Bundesliga

Werder
1
0
Werder Bremen
Dortmund
2
1
Borussia Dortmund
Beendet
15:30 Uhr
Werder:
59'
Bartels
 / Dortmund:
5'
Schürrle
71'
Piszczek
90
17:29
Fazit:
Borussia Dortmund macht den ersten Schritt hin zur Champions League und schlägt Werder Bremen mit einem Mann mehr mit 2:1! Die Hausherren verschliefen die Anfangsphase komplett und kassierten prompt den Rückstand (5.). Zudem musste Torwart Drobný in der 39. Minute mit Rot vom Platz. Nach der Pause belohnten sich die Grün-Weissen aber für einen ab der 15. Minute engagierten Auftritt in Unterzahl durch Bartels (59.). Ein weiterer Abwehrfehler brachte die Hausherren dann aber um den durchaus verdienten Lohn, als Piszczek den 2:1-Endstand markierte (71.). Nächste Woche empfängt Bremen mit den Bayern den nächsten Liga-Giganten. Dortmund reist nach Mainz. Schönen Abend noch!
90
17:25
Spielende
90
17:25
Den muss Bauer doch selbst versuchen! Einen langen Ball in den Dortmunder Strafraum können die Gäste die Kugel nur nach vorne abwehren. Dort kommt Bauer völlig freistehend 20 Meter vor dem Tor an den Ball, doch er will lieber nochmal abspielen zum im Abseits stehenden Veljković. Chance vertan! Bitter!
90
17:23
Die Grün-Weissen geben sich noch nicht geschlagen. Lange Flanke von Bauer von rechts. Bartels legt mit dem Kopf auf für Kruse, doch rauscht Sokratis dazwischen und kann klären. 90 Sekunden noch.
90
17:22
Die reguläre Spielzeit ist um. Drei Minuten gibt es als Nachspielzeit.
88
17:20
Werder kommt! Mit viel Herzblut erarbeiten sich die Hausherren zwei Ecken, doch beide Male schlägt Kruse diese ins Nichts. Anschliessend hat García auf der linken Seite ganz viel Platz, gibt flach zurück zu Kruse, doch auch den Ball verliert er. Da war mehr drin!
85
17:17
Schürrle sucht aus knapp 20 Metern den Abschluss, nachdem er zuvor einen langen Ball gut heruntergepflückt und Werders Sané hat aussteigen lassen. Wiedwald kann den zentralen Versuch aber sicher halten.
84
17:15
Gelbe Karte für Santiago García (Werder Bremen)
Schiedsrichter Siebert zeigt es an: Die Summe der Fouls ist für diese Gelbe Karte für García verantwortlich.
82
17:14
Bremen versucht jetzt nochmal etwas, auch wenn das mit einem Mann weniger natürlich immer schwerer fällt. Die Grün-Weissen machen hinten mehr und mehr auf, was die Dortmunder vermehrt zu Kontern einlädt. Noch konnten die Gäste aber keine weitere Chance zum dritten Tor nutzen.
80
17:12
Der letzte Wechsel des Spiels: Kapitän Clemens Fritz geht vom Feld und wird ersetzt durch den Österreicher Florian Kainz.
80
17:11
Einwechslung bei Werder Bremen -> Florian Kainz
80
17:11
Auswechslung bei Werder Bremen -> Clemens Fritz
77
17:10
Wieder wird es brenzlig für den SVW! Schürrle dringt gegen Sané druckvoll in den Bremer Strafraum ein, legt die Kugel mit dem Kopf über Wiedwald hinweg, lässt sich aber einen Tick zu weit abdrängen. An der Torauslinie will er nochmal zurückspielen, doch kann Moisander hier klären.
76
17:07
Gelbe Karte für Thomas Delaney (Werder Bremen)
Foul des Bremer Neuzugangs im Mittelfeld. Dafür sieht Delaney die erste Gelbe Karte seiner noch jungen Bundesliga-Laufbahn.
74
17:06
Die nächste Chance für die Gäste! Durm kommt links im Strafraum an den Ball, gibt von der Torauslinie scharf an den langen Pfosten. Dort kommt Pulisic angeflogen, scheitert mit seinem Kopfball aber an Moisander! Wenn der Finne da nicht dran gewesen wäre, steht es mit hoher Wahrscheinlichkeit 3:1.
71
17:03
Tooor für Borussia Dortmund, 1:2 durch Łukasz Piszczek
Das ist ja ein Ding! Kaum auf dem Platz, bereitet Raphaël Guerreiro die erneute Führung der Dortmund vor. Ein Eckball von der linken Seite landet auf dem Fuss des Portugiesen, der vom linken Strafraumeck einfach mal abzieht. Abgefälscht fliegt die Kugel nach rechts in den Sechzehner. Dort hebt Sané das Abseits sträflich auf, sodass Piszczek alleine vor Wiedwald nur noch artistisch den Fuss hinhalten und zum 2:1 für den BVB einschieben muss. Da stimmte mal wieder die Konzentration in der Bremer Hintermannschaft nicht.
70
17:03
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Ousmane Dembélé
70
17:02
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Marco Reus
70
17:02
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Raphaël Guerreiro
70
17:02
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Gonzalo Castro
69
17:02
Reus überrumpelt Wiedwald beinahe! Ein gechippter Pass aus dem linken Halbfeld landet auf dem Hinterkopf des Nationalspielers. Der Ball fliegt aber knapp rechts vorbei! Da fehlte nicht viel.
68
17:00
Mit Ousmane Dembélé und Mario Götze hätte Thomas Tuchel noch zwei hochkarätige Offensivspieler auf der Bank. Die wird er wohl auch bald brauchen. Jetzt aber macht sich erst einmal der portugiesische Europameister Raphaël Guerreiro zur Einwechslung bereit.
66
16:58
Dortmund hat weiterhin viel Ballbesitz, wird im Abschluss aber viel zu selten zwingend. Kagawa bekommt nun den Ball rechts im Sechzehner, chippt die Kugel nach links zum aufgerückten Durm. Dessen Schuss wird aber von Bauer geblockt! Da müssen die Schwarz-Gelben mehr draus machen.
63
16:55
Sané gedankenschnell! Einen hohen Ball nach rechts in den Bremer Strafraum legt Schürrle mit dem Kopf in die Mitte. Dort kommt Kagawa beinahe ohne Gegenspieler zum Abschluss, doch grätscht Sané gerade noch so dazwischen und kann zur Ecke klären. Diese bringt im Anschluss aber nichts ein.
61
16:53
Wenige Sekunden vor dem 1:1 noch hatte Marco Reus die grosse Chance auf das 2:0 für den BVB. Stattdessen fällt praktisch im Gegenzug der Ausgleich. So nah liegen Freud und Leid im Fussball manchmal beieinander. Das Weser-Stadion kocht!
59
16:50
Tooor für Werder Bremen, 1:1 durch Fin Bartels
Werder kommt in Unterzahl zum verdienten Ausgleich! Einen Einwurf fast an der Mittellinie leitet Fritz mit dem Kopf weiter in den Lauf von Bartels. Dieser schaltet gegen Sokratis schneller, entwischt dem Ex-Bremer, bleibt standhaft und schiebt alleine vor Weidenfeller ganz cool zum 1:1 für die Bremer ein! Ein starkes Solo des Angreifers! Allerdings wirkt die Dortmunder Defensive da überhaupt nicht sattelfest. In Überzahl darf man sich nicht so einfach überrumpeln lassen. Jetzt ist wieder alles offen!
58
16:50
Starke Parade von Wiedwald! Schöner Pass von Kagawa in die Schnittstelle der Bremer Abwehr zum gestarteten Reus. Links taucht der Angreifer frei vor Wiedwald auf, doch der kann mit einer bärenstarken Fussabwehr parieren!
57
16:49
Der Schwung aus der ersten Halbzeit konnte nicht mit in den zweiten Durchgang genommen werden. Dortmund versucht das Geschehen nun deutlich dominanter zu gestalten, hat viel Ballbesitz. Bremen muss mit einem Mann weniger dagegen versuchen, die wenigen sich bietenden Konterchancen konsequenter zu nutzen.
54
16:46
Auffällig häufig kommen die Dortmunder in diesen Minuten in der Hälfte der Bremer zu Fall. Diesmal ist es Moisander, der Pulisic zu Fall bringt. Castro setzt den US-Amerikaner anschliessend rechts im Strafraum in Szene. Die flache Hereingabe von Pulisic kann Sané aber gut klären.
51
16:42
Frecher Freistoss von Castro! Vom rechten Strafraumeck denken alle, dass der Mittelfeldmann die Kugel vor das Tor schlägt. Stattdessen versucht sich Castro mit einem Direktschuss in Richtung kurzes Eck. Einen halben Meter vorbei. Wiedwald wäre da aber ohnehin zur Stelle gewesen.
49
16:41
Es geht relativ ruhig in den zweiten Durchgang. Bremen spielt trotz Unterzahl weiter mutig nach vorne. Dortmund versucht es über schnelle Konter. Sané vertändelt nun die Kugel gegen Schürrle. Dessen flache Hereingabe in den Strafraum kann Bauer vor die Füsse von Kagawa abwehren. Der Schuss des Japaners landet aber sicher in den Armen von Wiedwald.
46
16:37
Weiter geht's mit einem Wechsel bei den Gästen: Erik Durm ersetzt Kapitän Marcel Schmelzer auf der linken Aussenverteidigerposition. Die Bremer mussten ja bereits zweimal wechseln. Serge Gnabry klagte übrigens bereits heute Morgen über Übelkeit und musste in der 27. Minute aufgrunddessen auch ausgewechselt werden.
46
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Erik Durm
46
16:36
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Marcel Schmelzer
45
16:21
Halbzeitfazit:
Ein ereignisreiches Spiel zwischen Bremen und Dortmund geht mit einer 1:0-Führung für die Gäste in die Kabinen. Der BVB begann bärenstark, konnte einen kapitalen Aussetzer von Werders Gnabry nutzen und durch Schürrle einnetzen (5.). Die Hausherren brauchten lange, sich gegen dominante Gäste zu befreien. Als dies immer besser gelangt, dezimierten sich die Grün-Weissen nach einem überharten Einsteigen von Torhüter Drobný selbst (39.). In Unterzahl blieb Bremen aber die bessere Mannschaft, scheiterte durch Fritz mit dem Halbzeitpfiff an der Latte. Hier ist noch längst nichts entschieden. Das kann noch ein richtig heisser Tanz werden. Bis gleich!
45
16:19
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Fritz zimmert die Kugel an die Latte! Fast der Ausgleich in Unterzahl für die Bremer! Starke Aktion des Werder-Kapitäns, als er vor dem Dortmunder Strafraum zwei Gegenspieler nass macht und das Leder anschliessend gefühlvoll an die Unterkante der Latte schlenzt. Von dort springt die Kugel aber klar vor die Linie - kein Tor! Riesenglück für den BVB!
45
16:17
Sokratis spielt den Ball am eigenen Strafraum gegen Kruse klar mit der Hand. Schiedsrichter Siebert will aber ein Schieben des Bremers gesehen haben. Fehlentscheidung. Im direkten Gegenzug kommt Reus rechts vor dem Tor zum Schuss, nachdem er Fritz da ins Leere hat rutschen lassen. Wiedwald kann die Kugel aber sicher aufnehmen.
45
16:16
Die reguläre Spielzeit der ersten Halbzeit ist um. Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Nach der langen Wechselpause ist das aber nur allzu gut verständlich.
43
16:14
Gelbe Karte für André Schürrle (Borussia Dortmund)
Schürrle hält an der Seitenlinie gegen Delaney den Schlappen drüber. Gelb für den bislang einzigen Torschützen des Spiels.
42
16:13
Es dauert knapp drei Minuten, bis Ersatztorhüter Felix Wiedwald auf den Platz kommen kann. Für ihn geht der glücklose Claudio Pizarro vom Feld. Den fälligen Freistoss aus 25 Metern schiesst André Schürrle in Richtung Bremer Tor. Weit rechts vorbei.
42
16:12
Einwechslung bei Werder Bremen -> Felix Wiedwald
42
16:12
Auswechslung bei Werder Bremen -> Claudio Pizarro
39
16:09
Rote Karte für Jaroslav Drobný (Werder Bremen)
Jetzt kommt es knüppeldick für Werder! Langer Ball von der rechten Seite in den Lauf von Reus. Drobný kommt weit aus seinem Kasten, mäht den Dortmunder als letzter Mann resolut um. Damit verhindert der Bremer Schlussmann eine glasklare Torchance für den BVB und das ist folglich Rot! Allerdings ist nicht ganz klar, ob Reus beim Pass von Castro im Abseits stand. Es sah aber stark nach gleicher Höhe aus.
38
16:09
Nun wieder Verunsicherung im Bremer Sechzehner! Von rechts kommt der Ball weit in den Werder-Strafraum. Dort kommt Drobný aus seinem Kasten, zeigt gegen Pulisic aber erneut eine Unsicherheit. Der US-Nationalspieler setzt nach, stand aber im Abseits!
37
16:08
Noch eine Randnotiz zu Serge Gnabry. Scheinbar war die Auswechslung des Flügelflitzers doch taktischer Natur. Jedenfalls machte sich Gnabry direkt danach mit dicker Daunenjacke auf den Weg in die Katakomben des Weser-Stadions.
35
16:05
Die Riesenchance auf den Ausgleich! Ein Kruse-Freistoss von der linken Seite segelt in den Dortmunder Strafraum. Dort kommt Delaney aus dem Getümmel heraus zum Schuss, doch zeigt Weidenfeller einen bärenstarken Reflex und kann die Kugel gedankenschnell abwehren! Moisander kommt aus spitzem Winkel zum Nachschuss, setzt diesen aber drüber! Nouri danach fuchsteufelswild an der Seitenlinie. Das muss das 1:1 sein! Glück für den BVB.
34
16:04
Delaney mit dem Schuss! Der Däne macht bislang den stärksten Eindruck bei den Hausherren. Nach einem Einwurf von der rechten Seite kommt der Neuzugang aus Kopenhagen aus 17 Metern zum Schuss. Weidenfeller kann sicher parieren!
32
16:03
Guter Freistoss von Kruse! Aus dem rechten Halbfeld tritt der Bremer Stürmer die Kugel scharf vor das Tor. Der fährt der aufgerückte Moisander das Bein aus, verpasst die Kugel aber denkbar knapp! Letztlich fliegt sie links am Tor von Weidenfeller vorbei. Wenn der Finne da rankommt, wird es äusserst brenzlig für die Gäste. So aber bleibt es beim 0:1.
30
16:01
Das Spiel hat sich in den letzten Minuten deutlich beruhigt. Bremen tritt defensiv nun deutlich stabiler auf, beschäftigt die Dortmunder immerhin mehr und mehr an deren Strafraum. Der Werder-Winterschlaf scheint beendet zu sein.
27
15:58
Serge Gnabry hat sich scheinbar verletzt und muss vom Feld. Jedenfalls deutet er bei seiner Auswechslung eine Blessur an. Für ihn ist Miloš Veljković neu dabei. Damit stellt Alexander Nouri auf eine Dreierkette in der Abwehr um. Damit fuhr man vor der Winterpause ja durchaus gut.
27
15:57
Einwechslung bei Werder Bremen -> Miloš Veljković
27
15:57
Auswechslung bei Werder Bremen -> Serge Gnabry
24
15:55
Wichtig von Bartels! Schürrle geht den rechten Flügel entlang, umkurvt dabei Moisander und scharf in den Strafraum. Dort kommt Kagawa beinahe freistehend zum Schuss, doch rauscht Bartels mit hoher Geschwindigkeit dazwischen und kann per Flugkopfball zur Ecke klären. Diese verpufft anschliessend.
22
15:53
Bremens Stürmer-Routinier Claudio Pizarro wirkt bislang noch glücklos. Der Peruaner, der noch auf seinen ersten Saisontreffer wartet, wird bis jetzt eher durch unsauberes Passspiel auffällig. An einer Torchance war er aber noch nicht beteiligt.
19
15:50
Gelbe Karte für Robert Bauer (Werder Bremen)
Bauer mäht Reus nach der vergebenen Bartels-Chance an der Seitenlinie um. Klare Gelbe Karte. Reus muss behandelt werden, wälzt sich vor Schmerzen am Boden. Letztzlich geht es für den Nationalspieler aber weiter.
18
15:49
Ein schöner Spielzug der Hausherren bringt Bremen die erste Chance! Kruse wird links vor dem Strafraum in Szene gesetzt, nimmt Fritz in der Mitte mit. Dieser hat das Auge für Bartels rechts vor dem Tor, doch der scheitert mit seinem satten Schuss an Weidenfeller! Den muss er besser platzieren. Immerhin aber die erste gefährliche Szene der Hausherren.
15
15:47
Beinahe bringt ein erneuter Werder-Aussetzer das nächste Tor! Diesmal ist es Drobný, der die Kugel völlig unbedrängt Schmelzer links im Strafraum in die Füsse spielt. Die Flanke von links kommt an den kurzen Pfosten, wo Schürrle zum Kopfball ansetzt. Drobný kann im Nachfassen parieren. Ohje. Die Grün-Weissen völlig ohne Konzentration.
13
15:44
Die Bremer sehen noch überhaupt kein Land in diesem Spiel. Dortmund dominiert das Geschehen nach Belieben, lässt sich hinten nicht in Bedrängnis bringen und sorgt vorne immer wieder für Gefahr. Thomas Tuchel darf hochzufrieden mit dem bisherigen Auftritt seiner Mannschaft sein.
11
15:43
Schürrle mit der nächsten Chance! Castro führt den Ball am linken Strafraumeck, will Reus mit einem Chip-Pass in Szene setzen. Moisander wehrt die Kugel vor die Füsse von Schürrle ab, welcher aus 18 Metern sofort im Fallen abzieht. Drobný macht sich ganz lang und kann die Kugel mit den Fingerspitzen zur Ecke lenken. Nach dieser kommt Piszczek relativ freistehend zum Kopfball, setzt diesen aber ohne Drück drüber.
8
15:39
Der Treffer hat der Borussia deutlich Auftrieb gegeben. Warteten die Tuchel-Schützlinge in den ersten Minuten noch ab, so bestimmen sie nun das Geschehen und treiben Bremen von einer Verlegenheit in die nächste. Da fehlt den Hausherren die Ordnung.
6
15:38
Und wieder die Gäste! Von rechts kommt der Ball nach links in den Strafraum. Reus kommt dort beinahe freistehend zum Schuss, doch grätscht Bauer im letzten Moment dazwischen und verhindert damit den wohl sicheren Doppelschlag. Starke Aktion des Rechtsverteidigers!
5
15:35
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch André Schürrle
Was für ein Bock von Serge Gnabry! Der bislang in der Saison so bärenstark aufspielende Bremer will Marco Reus nach einem langen Einwurf den Ball im Mittelfeld abnehmen, spielt die Kugel aber genau in die Gasse zu André Schürrle, welcher vor Jaroslav Drobný auftaucht, diesen umkurvt und ins leere Tor zur frühen BVB-Führung einschiebt! So ein Fehler darf dem Olympia-Zweiten nicht passieren. Was für ein Nackenschlag!
3
15:33
Bremen hat in den ersten Minuten mehr Ballbesitz. Dortmund wartet erst einmal ab und lauert auf Ballverluste der Hausherren, um dann schnell kontern zu können. Einen Torschuss gab es auf beiden Seiten noch nicht.
1
15:31
Der Ball rollt! Schiedsrichter Daniel Siebert hat die Partie freigegeben.
1
15:31
Spielbeginn
15:28
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren spielen traditionell in Grün-Weiss. Die Gäste laufen ebenfalls wie gewohnt in Schwarz-Gelb auf. Freuen wir uns auf ein hoffentlich hochspannendes Spiel!
15:13
Ein leichtes Auftaktprogramm sieht für Bremen übrigens anders aus. Heute Dortmund und nächste Woche hat man dann die Bayern zu Gast. Ein Punkt heute wäre bereits ein Erfolg für die Bremer gegen Dortmunder, die zur Aufholjagd blasen und noch die Champions League erreichen wollen. Schiedsrichter der Partie im mit 42.100 Zuschauern restlos ausverkauften Weser-Stadion ist Daniel Siebert. Seine Assistenten an den Seitenlinien heissen Lasse Koslowski und Jan Seidel. In einer guten Viertelstunde geht's los im hohen Norden der Bundesrepublik!
15:08
Die Bremer blieben vor der Winterpause fünfmal in Folge ohne Niederlage, holten aus diesen Partien neun Punkte. Nach dem 1:1 bei 1899 Hoffenheim kommt es zu drei Wechseln: Clemens Fritz, Fin Bartels und Thomas Delaney ersetzen Miloš Veljković (Bank), Philipp Bargfrede und Zlatko Junuzović (beide verletzt). Alexander Nouri, der wie Thomas Tuchel im letzten Pflichtspiel mit einer Dreierkette startete, stellt ebenfalls wieder auf Viererkette um. Im Angriff sollen Serge Gnabry (links), Fin Bartels (rechts) sowie Claudio Pizarro und Max Kruse (Sturmspitze) wirbeln. Thomas Delaney läuft neben Clemens Fritz im defensiven Mittelfeld auf.
15:04
Kommen wir zu den Aufstellungen. Thomas Tuchel musste im Vorfeld der Partie lange um Abwehrchef und Ex-Bremer Sokratis (Sprunggelenk) sowie Ousmane Dembélé (Hüftprobleme) bangen. Während der Grieche heute in der Startelf steht, sitzt der Franzose aber immerhin auf der Bank. Auch Marco Reus und Raphaël Guerreiro meldeten sich fit. Nach dem 1:1 gegen Augsburg vor der Winterpause gibt es insgesamt fünf Wechsel: Sokratis, Łukasz Piszczek, Gonzalo Castro, Marco Reus und André Schürrle ersetzen Marc Bartra, Mikel Merino, Ousmane Dembélé, Mario Götze und Pierre-Emerick Aubameyang. Auflaufen wird der BVB dabei in einem 4-1-4-1 mit André Schürrle und Marco Reus abwechselnd als Sturmspitze.
14:57
Werder Bremen hat im Winter einige Verbesserungen am Kader vollzogen. Thomas Delaney blieb dabei aber der bislang einzige Neuzugang. Mit Lennart Thy (Leihe zu St. Pauli), Lukas Fröde (Würzburg) und Fallou Diagné (Leihe zum FC Metz) wurden aber drei Reservisten von der Gehaltsliste gestrichen. Damit kann Alexander Nouri mit einem verkleinerten Kader besser an der Taktik feilen. Es wird aber auch von den Spielen heute und nächste Woche abhängen, ob man nicht doch nochmal auf dem Transfermarkt zuschlägt.
14:54
Bislang blieben die Dortmunder auf dem Winter-Transfermarkt gänzlich inaktiv. Das könnte sich heute oder in den nächsten Tagen aber ändern. Laut der schwedischen Zeitung "Aftonbladet" hat die Borussia das Rennen um Schweden-Supertalent Alexander Isak (17) gewonnen. Der Stürmer wird in seiner Heimat bereits als "neuer Zlatan Ibrahimovic" gefeiert. Aber wie das so häufig mit diesen Vorschusslorbeeren ist, müssen diese auch erst einmal nachgewiesen werden. Trotzdem ist es ein deutliches Zeichen des BVB an die Konkurrenz, dass man sich inzwischen solch hochgehandelten Talente angeln kann. Niemand Geringeres als Real Madrid und Bayern München schalteten die Dortmunder im Kampf um Alexander Isak aus.
14:51
Die Winter-Vorbereitung brachte für beide Mannschaften grundauf verschiedene Ergebnisse. Der BVB pflügte geradezu durch die letzten Wochen, schoss die PSV Eindhoven (4:1), Standard Lüttich (3:0) und Drittligist SC Paderborn (6:1) hochkant vom Platz. Anders dagegen die Bremer, die gegen den FC Brügge und den Karlsruher SC jeweils nicht über ein 1:1 hinauskamen. Zur Generalprobe bei Zweitliga-Tabellenführer Braunschweig setzte es zudem eine 1:2-Niederlage. Wenn sich die Testspiel-Leistungen auch heute auf dem Platz widerspiegeln werden, dürften die Dortmunder klarer Favorit sein. Aber das sind sie ja ohnehin schon.
14:48
Werder Bremen hingegen steckt wieder einmal tief im Abstiegskampf. Alexander Nouri schaffte es zwar, das Team nach einem katastrophalen Saisonstart (vier Niederlagen am Stück) wieder zu stabilisieren und von den Abstiegsrängen zu führen. Entscheidend von dort absetzen konnten sich die Grün-Weissen aber noch nicht. Das Spiel heute soll zum Ausrufezeichen an die Konkurrenz werden. Gegen dezimierte Dortmunder und mit Defensiv-Neuzugang Thomas Delaney (kam vom FC Kopenhagen) rechnet man sich heute durchaus etwas aus. Auf dem Dänen ruhen viele Hoffnungen, die mit 34 Gegentoren mal wieder schwächste Abwehr der Liga zu stabilisieren. Eine Bürde, vor der er sich laut eigenen Aussagen nicht scheut.
14:44
Für beide Mannschaften soll heute der Grundstein für eine erfolgreichere Rest-Spielzeit gelegt werden. Sowohl BVB als auch SVW sind mit dem bisher Erreichten nur wenig zufrieden. Dortmund beendete das vergangene Jahr mit 27 Punkten auf Platz sechs. Zu wenig für die Ansprüche des Champions-League-Achtelfinalisten. Zumindest muss man mindestens noch heute auf Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (16 Treffer) verzichten. Dieser vertritt sein Land Gabun beim Afrika Cup, könnte aber früher als erwartet wieder in den Kader der Borussia zurückkehren. Dann nämlich, wenn man morgen im letzten Gruppenspiel gegen Kamerun verliert. In diesem Fall könnte "Auba" bereits nächste Woche in Mainz wieder zur Startelf gehören.
14:37
Einen schönen guten Tag! Die Bundesliga startet wieder voll durch. Im Weser-Stadion kommt es dabei zum Traditionsduell zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund. Viel Vergnügen!

Aktuelle Spiele

28.01.2017 15:30
Werder Bremen
Werder
1
0
Werder Bremen
Bayern München
Bayern
2
2
Bayern München
Beendet
15:30 Uhr
28.01.2017 18:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
2
Bayer Leverkusen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
3
0
Bor. Mönchengladbach
Beendet
18:30 Uhr
29.01.2017 15:30
SC Freiburg
Freiburg
2
1
SC Freiburg
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Hertha BSC
Beendet
15:30 Uhr
29.01.2017 17:30
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
1. FSV Mainz 05
Borussia Dortmund
Dortmund
1
1
Borussia Dortmund
Beendet
17:30 Uhr
03.02.2017 20:30
Hamburger SV
Hamburg
1
0
Hamburger SV
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 17. Spieltag 17

26.08.2016
Bayern München
Bayern
6
2
Bayern München
Werder Bremen
Werder
0
0
Werder Bremen
Beendet
20:30 Uhr
27.08.2016
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke
0
0
FC Schalke 04
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
Beendet
15:30 Uhr
Hamburger SV
Hamburg
1
1
Hamburger SV
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
FC Ingolstadt 04
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Köln
Köln
2
1
1. FC Köln
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0
0
SV Darmstadt 98
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
2
1
Borussia Dortmund
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
1. FSV Mainz 05
Beendet
15:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
1
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
0
Bayer Leverkusen
Beendet
18:30 Uhr
28.08.2016
Hertha BSC
Hertha BSC
2
0
Hertha BSC
SC Freiburg
Freiburg
1
0
SC Freiburg
Beendet
15:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
2
0
1899 Hoffenheim
RB Leipzig
RB Leipzig
2
0
RB Leipzig
Beendet
17:30 Uhr
09.09.2016
FC Schalke 04
Schalke
0
0
FC Schalke 04
Bayern München
Bayern
2
0
Bayern München
Beendet
20:30 Uhr