Bundesliga

Sturm Graz
3
2
Sturm Graz
TSV Hartberg
2
1
TSV Hartberg
Beendet
17:00 Uhr
Sturm Graz:
6'
Avlonitis
19'
Spendlhofer
25'
Pink
82'
Hosiner
 / TSV Hartberg:
47'
Tadić
90
18:57
Sturm Graz hat am 2. Spieltag Aufsteiger Wacker Innsbruck vor der Brust. Zuvor empfängt man aber Ajax Amsterdam im Champions League-Qualifikations-Rückspiel.
90
18:57
Hartberg empfängt in der nächsten Runde den FC Admira Wacker.
90
18:56
Fazit:
Aus und vorbei. Sturm Graz gewinnt das erste Saisonspiel im steirischen Derby gegen Hartberg mit 3:2. Die Leistung der Heimmannschaft war, vor allem nach Seitenwechsel, nicht immer auf höchstem Niveau, aber dennoch ist die Generalprobe für das Rückspiel gegen Ajax Amsterdam am Mittwoch noch einmal gut gegangen. Für die Gäste ist diese Niederlage allerdings absolut bitter. Hartberg hat sich in ihrem allerersten Bundesliga-Spiel zum Teil wirklich sehr gut präsentiert. Die Mannschaft von Markus Schopp hat, vor allem im zweiten Durchgang, phasenweise Katz und Maus mit den Grazern gespielt und war bis zum Tor von Hosiner auch einer Führung näher als Sturm Graz. Am Ende hat die individuelle Klasse der Heimmannschaft für die ersten drei Saisonpunkte gereicht.
90
18:53
Spielende
90
18:53
Gelbe Karte für Ivan Ljubic (TSV Hartberg)
Für ein Foul an Philipp Huspek.
90
18:53
Hosiner vergibt! Emeka Eze macht das sehr gut und sprintet nach Zuspiel von Huspek nach vorne. Er legt im entscheidenden Moment quer auf Philipp Hosiner, aber Rene Swete macht sich breit und verhindert das nächste Gegentor.
90
18:51
Eine Minute geht es noch.
90
18:50
...Peter Žulj lässt sich sehr viel Zeit und spielt dann kurz ab auf Philipp Hosiner. Mehr passiert aber nicht.
90
18:49
Ecke Sturm Graz...
90
18:49
Fünf Minuten gibt es noch obendrauf.
90
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
18:48
Rajko Rep, der ebenfalls eine sehr gute Leistung geboten hat, muss runter. Für ihn soll Jürgen Heil noch einmal frischen Wind bringen.
90
18:48
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Jürgen Heil
90
18:47
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Rajko Rep
88
18:45
Sturm zieht sich nun wieder ein wenig zurück und überlässt den Gästen etwas mehr Raum. Mit Nachspielzeit wird es wohl noch etwa sechs Minuten gehen.
86
18:43
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Christoph Kröpfl
86
18:43
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Youba Diarra
83
18:41
Nun hat also Philipp Hosiner das erste Pflichtspiel-Tor für Sturm Graz erzielt. Aber dieses Spiel hat bereits gezeigt, dass zu jeder Zeit alles möglich ist.
82
18:39
Tooor für Sturm Graz, 3:2 durch Philipp Hosiner
Ist das der Siegestreffer? Der heute sehr bemühte Hosiner bekommt einen wunderbaren Ball von Fabian Koch zugespielt. Hosiner blickt dann kurz auf und versenkt den Ball im langen Eck.
80
18:37
Gelbe Karte für Stefan Hierländer (Sturm Graz)
Der Sturm-Kapitän geht mit ausgestrecktem Arm in ein Kopfball-Duell mit Tobias Kainz. Dafür gibt es eine Verwarnung.
78
18:37
Hosiner vergibt die Riesenchance! Fabian Koch macht das sehr stark und legt das Leder mit hoher Geschwindigkeit im Strafraum quer. Philipp Hosiner schafft es aber aus wenigen Metern nicht, den Ball im Tor unterzubringen.
76
18:33
Sturm versucht noch einmal alles. Das müssen sie auch, wenn man heute gewinnen will.
74
18:32
Der beste Spieler des TSV Hartberg bis hierher, Zakaria Sanogo, geht runter. Für ihn kommt Christian Ilic neu dazu.
74
18:31
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Christian Ilic
74
18:31
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Zakaria Sanogo
73
18:30
Das Spiel läuft wieder.
72
18:30
Nun gibt es wieder eine kurze Trinkpause.
71
18:29
10785 Zuschauer haben den Weg heute ins Stadion gefunden.
70
18:27
Letzter Wechsel bei Sturm Graz. Markus Pink geht raus und für ihn kommt Emeka Eze, der in den letzten 20 Minuten noch etwas bewegen soll.
69
18:27
Einwechslung bei Sturm Graz -> Emeka Eze
69
18:27
Auswechslung bei Sturm Graz -> Markus Pink
67
18:25
Immer wieder sprintet Zakaria Sanogo nach vorne und stellt die Heimmannschaft vor sehr grosse Probleme. Sie kommen mit der Spielweise von Hartberg überhaupt nicht mehr klar.
66
18:24
Hartberg ist hier drauf und dran in Führung zu gehen. Langsam muss man sich wirklich fragen was mit der Offensive der Grazer los ist.
64
18:22
...Wie schon zuvor übernimmt Dario Tadić und am Ende zieht Zakaria Sanogo ab. Diesmal pariert Siebenhandl aber wunderbar.
63
18:22
Stefan Hierländer köpft einen Ball nach hinten in Richtung Jörg Siebenhandl. Der Torhüter verschätzt sich aber und lässt den Ball zur Ecke hinaus...
62
18:20
Bei den Grazern macht sich nun Emeka Eze bereit. Er wird wohl entweder für Philipp Hosiner, oder für Markus Pink kommen.
60
18:18
Eine Stunde ist gespielt. Hartberg macht ihre Sache aktuell wirklich sehr sehr gut. Von der Dominanz der Grazer ist nichts mehr zu spüren.
59
18:16
In diesem Moment ist es so, dass Hartberg dem Führungstreffer näher ist als die Grazer. Hier ist wirklich noch alles drin.
57
18:15
...Dario Tadić führt aus, aber Jörg Siebenhandl steigt hoch und holt sich den Ball aus der Luft.
56
18:14
Unglaublich! Hartberg schafft eine 3-1 Situation und Florian Flecker hat die Wahl ob er nach rechts oder links spielt. Er entscheidet sich dafür, dass er selbst abschliesst und das war die schlechteste Variante. Es gibt nämlich "nur" Eckball für Hartberg...
55
18:13
Sandi Lovrič will wieder einmal Markus Pink in Szene setzen. Rene Swete ist aber zur Stelle und ist vor Pink am Ball.
54
18:12
Nach wie vor spielen die Hartberger aggressiv, aber natürlich regelkonform. Das gefällt den Grazern offenbar überhaupt nicht.
53
18:11
Klares Zeichen von Heiko Vogel. Für den defensiven Raphael Obermair kommt nun mit Philipp Huspek ein Mann für die Offensive.
53
18:10
Einwechslung bei Sturm Graz -> Philipp Huspek
53
18:10
Auswechslung bei Sturm Graz -> Raphael Obermair
52
18:09
Die Grazer wirken ein wenig wie in Schockstarre. Heiko Vogel schickt bereits einige Spieler zum Aufwärmen.
50
18:08
Hartberg wirkt nun wieder äusserst selbstbewusst. Das dürfte noch eine spannende restliche zweite Halbzeit werden.
49
18:06
Da hat die Sturm-Defensive überhaupt nicht gut ausgesehen. Wieder ist das Spiel offen.
47
18:05
Tooor für TSV Hartberg, 2:2 durch Dario Tadić
Tobias Kainz tankt sich auf der rechten Seite wunderbar durch und legt dann auch sehr gut quer. Dario Tadić braucht dann nur den Fuss hinhalten und der Ball geht rein.
46
18:04
Für den zum teil überforderten (und vorbelasteten) Filipe Ferreira ist nun Fabian Koch mit dabei.
46
18:03
Einwechslung bei Sturm Graz -> Fabian Koch
46
18:03
Auswechslung bei Sturm Graz -> Filipe Ferreira
46
18:03
Weiter gehts in Graz. Zur Pause gab es einen Wechsel beim SK Sturm Graz.
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:48
Halbzeitfazit:
Pause in der Merkur Arena. Nach einer sehr ansehnlichen ersten Halbzeit führt Sturm Graz mit 2:1 gegen den TSV Hartberg. Die Gäste haben frech begonnen und sind nach wenigen Minuten auch durch ein Eigentor in Führung gegangen. In weiterer Folge hat Sturm aber die Schlagzahl erhöht und ist aktuell auch absolut verdient in Führung. Wenn Hartberg gefährlich wird, dann meistens über die rechte Seite und Zakaria Sanogo. In den letzten zehn Minuten vor Seitenwechsel hatte Hartberg überhaupt noch ein paar gute Szenen. Entschieden ist hier also noch nichts. Gleich geht’s weiter.
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Gelbe Karte für Filipe Ferreira (Sturm Graz)
Und damit ist er noch gut bedient! Der Portugiese geht mit offener Sohle gegen Rajko Rep und wird dafür verwarnt.
45
17:47
...Stefan Hierländer übernimmt die Verantwortung, aber die Hartberger können wunderbar klären.
45
17:47
Es gibt noch einmal Freistoss für Sturm...
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
17:45
Gleich ist der erste Durchgang vorbei. Schiedsrichter Eisner blickt schon auf die Uhr.
43
17:42
Sandi Lovrič versucht es einmal aus der Distanz, aber der Mann mit der Nummer 8 setzt das Leder meterweit daneben.
41
17:41
Da hat nicht viel gefehlt! Wieder hat Dario Maresić freie Bahn und flankt auf rechts zu Raphael Obermair. Der zieht kurz nach innen und schiesst mit seinem schwächeren linken Fuss. Der Ball geht nur ganz knapp daneben.
40
17:40
Knapp fünf Minuten gehts noch im ersten Durchgang. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 2:1?
38
17:39
Filipe Ferreira schlägt einen langen Ball nach vorne und findet Markus Pink. Allerdings steht der Neuzugang klar im Abseits.
36
17:36
Hartberg geht nun auch früher drauf und versucht, die teils tödlichen Flanken von Dario Maresić zu unterbinden.
34
17:34
Trinkpause wieder vorbei. Es geht weiter.
32
17:32
Gute Idee. Schiedsrichter Eisner verordnet den Spielern eine Trinkpause.
31
17:31
Hartberg-Coach Markus Schopp hat seine Mannschaft offenbar dazu angehalten, dass sie härter in die Zweikämpfe gehen sollen. Es gibt im Moment viele Fouls.
30
17:30
Die erste halbe Stunde ist vorbei. Die Führung für Sturm Graz ist zu diesem Zeitpunkt absolut verdient.
29
17:29
Es ist nicht so, dass Hartberg hier überrollt wird, da sie (wenn auch eher aus Zufall) nach vorne kommen. Allerdings sind sie in der Hintermannschaft alles andere als sattelfest.
28
17:27
...Dario Tadić übernimmt aber nach einem Foul von Michael Huber wird die Aktion abgepfiffen.
27
17:26
Gleich im Gegenzug sprintet Florian Flecker nach vorne und holt eine Ecke für Hartberg heraus...
25
17:24
Tooor für Sturm Graz, 2:1 durch Markus Pink
Dario Maresić spielt einen grossartigen Ball nach vorne und findet Peter Žulj. Der schiesst aus der Drehung und scheitert zunächst an Rene Swete. Swete lässt den Ball aber direkt vor die Beine von Markus Pink abprallen, der sich diese Chance nicht entgehen lässt.
24
17:24
...Žulj spielt kurz ab und am Ende flankt Hierländer zur Mitte. Daraus wird aber nichts.
24
17:24
Raphael Obermair holt den nächsten Eckstoss für die Grazer heraus...
23
17:23
Mittlerweile sind die Grazer hier auch drückend überlegen. Hartberg muss nun aufpassen, dass sie hier nicht gleich noch ein Tor bekommen.
22
17:22
Torschütze Spendlhofer bleibt nach einem Kontakt kurz am Boden liegen. So wie es aussieht kann der Innenverteidiger aber weitermachen.
20
17:21
Nun ist alles wieder offen. Spendlhofer bringt die Grazer mit seinem 5. Bundesliga-Tor zurück in dieses Spiel.
19
17:19
Tooor für Sturm Graz, 1:1 durch Lukas Spendlhofer
Da ist der Ausgleich! Nach der angesprochenen Ecke gibt es erneut Ecke für Sturm. Žulj übernimmt und über Umwege kommt das Leder direkt vor die Beine von Lukas Spendlhofer. Der zieht sofort ab und trifft ins kurze Eck.
19
17:19
...Stefan Hierländer führt aus und findet auch Philipp Hosiner. Gefährlich wird es aber nicht.
18
17:18
Vielleicht jetzt. Ecke für die Heimmannschaft...
17
17:17
Sturm Graz hat aktuell knapp 80% Ballbesitz. Allerdings liegen die Gegner hier in Führung.
16
17:16
...Dario Tadić bringt das Leder zur Mitte, aber Jörg Siebenhandl pflückt das Leder aus der Luft.
15
17:15
Peter Žulj holt Rajko Rep von den Beinen und diesmal gibt es Freistoss auf der anderen Seite...
14
17:14
...Auch die Ecke führt Žulj aus, aber erneut ohne Gefahr zu erzeugen.
14
17:13
...Peter Žulj führt aus, aber der Ball wird von der Mauer zur Ecke geklärt...
13
17:13
Freistoss für Sturm Graz aus knapp 25 Metern vor dem Tor...
13
17:12
Mit Sanogo werden die Grazer in diesem Spiel noch Probleme bekommen. Der Mann aus Burkina Faso ist bei jeder offensiven Aktion der Hartberger beteiligt.
11
17:11
Nach einem erneuten Solo von Zakaria Sanogo kommt Youba Diarra zum Abschluss. Der Schuss der Red Bull Salzburg-Leihgabe ist aber kein Problem für Jörg Siebenhandl.
11
17:11
Sturm wirkt ein wenig ideenlos. Zwar haben sie einiges an Ballbesitz, wissen aber nicht viel damit anzufangen.
9
17:09
Filipe Ferreira wird auf der linken Seite angespielt und kommt dann auch zum Abschluss. Allerdings verzieht er sehr deutlich.
8
17:08
Mit so einem Beginn konnte man nun nicht unbedingt rechnen. Da hat sich die Sturm-Defensive überhaupt nicht gut angestellt. Für Hartberg ist es hingegen ein grossartiger Beginn.
6
17:06
Tooor für TSV Hartberg, 0:1 durch Anastasios Avlonitis (Eigentor)
Nach einem traumhaften Pass von Rajko Rep auf Zakaria Sanogo lässt Sanogo einmal Filipe Ferreira aussteigen. Sanogo flankt dann zur Mitte und findet Anastasios Avlonitis, der den Ball ins eigene Tor köpft.
6
17:06
Raphael Obermair setzt sich rechts im Strafraum durch und will querlegen. Michael Huber ist aber zur Stelle und putzt aus.
5
17:05
Bisher ist es ein durchaus verheissungsvoller Beginn in dieser Partie.
4
17:04
Peter Žulj spielt einen guten Ball auf Philipp Hosiner. Der lässt zwei Gegenspieler aussteigen und zieht dann ab, aber Rene Swete ist zur Stelle und pariert.
4
17:03
Hartberg will hier mutig und frech nach vorne spielen. Sturm Graz schaut sich das einmal an.
2
17:02
Garnicht schlecht! Im Anschluss gibt es Freistoss für Hartberg, wo am Ende Lukas Spendlhofer in allerhöchster Not klärt.
1
17:01
Gelbe Karte für Raphael Obermair (Sturm Graz)
Der Neuzugang kommt klar zu spät und wird nach nicht einmal einer Minute verwarnt.
1
17:00
Los gehts in Graz. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel.
1
17:00
Spielbeginn
16:55
Angeführt vom Schiedsrichterteam betreten beide Mannschaften soeben den Rasen.
16:43
Die Spieler machen sich bereit. In knapp 15 Minuten gehts los.
16:30
Kapitän des TSV Hartberg ist übrigens Siegfried Rasswalder. Bei Sturm Graz wurde nach dem Karriereende von Christian Schulz und dem Abgang von Deni Alar bekanntermassen Stefan Hierländer als neuer Spielführer ernannt.
16:25
Für den Schiedsrichter der heutigen Partie, Rene Eisner, ist es übrigens das 119. Bundesliga-Spiel. Viel mehr Erfahrung ist also kaum möglich.
16:22
Auch wenn es Heiko Vogel dementiert, denkt der Deutsche mit Sicherheit schon ein wenig an den kommenden Mittwoch. Dann nämlich wird die UPC Arena bis auf den letzten Platz gefüllt sein, wenn Ajax Amsterdam kommt. Nun gilt es aber erst einmal einen guten Saisonstart hinzulegen. Und zwar sowohl für Sturm Graz, als auch für Hartberg.
16:16
Schopp mahnt bei seinem eigenem Team zur Geduld. "Die Mannschaft hat vor zwei Jahren noch in der Regionalliga gespielt, da ist das Umfeld natürlich erfolgsverwöhnt. Auf der anderen Seite ist den Leuten auch bewusst, dass es viele Abgänge gegeben hat und nicht alles von heute auf morgen weiter funktionieren kann", erklärte der 56-fache österreichische Nationalspieler.
16:15
Sturm hat naturgemäss andere Saisonziele als Hartberg, für die es vorrangig um den Klassenerhalt gehen dürfte. "Sie haben riesige Ambitionen. Ich glaube kaum, dass sie sich mit einem Platz ausserhalb der Top 3 zufriedengeben würden," so Hartberg-Trainer Markus Schopp über die Ziele von Sturm Graz.
16:14
Die Hartberg-Fans werden sich wohl noch gut an den 11. April 2012 erinnern. Damals hat Hartberg im Viertelfinale des ÖFB Cups mit 4:2 n.V. gegen Sturm Graz gewonnen. Am Tag darauf wurde der damalige Sturm-Trainer Franco Foda entlassen.
16:13
Sturm Graz-Coach Vogel ist übrigens der Meinung, dass Hartberg von der Spielstärke her irgendwo "zwischen Ajax und Siegendorf" angesiedelt ist.
16:12
Markus Schopp wechselt bei seinem TSV Hartberg (im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Grödig im Cup) an zwei Positionen. Für Michael Huber und Christoph Kröpfl beginnen Marcel Holzer und Neuzugang Rajko Rep.
16:10
Heiko Vogel schickt demnach die exakt gleiche Elf auf den Platz, die schon im Cup gegen ASV Siegendorf mit 2:0 gewonnen hat.
16:08
Sturm Graz-Coach Heiko Vogel ändert seine Startformation im Vergleich zum Ajax-Spiel an vier Positionen. Fabian Koch, Markus Lackner, Lukas Grozurek und Emeka Eze bleiben heute einmal draussen. Für sie beginnen Sandi Lovrič, Raphael Obermair, Markus Pink und Philipp Hosiner.
10:19
Herzlich willkommen zur 1. Runde der Tipico Bundesliga-Saison 2018/2019 zum Spiel Sturm Graz gegen TSV Hartberg!

Nach der 0:2-Niederlage gegen Ajax Amsterdam in der Champions League-Qualifikation wartet nun das steirische Derby gegen Aufsteiger Hartberg. Sturm-Coach Heiko Vogel erwartet ein "unangenehmes, schwieriges Spiel mit eindeutiger Sachlage: Wir sind Sturm und dadurch Favorit. Auf der anderen Seite steht ein Aufsteiger, der sich mit Bravour für die Bundesliga qualifiziert hat und viel Euphorie hat."

Für Hartberg ist es überhaupt das erste Spiel in der höchsten österreichischen Spielklasse. Betreut wird die Mannschaft nach dem Abgang von Christian Ilzer (zum WAC, Anm.) ausgerechnet von einer Sturm-Legende und zwar Markus Schopp.

"Die Vorfreude ist bei mir sehr gross, und auch das ganze Umfeld kann es kaum erwarten, dass es losgeht. Das erste Spiel in Graz bei einer absoluten Top-Mannschaft zu haben, ist eine tolle Geschichte", meinte Schopp, der für Sturm Graz als Aktiver 259 Pflichtspiele absolviert hat.

Um 17:00 geht es los in der Merkur Arena. Schiedsrichter der Partie ist Rene Eisner. Unterstützt wird er dabei von Robert Steinacher und Gerald Bauernfeind.

Aktuelle Spiele

04.08.2018 17:00
Rapid Wien
Rapid Wien
1
1
Rapid Wien
SCR Altach
SCR Altach
1
0
SCR Altach
Beendet
17:00 Uhr
SV Mattersburg
SV Mattersburg
0
0
SV Mattersburg
RB Salzburg
RB Salzburg
2
0
RB Salzburg
Beendet
17:00 Uhr
05.08.2018 17:00
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0
0
TSV Hartberg
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1
0
FC Admira Wacker
Beendet
17:00 Uhr
LASK
LASK
0
0
LASK
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0
0
SKN St. Pölten
Beendet
17:00 Uhr
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1
0
Wolfsberger AC
Austria Wien
Austria Wien
0
0
Austria Wien
Beendet
17:00 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag 1

27.07.2018
Austria Wien
Austria Wien
2
1
Austria Wien
FC Wacker Innsbruck
W. Innsbruck
1
1
FC Wacker Innsbruck
Beendet
20:45 Uhr
28.07.2018
Sturm Graz
Sturm Graz
3
2
Sturm Graz
TSV Hartberg
TSV Hartberg
2
1
TSV Hartberg
Beendet
17:00 Uhr
SCR Altach
SCR Altach
2
1
SCR Altach
SV Mattersburg
SV Mattersburg
3
1
SV Mattersburg
Beendet
17:00 Uhr
29.07.2018
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
4
2
SKN St. Pölten
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
3
2
Wolfsberger AC
Beendet
17:00 Uhr
FC Admira Wacker
Admira Wacker
0
0
FC Admira Wacker
Rapid Wien
Rapid Wien
3
3
Rapid Wien
Beendet
17:00 Uhr
RB Salzburg
RB Salzburg
3
3
RB Salzburg
LASK
LASK
1
0
LASK
Beendet
17:00 Uhr
04.08.2018
Rapid Wien
Rapid Wien
1
1
Rapid Wien
SCR Altach
SCR Altach
1
0
SCR Altach
Beendet
17:00 Uhr
SV Mattersburg
SV Mattersburg
0
0
SV Mattersburg
RB Salzburg
RB Salzburg
2
0
RB Salzburg
Beendet
17:00 Uhr
FC Wacker Innsbruck
W. Innsbruck
2
0
FC Wacker Innsbruck
Sturm Graz
Sturm Graz
3
1
Sturm Graz
Beendet
17:00 Uhr
05.08.2018
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0
0
TSV Hartberg
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1
0
FC Admira Wacker
Beendet
17:00 Uhr