Bundesliga

Admira Wacker
0
0
FC Admira Wacker
Rapid Wien
3
3
Rapid Wien
Beendet
17:00 Uhr
Admira Wacker:
 / Rapid Wien:
6'
Murg
23'
Ivan
44'
Bolingoli-Mbombo
90
19:00
Auf Rapid wartet nun am kommenden Wochenende Altach. Für die Admira geht es erst am Donnerstag gegen CSKA Sofia, ehe dann am Sonntag Hartberg wartet.
90
18:59
Bei Rapid hingegen darf man sich über einen gelungenen Saisonstart freuen und mit Zuversicht nach vorne schauen. Denn vor allem, dass sich die beiden Neuzugänge Christoph Knasmüllner und Andrei Ivan bereits hervorragend eingegliedert haben, schenkt natürlich Hoffnung.
90
18:57
Für die Admira wird die Situation nun natürlich immer angespannter! Nach der Cup-Blamage gegen Neusiedl und dem schwachen Europacup-Auftritt gegen CSKA Sofia folgte nun eben der nächste Dämpfer.
90
18:56
Andreas Leitner (Tormann Admira): "Erste Halbzeit war es defensiv eine grausame Vorstellung von uns. Wir haben das Vorgenommen überhaupt nicht erfüllt. Das dauert halt bis das alles zusammenwächst und da muss man auch kühlen Kopf bewahren und geduldig bleiben."
90
18:54
Thomas Murg (Spieler Rapid Wien): "Der Start war natürlich wichtig. Wir haben gleich die erste Chance genutzt und haben guten Fussball gespielt. Es war ein nie gefährdeter und hochverdienter Sieg."
90
18:54
Fazit: Rapid bezwingt Admira ganz klar mit 3:0. Die Hütteldorfer dominierten von Beginn weg das Geschehen und führten bereits nach 6 Minuten mit 1:0. Als dann noch Ivan (23') und Bolingoli (44') nachlegen konnte, war die Partie nach 45 Minuten bereits mit 3:0 entschieden. Nach der Pause tat Rapid dann nur noch das Notwendigste und so kam die Admira zumindest etwas besser in die Partie. Richtig gefährlich wurde es für Rapid aber nicht und man spielte das Ergebnis trocken nach Hause.
90
18:50
Und das war's! Der Referee beendet die Partie.
90
18:49
Spielende
90
18:49
Kostic versucht es noch einmal! Er bekommt auf links den Ball, dribbelt in den Strafraum und versucht dann die Kugel mit rechts ins lange Eck zu schlenzen. Der Ball rutscht ihm aber etwas über den Rist und geht so deutlich am Gehäuse vorbei.
90
18:47
Drei Minuten lässt Schiedsrichter Harkam hier nachspielen...
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
18:46
Admira-Tormann Leitner ist bei einem Schuss von Bolingoli aus 18 Meter zur Stelle und kann den Ball parieren.
87
18:44
Gelbe Karte für Sinan Bakış (FC Admira Wacker)
Bakış foult erst Murg, danach beschwert er sich nach dem Pfiff auch noch. Zu viel für Referee Harkam. Er zeigt ihm die gelbe Karte.
84
18:43
Noch eine Chance auf beiden Seite! Erst trifft Malicsek bei einer Hereingabe von Berisha in guter Position den Ball nicht voll, danach schaltet Admira schnell um und so kommt Schmidt nach einem weiten Ball zum Abschluss. Doch Strebinger ist zur Stelle.
84
18:41
Gelbe Karte für Aleksandar Kostić (Rapid Wien)
Kostic sieht nach einem harten Einsteigen gelb.
81
18:39
Die zweite Hälfte gestaltete sich ein wenig wie erwartet: Rapid tat noch mehr ganz so viel wie in Durchgang eins und so kam die Admira etwas besser ins Spiel. Bis auf eine grosse Chance auf jeder Seite gab es in Durchgang zwei aber nur wenige Highlights.
79
18:37
Und auch Goran Djuricin zieht seine letzte Option. Der Ex-Admiraner Philipp Malicsek ersetzt Dejan Ljubicic für die letzten zehn Minuten.
79
18:36
Einwechslung bei Rapid Wien -> Philipp Malicsek
79
18:35
Auswechslung bei Rapid Wien -> Dejan Ljubicic
78
18:35
Die Admira nimmt seinen letzten Wechsel vor. Der Däne Hjulmand ersetzt Kapitän Toth.
78
18:34
Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Morten Hjulmand
78
18:34
Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Daniel Toth
76
18:33
Die angekündigte Freistossmöglichkeit bringt nichts ein. Murg versucht den Ball über die Mauer zu schlenzen, trifft aber einen Kopf, von wo der Ball ins Toraus springt.
76
18:33
Mit Ivan verlässt nun auch der zweite ganz starke Debütant den Platz. Er wird von Kostic ersetzt.
76
18:32
Einwechslung bei Rapid Wien -> Aleksandar Kostić
76
18:32
Auswechslung bei Rapid Wien -> Andrei Ivan
75
18:32
...davor wird's aber noch einen Wechsel geben...
75
18:32
Aiwu foult Berisha knapp 18 Meter zentral vor dem eigenen Tor. Das gibt nun einen gute Freistossmöglichkeit für die Grün-Weissen...
73
18:29
Murg spielt von der Sechzehnergrenze links Bolingoli frei, der versucht es mit dem scharfen Stanglpass, der aber von Aiwu geklärt werden kann.
71
18:28
Rund 19 Minuten verbleiben in der Südstadt noch! Am Ausgang des Spiels wird sich hier nichts mehr ändern. Die Frage ist nur, wie genau das Spiel ausgeht. Rapid scheint in den letzten Minuten wieder etwas mehr gewillt zu sein, noch einmal nachzulegen...
69
18:26
Berisha mit der Riesenchance aufs 4:0! Der Offensivspieler fängt einen Fehlpass von Vorsager ab, macht sich dann alleine auf Goalie Leitner zu, findet in diesem aber seinen Meister.
67
18:24
Und Berisha stellt sich auch gleich mit einem Schuss vor. Der Abschluss fällt aber deutlich zu schwach aus...
66
18:23
Nun wechselt auf Rapid das erste Mal. Coach Djuricin nimmt Christoph Knasmüllner vom Feld, der sich mit zwei Assists über einen gelungenen Einstand freuen darf. Für ihn darf sich nun in den letzten 24 Minuten Veton Berisha beweisen.
66
18:22
Einwechslung bei Rapid Wien -> Veton Berisha
66
18:22
Auswechslung bei Rapid Wien -> Christoph Knasmüllner
64
18:21
In den letzten Minuten gab es auf keiner Seite gefährliches zu bestaunen! Rapid, so hat man das Gefühl, agiert nicht mehr mit dem letzten Nachdruck, Admira ist nun zwar besser im Spiel, tut sich aber schwer gefährliches zu kreieren.
63
18:20
Unglücklicher Zusammenstoss von Murg und Vorsager! Der Rapidler legt sich den Ball etwas zu weit vor, geht dann nach und kracht in Vorsager hinein. Dieser muss derzeit behandelt werden.
61
18:18
Ernst Baumeister nimmt seinen zweiten Wechsel vor. Für Sahanek kommt Jakolis neu ins Spiel.
61
18:17
Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Marin Jakoliš
61
18:17
Auswechslung bei FC Admira Wacker -> Marco Sahanek
59
18:15
Die Heim-Elf wird nun aber etwas mutiger!
58
18:15
Erneut ist es Bakış! Der zur Pause gekommene Offensivmann schliesst ab, doch der Ball landet zu zentral am Kasten und so in den Händen von Strebinger.
56
18:13
Gute Chance für die Admira! Maier steckt hervorragend auf Bakış durch, der schliesst im Strafraum ab, doch Goalie Strebinger ist mit seinem Fuss zur Stelle und lenkt die Kugel ab. Das wäre nun fast der Ehrentreffer gewesen.
56
18:12
Mittlerweile ist auch die offizielle Zuschauerzahl bekannt. Insgesamt sind heute 5.200 Fans ins Stadion gekommen. Eine beachtliche Zahl für die BSFZ-Arena...
54
18:11
Gute Variante! Der Eckball für kurz abgespielt, ehe er an der Sechzehnergrenze bei Knasmüllner landet. Dieser übernimmt den Ball direkt, die Kugel geht aber knapp über das Tor.
54
18:10
Rapids Offensive setzt die Admiraner gut unter Druck und erzwingt so einen Abspielfehler, der im Toraus landet. Somit gibt es Eckball für Rapid...
52
18:09
Nächstes Foulspiel! Dieses Mal ist es der eben noch behandelte Starkl, der Murg foult. Die Partie ist in der zweiten Hälfte nun etwas ruppiger als noch vor der Pause.
50
18:07
Der gefoulte Starkl muss nun am Feld auch behandelt werden. Daher ist das Spiel derzeit unterbrochen.
50
18:06
Gelbe Karte für Marvin Potzmann (Rapid Wien)
Nun sieht auch der erste Rapidler eine Verwarnung! Potzmann wird nach einem harten Einsteigen gegen Starkl verwarnt.
48
18:04
Gelbe Karte für Stephan Zwierschitz (FC Admira Wacker)
Der Rechtsverteidiger sieht nach einem Foul an Andrei Ivan zurecht die erste gelbe Karte der Partie.
46
18:03
Admira-Coach Baumgartner entschied sich in der Halbzeitpause zu einer Veränderung! Für Scherzer kommt Sinan Bakış neu ins Spiel!
46
18:03
Und weiter geht's...
46
18:02
Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Sinan Bakış
46
18:02
Einwechslung bei FC Admira Wacker -> Jonathan Scherzer
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:51
Halbzeitfazit: 45 Minuten sind gespielt und die Partie ist eigentlich bereits entschieden! Rapid erwischte einen wahren Traumstart und ging bereits nach einem schönen Doppelpass zwischen Knasmüllner und Murg durch Letzteren in Minute 6 in Führung. In Minute 23 war es dann Neuzugang Andrei Ivan, der abermals nach Knasmüllner-Vorlage, auf 2:0 erhöhen konnte. Mit dem 3:0 durch Bolingoli kurz vor der Pause ist nun wohl der Deckel drauf. Rapid beherrscht hier deutlich das Geschehen, die Niederösterreicher hingegen schliessen an die Leistungen der vergangenen Woche an. Man darf gespannt sein, ob es im zweiten Durchgang genauso weitergeht...
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
45
17:48
Zwei Minuten gibt's hier nochmal oben drauf...
45
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
17:47
Das war nun wohl schon die Entscheidung!
44
17:44
Tooor für Rapid Wien, 0:3 durch Boli Bolingoli-Mbombo
Jetzt kommt für Admira auch noch Pech dazu! Eine Flanke von Schwab reisst eigentlich ab, wird allerdings von Aiwu unglücklich zu Bolingoli abgewehrt und dieser schiebt die Kugel aus kurzer Distanz ins kurze Eck zum 3:0.
43
17:44
Die Admiraner konnten sich hier noch nicht gefährlich in den Gefahrenbereich kombinieren. Wenn dann kam man nur aus der Distanz zum Abschluss. Und auch da wurde es nur bedingt gefährlich...
42
17:43
Jetzt mal wieder die Niederösterreicher im Vorwärtsmarsch! Scherzer versucht es mit einem Mittelding aus Schuss und Pass, der dann aber am Ende im Toraus landet. Somit gibt es erneut Ballbesitz für Grün-Weiss...
40
17:42
Fünf Minuten verbleiben hier in Durchgang eins noch! Fällt hier noch vor der Pause die endgültige Entscheidung oder bleiben die Admiraner zumindest halbwegs im Spiel?
38
17:41
Das Offensivsiel der Rapidler gestaltet sich hier bereits wirklich ansehnlich. Sie halten lange die Kugel und versuchen sich dann immer wieder mit zwei, drei schnellen Pässen in den gefährlichen Bereich zu kombinieren. Ein paar Mal in dieser Partie klappte das auch hervorragend.
36
17:37
...wird es aber nicht! Die Hereingabe findet keinen Abnehmer.
36
17:36
Eckball für Rapid. Das könnte nun wieder gefährlich werden...
35
17:36
Wieder läuft Rapid an! Die Admira ist hier bislang so gut wie nur am Verteidigen...
32
17:33
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt und Rapid führt hier völlig verdient mit 2:0. Die Grün-Weissen bestimmen hier das Geschehen und kombinieren sich immer wieder schnell und gut nach vorne. Vor allem die beiden Neuzugänge Ivan und Knasmüllner zeigen sich bisher stark.
31
17:32
Wieder stark von Ivan! Rapids Neuzugang dribbelt sich in Richtung Strafraum und zieht ab. Admira-Tormann Leitner ist aber zur Stelle und wehrt die Kugel ab.
30
17:31
Rapid spielt sich schnell über rechts nach vorne, Potzmann legt zur Mitte und Knasmüllner trifft die Kugel nicht gut...
28
17:30
Wieder kombiniert sich Rapid mit zwei schnellen Ballkontakten in den Strafraum, dieses Mal pfeift der Schiedsrichter Ivan aber aufgrund einer Abseitsstellung zurück.
26
17:28
Sahanek versucht es mal mit einem Schuss, Rapid-Goalie Strebingerhat damit aber keine Probleme und fängt die Kugel sicher.
24
17:27
Schiedsrichter Harkam gibt den Akteuren - vor allem den Admira-Spielern - eine kurze Verschnaufphase und ordnet eine Trinkunterbrechung an. Es ist heute richtig heiss in der BSFZ-Arena...
23
17:26
Und Rapids Neutzungang feiert seinen Premierentreffer in der Bundesliga gleich mit einer schönen Salto-Kombination.
23
17:24
Tooor für Rapid Wien, 0:2 durch Andrei Ivan
Was für eine schöne Kombination! Ivan auf Bolingoli, der auf Knasmüllner, der wieder auf den in den Strafraum gelaufenen Ivan und der Aussenbahnspieler trifft von links im Strafraum ins lange Eck zum 2:0.
21
17:22
Ivan bekommt auf links einen Steilpass, kommt aber nicht an den Ball, weil ihm Zwierschitz in die Hacken läuft. Somit gibt es Freistoss für Rapid.
21
17:21
Rapid drängt hier nun auf das zweite Tor...
20
17:20
Gefährlicher Schuss von Potzmann! Der Neuzugang versucht es mal mit seinem rechten Fuss aus der Distanz, der Ball geht aber knapp am Tor vorbei.
18
17:19
Murg-Knasmüllner-Murg, die Zweite! Wie schon beim 1:0 spielen die beiden Kreativspieler der Rapidler einen schönen Doppelpasse, dieses Mal kann Murgs Schuss ins lange Eck aber noch abgeblockt werden.
17
17:18
Alar mit der Konterchance! Der von Sturm Graz zurückgekehrte Angreifer kann sich einen weiten Ball aber nicht gut mitnehmen und so kann ihm die Verteidigung den Ball abknöpfen!
16
17:17
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist in der Südstadt gespielt und Rapid führt dank eines frühen Treffers von Murg mit 1:0. Die Hütteldorfer starteten hellwach und gingen früh in Führung. In den letzten Minuten trauen sich die Heimischen nun aber immer mehr in die Offensive...
15
17:16
Murg holt von hinten Starkl unsanft von den Beinen, er kommt aber mit einer Ermahnung davon.
14
17:15
Andrei Ivan spielt links auf den ihn umlaufenden Bolingoli, dessen flache Hereingabe landet aber bei einem Admiraner.
12
17:13
Aiwu mit dem Kofpball! Die Ecke wird gut zur Mitte geflankt, der Admiraner köpft aber am langen Eck vorbei.
11
17:12
Jetzt aber mal die Admira! Erst kommt Schmidt über die linke Seite, sein Pass in den Rückraum kommt jedoch nicht an. Danach probiert es Sahanek mit einem Schuss, der wird aber zur Ecke abgeblockt.
10
17:11
Wieder kombiniert sich Rapid schön in Richtung gegnerischen Sechzehner, doch dieses Mal ist ein Bein der Admiraner dazwischen, sodass eine grössere Gefahr aus bleibt.
7
17:09
Was für ein Start für Rapid! Mit der frühen Führung im Rücken können die Grün-Weissen nun befreit aufspielen...
6
17:07
Tooor für Rapid Wien, 0:1 durch Thomas Murg
Und da ist das schnelle Tor für Rapid! Murg spielt auf Knasmüllner, der wieder zurück auf Murg und dieser zieht mit rechts im Strafraum aufs lange Eck ab.
4
17:05
Schwab bekommt ein schönen Zuspiel in den Strafraum, ihm springt aber der Ball weg und geht ins Toraus.
2
17:02
Rapid versucht gleich von Beginn weg das Kommando zu übernehmen. Man schiebt den Ball in den eigenen Reihen hin und her und wartet auf aufkommenden Lücken...
1
17:01
Die Admira tritt ganz in rot auf, Rapid in weiss-grünen Jerseys und weissen Hosen...
1
17:01
Und los geht's!
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Rapids Kapitän Stefan Schwab gewinnt die Platzwahl, somit wird Admira den Ankick haben.
16:58
Die beiden Teams kommen gerade aufs Feld...
16:55
In fünf Minuten geht's in der BSFZ-Arena los! Die Spannung steigt!
16:54
"Ich gehe mit einem guten Gefühl in die Meisterschaft. Die Transferzeit war viel aufregender als eigentlich angenommen", so Rapids Fredy Bickel. "Wir haben jetzt eine kompakte Mannschaft. Sie ist stabiler. Ich denke, dass wir wieder konstanter auftreten werden."
16:50
In der Vorsaison war die Bilanz aber ausgeglichen. Zwei Spiele konnte Rapid für sich entscheiden, zwei die Admira. Wobei beide Spiele in der BSFZ-Arena, wo auch heute gespielt wird, gingen zu Gunsten der Südstädter aus. Vielleicht ein gutes Omen für die Baumeister-Truppe.
16:47
Insgesamt trafen beiden Vereine 265 Mal aufeinander. Und die Statistik spricht für die Grün-Weissen: 140 Mal konnten sich die Wiener durchsetzen, 69 Mal die Admiraner. Zudem setzte es 56 Unentschieden.
16:45
Admira-Coach Ernst Baumeister über die aktuelle Lage: "Wir werden heuer sicher um den Abstieg mitspielen. Wir wissen, dass wir uns auf zwei Positionen noch verbessern wollen. Leute, die auch leistbar sind und uns weiterhelfen können. Deswegen lassen wir uns lieber zwei Wochen länger Zeit. Es ist nicht einfach, aber ich bin guter Dinge."
16:42
Somit stehen bei den Hütteldorfern mit Andrei Ivan, Christoph Knasmüllner, Marvin Potzmann, Mateo Barac und Deni Alar gleich fünf Neuzugänge zu Beginn am Feld. Der jüngste Neuzugang, Jeremy Guillemenot, der vom FC Barcelona kam, wird heute nicht zum Einsatz kommen. Er hat noch keine Spielerlaubnis.
16:40
Auch Goran Djuricin verändert seine Startelf im Vergleich zum Cup-Spiel gegen Kufstein. Im Tor startet wieder Einsergoalie Richard Strebinger statt Tobias Knoflach. Zudem rücken auch Boli Bolingoli, Thomas Murg und Dejan Ljubicic in die Anfangsformation. Sie ersetzen Veton Berisha, Manuel Martic und Stephan Auer.
16:36
Aufseiten der Admira reagiert Coach Ernst Baumeister auf die schwache Vorstellung am Donnerstag in Sofia und nimmt heute gleich fünf Veränderungen in der Startformation vor. Daniel Toth, Patrick Schmidt, Marcus Maier, Emanuel Aiwu und Marco Sahanek ersetzen Sebastian Bauer, Sinan Bakış, Morten Hjulmand, Marin Jakolis und Marco Kadlec.
16:28
In den Europacup steigen die Wiener im Vergleich zur Admira erst ein. Wer dabei der Gegner sein wird, das wird sich erst weisen. Für die Truppe von Goran Djuricin wartet der Sieger des Duells zwischen Balzan FC und Slovan Bratislava...
16:26
Im Gegensatz dazu konnten die Hütteldorfer ihren ersten Pflichtspieleinsatz erfolgreich abschliessen. Gegen den FC Kufstein setzte es einen glatten 5:0-Erfolg im Cup. Diesen Schwung möchten die Grün-Weissen am liebsten gleich mitnehmen.
16:24
Eine Woche zum Vergessen liegt hinter der Admira. Erst die Cup-Pleite, dann die Europa-League-Niederlage. Heute startet für die umgebaute Baumeister-Truppe die Bundesliga. Wird man es hier besser machen können?
12:13
Herzlich willkommen zur ersten Runde der tipico Bundesliga zum Duell zwischen FC Admira Wacker und SK Rapid Wien.

Rehabilitation ist derzeit in der Südstadt angesagt. Da hat die Bundesliga-Saison noch nicht einmal begonnen, stecken die Niederösterreicher schon in der ersten kleinen Krise. Vor einer Woche die Cup-Blamage gegen den burgenländischen Regionaligist SC Neusiedl am See, unter der Woche dann das ernüchternde 0:3 im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen CSKA Sofia. „Nach den beiden unglücklichen Spielen in Neusiedl und in Sofia, wollen wir unser wahres Gesicht zeigen. Unser Ziel ist es, endlich eine gute Leistung abzuliefern. Es wird sicher nicht leicht, aber die Stimmung passt nach wie vor und somit wollen wir Punkte in der Südstadt lassen“, so Dominik Starkl.

Bei Rapid hingegen sieht die Lage ganz anders aus. Der Rekordmeister startet mit vielen neuen Kräfte in die Saison und ist dementsprechend auch voller Tatendrang. Der Stadtrivale Austria hat am Freitag mit 3 Punkten vorgelegt, die Grün-Weissen wollen heute auf jeden Fall nachziehen und ebenso mit einem vollen Erfolg in die neue 12er-Liga starten.

Ankick in der BSFZ-Arena ist um 17 Uhr.

Aktuelle Spiele

05.08.2018 17:00
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0
0
TSV Hartberg
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1
0
FC Admira Wacker
Beendet
17:00 Uhr
LASK
LASK
0
0
LASK
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0
0
SKN St. Pölten
Beendet
17:00 Uhr
11.08.2018 17:00
RB Salzburg
RB Salzburg
2
1
RB Salzburg
Austria Wien
Austria Wien
0
0
Austria Wien
Beendet
17:00 Uhr
SCR Altach
SCR Altach
1
1
SCR Altach
FC Wacker Innsbruck
W. Innsbruck
2
2
FC Wacker Innsbruck
Beendet
17:00 Uhr
TSV Hartberg
TSV Hartberg
4
3
TSV Hartberg
SV Mattersburg
SV Mattersburg
2
1
SV Mattersburg
Beendet
17:00 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag 1

27.07.2018
Austria Wien
Austria Wien
2
1
Austria Wien
FC Wacker Innsbruck
W. Innsbruck
1
1
FC Wacker Innsbruck
Beendet
20:45 Uhr
28.07.2018
Sturm Graz
Sturm Graz
3
2
Sturm Graz
TSV Hartberg
TSV Hartberg
2
1
TSV Hartberg
Beendet
17:00 Uhr
SCR Altach
SCR Altach
2
1
SCR Altach
SV Mattersburg
SV Mattersburg
3
1
SV Mattersburg
Beendet
17:00 Uhr
29.07.2018
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
4
2
SKN St. Pölten
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
3
2
Wolfsberger AC
Beendet
17:00 Uhr
FC Admira Wacker
Admira Wacker
0
0
FC Admira Wacker
Rapid Wien
Rapid Wien
3
3
Rapid Wien
Beendet
17:00 Uhr
RB Salzburg
RB Salzburg
3
3
RB Salzburg
LASK
LASK
1
0
LASK
Beendet
17:00 Uhr
04.08.2018
Rapid Wien
Rapid Wien
1
1
Rapid Wien
SCR Altach
SCR Altach
1
0
SCR Altach
Beendet
17:00 Uhr
SV Mattersburg
SV Mattersburg
0
0
SV Mattersburg
RB Salzburg
RB Salzburg
2
0
RB Salzburg
Beendet
17:00 Uhr
FC Wacker Innsbruck
W. Innsbruck
2
0
FC Wacker Innsbruck
Sturm Graz
Sturm Graz
3
1
Sturm Graz
Beendet
17:00 Uhr
05.08.2018
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0
0
TSV Hartberg
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1
0
FC Admira Wacker
Beendet
17:00 Uhr