffer nahmen die "Bebbi" den Fuss vom Gaspedal und tauchten nur noch sporadisch vor dem gegnerischen Kasten auf. Hinten liess man allerdings überhaupt nichts anbrennen, der kurzfristig in die Startelf berufene Martin Hansen hat bislang einen ruhigen Abend. Allerdings sollte sich die Mannschaft von Marcel Koller nach 45 Minuten noch nicht zu weit zurücklehnen.
45
20:47
Ende 1. Halbzeit
45
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
20:46
Gelbe Karte für Ricky van Wolfswinkel (FC Basel)
Der Stossstürmer läuft in die eigenen Hälfte zurück und unterbindet den Konterangriff der Zyprer mit einem taktischen Vergehen.
44
20:46
Marek Jug hat ein Stürmerfoul erkannt und unterbricht die Aktion.
44
20:45
Auf der Gegenseite stösst Giorgos Vasiliou an der rechten Seitenlinie Albian Ajeti um. Auch der FCB darf noch einmal zu einem Standard antreten.
42
20:43
Aus zentraler Position probiert es Charis Kyriakou direkt, das Spielgerät segelt aber weit über den Querbalken.
41
20:43
30 Meter vor dem Kasten geht Luca Zuffi überhart in den Zweikampf mit Fotis Papoulis. Die Gäste dürfen sich das Leder mal zum Freistoss hinlegen.
40
20:41
João Pedro gewinnt auf dem rechten Flügel mal den Zweikampf gegen Raoul Petretta, Éder Balanta köpft die Hereingabe aber an der Strafraumkante aus der Gefahrenzone.
39
20:41
Kévin Bru muss noch vor dem Seitenwechsel verletzt vom Platz und wird im offensiven Mittelfeld durch Mustapha Carayol ersetzt. Beide kamen in der Sommerpause vom englischen Zweitligisten Ipswich Town.
39
20:40
Einwechslung bei Apollon Limassol -> Mustapha Carayol
39
20:39
Auswechslung bei Apollon Limassol -> Kévin Bru
37
20:39
Einige Anhänger verlassen bereits ihre Plätze. Am Bratwurststand ist sicherlich mehr los als auf dem Rasen.
35
20:36
Am Mittelkreis nehmen Silvan Widmer und Serey Dié ihren Gegenspieler Fotis Papoulis in die Mangel. Den anschliessenden Freistoss führen die Gäste aber kurz aus und die Gefahr ist wieder dahin.
34
20:34
Angesichts der kurzfristigen Verletzung von Jonas Omlin hätte Marcel Koller auch einen elften Feldspieler auf den Rasen schicken können. Apollon Limassol bleibt weiterhin ohne Torannäherung.
32
20:33
Ricky van Wolfswinkel kommt in Nähe des Sechszehners zu Fall, der Unparteiische Marek Jug steht jedoch direkt daneben und lässt weiterspielen.
30
20:31
Eine halbe Stunde ist gespielt. Der Schweizer Vizemeister hat weiterhin alles im Griff, sollte sich aber nicht zu weit zurücklehnen.
27
20:30
Im Strafraum der Zyprer herrscht weiterhin Alarmstufe Rot. Bruno Vale lässt sich bei einem Abschlag viel Zeit und schiesst den heraneilenden Fabian Frei an. Die Kugel prallt nur knapp neben dem Kasten auf!
27
20:28
Den anschliessenden Eckball von links schlägt Luca Zuffi. Éder Balanta steigt am höchsten und chipt die Kugel vom ersten Pfosten auf die Oberseite der Querlatte!
26
20:27
Nach längerer Zeit schaltet der FC Basel mal wieder einen Gang hoch! Über Aldo Kalulu und Fabian Frei wird Raoul Petretta in Szene gesetzt, der Torwart Bruno Vale mit einem strammen Schuss von der linken Strafraumgrenze prüft!
24
20:26
Bei den Gästen geht nicht viel zusammen. Rechtsverteidiger João Pedro läuft die gesamte rechte Aussenbahn entlang, doch der Steilpass auf den Routinier gerät zu weit und landet im Seitenaus.
23
20:24
Der bislang einzige Torschütze Ricky van Wolfswinkel tut sich im Luftduell mit Valentin Roberge weh, kann aber umgehend weiterspielen.
21
20:22
Die Hereingabe kommt scharf auf den langen Pfosten, Martin Hansen ist aber zur Stelle und faustet das Spielgerät zur Seite.
20
20:21
Apollon holt nun den ersten Eckball der Partie heraus. Mit Héctor Yuste steht den Südzyprern durchaus ein kopfballstarker Verteidiger zur Verfügung.
20
20:20
Geben sich beide Mannschaften schon nach 20 Minuten mit dem 1:0 zufrieden? Marcel Koller hat etwas dagegen und gibt an der Seitenlinie lautstark Anweisungen.
18
20:19
Die Hafenstädter spielen sich das Leder hin und her. Im Moment fehlt es auf beiden Seiten aber komplett an Tempo.
16
20:16
Apollon Limassol bleibt in Ballbesitz. Der FCB muss aufpassen, die Dominanz der ersten Minuten nicht abzugeben.
15
20:15
Zum ersten Mal lässt sich die Elf von Marcel Koller ein wenig fallen. Adrián Sardinero schlägt eine Flanke von rechts in den Sechszehner, seine Mitspieler sind aber nicht rechtzeitig nachgerückt.
13
20:14
Jetzt bekommt der kurz vor Anpfiff in die Startelf gerückte Martin Hansen mal einen Rückpass zugespielt, ansonsten hat der Keeper bislang überhaupt nichts zu tun.
11
20:11
Es spielen weiterhin nur die "Bebbi". Albian Ajeti bringt einen tödlichen Pass in die Richtung von Raoul Petretta, diesmal kommt ein Gästeakteur aber gerade noch dazwischen.
9
20:10
Der Matchplan der Gäste ist bereits jetzt dahin. Ziel war es sicherlich, die Null so lange wie möglich zu halten und vielleicht mal einen Nadelstich zu setzen.
7
20:07
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Ricky van Wolfswinkel
Der FCB geht früh in Führung! Die Mannschaft von Marcel Koller kombiniert sich schnell in das letzte Drittel. Fabian Frei leitet per Kopfball zu Luca Zuffi weiter, der eine scharfe Hereingabe von der rechten Torauslinie schlägt. Charis Kyriakou fälscht die Kugel noch unglücklich ab und Ricky van Wolfswinkel kommt am Elfmeterpunkt frei zum Abschluss!
5
20:07
Ricky van Wolfswinkel tankt sich durch die Zentrale und legt an der Strafraumkante auf den links mitgelaufenen Aldo Kalulu ab. Ein Abwehrbein kann den Pass jedoch abfangen.
4
20:05
Die Rot-Blauen lassen das Leder geschickt durch die eigenen Reihen laufen. Apollon steht geschlossen in der eigenen Hälfte und wartet erst einmal ab.
2
20:03
Unter Bedrängnis drischt Innenverteidiger Héctor Yuste die Kugel gleich mal ins Seitenaus. Aldo Kalulu und Ricky van Wolfswinkel gehen schon zu Beginn früh auf den Mann.
1
20:02
Es geht los! Während der FC Basel im traditionellen Heimdress antritt, haben sich die Zyprer komplett weisse Leibchen übergestreift.
1
20:01
Spielbeginn
19:58
Kurz vor Anpfiff muss Marcel Koller spontan umstellen. Jonas Omlin verletzte sich beim Aufwärmen und überlässt den Platz im Gehäuse Martin Hansen.
19:54
Schiedsrichter der Partie wird der 37-jährige Slowene Matej Jug sein. Zuletzt agierte der Unparteiische keineswegs zimperlich und zeigte in seinen letzten drei Spiele insgesamt 14 Gelbe, eine Gelb-Rote und eine Rote Karte.
19:47
Deutlich höher fällt der Altersschnitt der heutigen Gäste aus. Die Viererkette vor Torwart Bruno Vale (35 Jahre) ist im Schnitt 31,7 Jahre alt. Nur Kapitän Charis Kyriakou und Giorgos Vasiliou kommen von der Insel, insgesamt sind acht Nationalitäten in der Startelf vertreten.
19:42
Koller setzt aufgrund der schweren Verletzung von Kapitän Marek Suchý (Teilriss der Achillessehne) auf eine mit Eray Cömert (20) und Raoul Petretta (21) relativ junge Abwehr. Neuzugang Carlos Zambrano wurde noch nicht berufen.
19:31
Insgesamt wurde der 1954 gegründete Verein drei Mal zyprischer Meister, der letzte Titel ist mittlerweile allerdings zwölf Jahre her. Seither kam es vier Mal zum Duell zwischen Apollon und einer Schweizer Mannschaft: In der Europa League-Gruppenphase 2014 gewann "Theos" zuhause gegen den FCZ mit 3:2 und unterlag im Letzigrund mit 1:3, 2016 setzte sich GC in der Europa League-Quali mit einem Gesamtscore von 5:4 durch.
19:15
Die Südzyprer qualifizierten sich als zweitplatzierte Mannschaft ihrer Liga für die Europa League-Qualifikation und mussten bereits drei Runden überstehen. Gegen Stumbras aus Litauen, Željezničar aus Bosnien und Herzegowina und Dinamo Brest aus Weissrussland hatte Apollon jedoch kaum Probleme.
19:09
Der ehemalige Trainer der österreichischen Nationalelf mahnte allerdings: Apollon Limassol sei "mindestens gleich gut wie Vitesse Arnheim, ausserdem sehr erfahren".
19:05
Unter Neu-Coach Marcel Koller läuft es plötzlich wie am Schnürchen, fünf Pflichtspiele in Folge fuhren die Rot-Blauen zuletzt ein. In der Liga konnte man GC (4:2) und Sion (3:2) bezwingen, in den Europa League-Playoffs setzte man sich souverän durch zwei 1:0-Siege gegen Vitesse Arnheim durch. Die Pflichtaufgabe im nationalen Cup erledigte man ebenfalls problemlos (3:0 in Montlingen).
18:59
In den letzten Wochen hat sich am Rheinknie viel getan. Noch am ersten Tag des laufendes Monats unterlag der interimsweise von Alex Frei trainierte FC Basel zuhause PAOK Saloniki mit 0:3 und verpasste den Sprung in die Champions League-Playoffs. Der Saisonstart war vorher bereits mit einer 1:2-Heimniederlage gegen St. Gallen in die Hose gegangen.
18:52
Schönen Abend und herzlich willkommen zur ersten Partie der Europa League-Playoffs zwischen dem FC Basel und Apollon Limassol! Die unter Marcel Koller wiedererstarkten Schweizer gehen gegen den Vertreter aus Zypern als Favorit in die Begegnung und wollen sich vor eigenem Publikum eine gute Ausgangslage für das Rückspiel erarbeiten. Anstoss ist um 20 Uhr!

Aktuelle Spiele

30.08.2018 20:30
Spartak Trnava
Spartak Trnava
1
1
Spartak Trnava
Olimpija Ljubljana
Olimpija
1
1
Olimpija Ljubljana
Beendet
20:30 Uhr
30.08.2018 20:45
Girondins Bordeaux
Bordeaux
2
1
Girondins Bordeaux
KAA Gent
Gent
0
0
KAA Gent
Beendet
20:45 Uhr
Burnley FC
Burnley
1
0
Burnley FC
Olympiakos Piräus
Olympiakos
1
0
Olympiakos Piräus
Beendet
20:45 Uhr
30.08.2018 21:00
Celtic FC
Celtic
3
1
Celtic FC
FK Sūduva
FK Sūduva
0
0
FK Sūduva
Beendet
21:00 Uhr
30.08.2018 21:45
Sevilla FC
Sevilla
3
2
Sevilla FC
Sigma Olomouc
Olomouc
0
0
Sigma Olomouc
Beendet
21:45 Uhr

Spielplan - Playoffs Hinspiel 1

26.06.2018
UE Sant Julià
UE Sant Julià
0
0
UE Sant Julià
Gżira United
Gżira United
2
1
Gżira United
Beendet
20:00 Uhr
28.06.2018
Europa FC
Europa FC
1
1
Europa FC
Prishtina KF
Prishtina KF
1
0
Prishtina KF
Beendet
18:00 Uhr
Birkirkara FC
Birkirkara
1
0
Birkirkara FC
KÍ Klaksvík
KÍK
1
0
KÍ Klaksvík
Beendet
19:00 Uhr
UE Engordany
UE Engordany
2
1
UE Engordany
SS Folgore/Falciano
Folgore
1
0
SS Folgore/Falciano
Beendet
20:00 Uhr
B36 Tórshavn
B36
1
1
B36 Tórshavn
St. Joseph's FC
St. Joseph's FC
1
1
St. Joseph's FC
Beendet
20:00 Uhr
Cefn Druids
Cefn Druids
1
0
Cefn Druids
FK Trakai
FK Trakai
1
0
FK Trakai
Beendet
20:00 Uhr
SP Tre Fiori
SP Tre Fiori
3
3
SP Tre Fiori
Bala Town
Bala Town
0
0
Bala Town
Beendet
20:45 Uhr
10.07.2018
FC Samtredia
FC Samtredia
0
0
FC Samtredia
Tobyl Kostanay
Tobyl
1
0
Tobyl Kostanay
Beendet
18:00 Uhr
11.07.2018
FC Banants
FC Banants
1
1
FC Banants
FK Sarajevo
FK Sarajevo
2
2
FK Sarajevo
Beendet
15:30 Uhr
FK Rabotnički
Rabotnički
2
1
FK Rabotnički
Budapest Honvéd
Honved
1
1
Budapest Honvéd
Beendet
17:30 Uhr