WM

Russland
4
0
3
1
Russland
Schweiz
3
0
1
2
Schweiz
Beendet
20:15 Uhr
Russland:
23'
Kaprizov
28'
Dadonov
40'
Nesterov
57'
Grigorenko
 / Schweiz:
27'
Untersander
52'
Andrighetto
59'
Haas
60
22:46
Fazit:
Die Schweiz schlug sich gegen Russland wacker und hätte mit eine wenig mehr Glück sogar gegen den Favoriten punkten können. Die Mannschaft von Patrick Fischer zeigte eine ganz couragierte Leistung und hätte daher verdient, etwas mitzunehmen. Letztlich setzte sich dann aber die Klasse der Sbornaja durch, die damit in der Gruppe A den Schweden auf den Fersen bleiben. Auf das direkte Duell der Grossmächte am letzten Spieltag können wir uns schon mal freuen. Die Eidgenossen bleiben derweil auf dem vierten Platz, haben mit Schweden aber morgen direkt den nächsten Brocken vor der Nase und werden wohl zum Abschluss gegen Frankreich auf jeden Fall dreifach punkten müssen. Damit verabschieden wir uns von diesem WM-Tag und wünschen noch einen schönen Abend!
60
22:39
Spielende
60
22:39
So übersteht Russland die letzten Schüsse und nimmt den Sieg mit!
60
22:34
Woah! Die Schweiz stochert den Puck an den Pfosten und verpasst den Ausgleich damit nur knapp. Im Gegenstoss hat Russland dann die Chance, alles klar zu machen, doch der Schuss auf den leeren Kasten aus dem eigenen Drittel geht knapp vorbei.
59
22:31
Reto Berra geht aus dem Kasten und nun greifen die Eidgenossen nach dem "Lucky Punch". Auszeit!
59
22:30
Tor für Schweiz, 4:3 durch Gaëtan Haas
100 Sekunden vor Schluss gelingt der Schweiz so noch einmal der Anschluss!
57
22:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kirill Kaprizov (Russland)
Oder doch nicht? Kurz daraus hat die Sbornaja zu viele Spieler auf dem Eis und geht in die Unterzahl.
57
22:30
Tor für Russland, 4:2 durch Mikhail Grigorenko
Die Schweiz drückt, rennt dann aber in einen Konter und Russland macht wohl alles klar.
53
22:18
Können wir uns damit doch noch auf eine ganz heisse Schlussphase einstellen? Nun sind Punkte für die Eidgenossen wieder absolut in Reichweite!
52
22:15
Tor für Schweiz, 3:2 durch Sven Andrighetto
Und das hat offenbar gewirkt! Die Schweiz erobert hinterm Tor der Russen den Ball und Joël Vermin bedient gedankenschnell Timo Meier vor dem Kasten. Der scheitert zwar, aber der Nachschuss von Andrighetto sitzt dann!
52
22:14
Patrick Fischer nimmt eine Auszeit, um seine Truppe auf die letzten Minuten einzustimmen. Noch ist alles drin, aber es muss schnell gehen.
48
22:10
Immerhin muss man der Schweiz anrechnen, dass sie hier noch einmal alles probiert. Am Einsatz mangelt es nicht, aber gegen diese Russen ist es halt schwer.
45
22:09
Aber nach Aufholjagd sieht es aktuell nicht aus. Tristan Scherwey kann einen Ball mal gefährlich ablenken, aber der Pick prallt von Vasili Koshechkin ab.
42
22:05
Die Schweiz übersteht den Rest der Unterzahl, aber nun muss man auch noch zwei Tore aufholen.
41
21:58
Beginn 3. Drittel
40
21:47
Drittelfazit:
Auch im Mitteldrittel hielt die Schweiz lange gut mit und konnte die erste Führung der Russen noch kontern. Doch die Sbornaja erhöhte in der Folge und machte dann kurz vor Schluss mit einem weiteren Treffer wohl alles klar. Ob die Eidgenossen gleich nochmal rankommen? Wir werden sehen!
40
21:46
Ende 2. Drittel
40
21:45
Tor für Russland, 3:1 durch Nikita Nesterov
Kurz vor der Pause wird es nochmal eng für die Schweizer, die in ein drei gegen fünf müssen. Russland spielt das super aus und erhöht auf 3:1. Bitter ist für die Eidgenossen, dass der Treffer drei Sekunden vor der Sirene fällt, aber man konnte es nicht wirklich verhindern.
40
21:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nino Niederreiter (Schweiz)
Zu viele Spieler auf dem Eis
40
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tristan Scherwey (Schweiz)
Übertriebene Härte
38
21:38
Wenn hier für die Schweiz noch etwas gehen soll, müsste man allerdings ein wenig sicherer im Aufbau agieren. Oft schenken die Eidgenossen die Bälle zu einfach her und bringen wie hier Reto Berra in Bedrängnis.
35
21:32
Der Akteur der San José Sharks steht auch bei der nächsten Szene im Vordergrund! Joël Vermin lupft in die Mitte und Timo Meier verpasst aus der Luft das leere Tor. Schade, doch der war nicht einfach zu nehmen!
33
21:28
Kaum sind die Russen wieder komplett hat dann aber noch Timo Meier die Chance. Allerdings zielt der Schweizer zu flach und Vasili Koshechkin kann mit dem Fuss parieren.
33
21:27
Die nächste Überzahl der Schweizer kommt nicht so druckvoll daher. Dann schnappt sich auch noch Yegor Yakovlev den Puck und beschäftigt die Eidgenossen im eigenen Drittel. So verstreichen die zwei Minuten ohne ohne nennenswerte Chance.
31
21:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Evgeniy Dadonov (Russland)
Hoher Stock
28
21:17
Tor für Russland, 2:1 durch Evgeniy Dadonov
Nein, ganz im Gegenteil! Evgeniy Dadonov zieht über rechts in die Mitte und feuert durch die Beine seines Gegenspielers auf die kurze Ecke. Reto Berra ist davon offenbar überrascht und kommt nicht mehr hin.
28
21:16
Damit sind die Eidgenossen also schnell wieder zurück in der Partie. Kann der Underdog den Schwung des Treffer jetzt vielleicht sogar noch weiter nutzen?
27
21:14
Tor für Schweiz, 1:1 durch Ramón Untersander
Die Schweizer spielen das Powerplay wunderbar aus und Ramón Untersander auf links frei. Der nimmt Mass und zimmert den One-Timer trocken unter die Latte!
26
21:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexei Bereglazov (Russland)
Haken
24
21:10
Das ist für die Schweiz vor allem deshalb ärgerlich, weil man eigentlich recht gut in den Durchgang gestartet war. Jetzt muss man allerdings noch mehr Verantwortung übernehmen.
23
21:08
Tor für Russland, 1:0 durch Kirill Kaprizov
Oha! Kurz nach Wiederanpfiff haben die Russen dann das Glück, welches ihnen im ersten Durchgang abging. Ein Schuss wird ganz blöd abgefälscht und prallt am rechten Pfosten zum Torschützen. Reto Berra ist geschlagen und so muss der Akteur aus Moskau nur noch einschieben.
21
21:07
Beginn 2. Drittel
20
20:51
Drittelfazit:
Die Schweizer warfen gegen den Favoriten alles in die Waagschale und konnten sich bislang grösstenteils gut behaupten. Mit zur Wahrheit gehört aber auch, dass Russland schon dreimal Pech mit dem Pfosten hatte, aber Glück gehört eben auch mit dazu, wenn die Eidgenossen heute punkten wollen. Zwischendurch konnte sich die Nati sogar ein wenig befreien und eigenen Chancen kreieren. Insgesamt gehörten die ersten 20 Minuten aber der Sbornaja! Bis gleich!
20
20:50
Ende 1. Drittel
20
20:50
Mehr passiert dann nicht und es geht in die Pause.
18
20:48
Uff! Pavel Datsyuk wird super freigespielt und ist frei vor Reto Berra. Er zieht den Puck am Goalie vorbei, aber trifft dann mit der Rückhand nur das Aussennetz.
17
20:43
So gehen die Russen nach 30 Sekunden vier gegen vier in ihr Powerplay. Aber auch das zweite Boxplay der Schweiz sieht gut aus und man lässt kaum etwas zu.
16
20:43
Die Überzahl geht vorzeitig zu Ende, weil Corvi den Torhüter zu stark angeht.
15
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Enzo Corvi (Schweiz)
Behinderung
14
20:39
Dafür aber beim eigentlichen Powerplay! Nach reichlich Gestocher an der Bande hinterm Tor steht plötzlich Grégory Hofmann zentral völlig frei, scheitert aber an Vasili Koshechkin. Danach tauschen die Akteure noch verbale Nettigkeiten aus.
14
20:38
Aus der Überzahl vor der Überzahl entsteht letztlich keine Gefahr.
14
20:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Aleksandr Barabanov (Russland)
Haken
13
20:37
Es ist eine Strafe gegen Russland angezeigt, aber die Schweiz bleibt zunächst in Scheibenbesitz.
11
20:33
Allerdings ist der Underdog auch weiterhin mit dem Glück im Bunde. Diesmal ist es Nikita Zaitsev, der mit einem Schuss von der blauen Linie nur den Pfosten erwischt.
10
20:31
Aber in diesen Minuten wird die Schweiz stärker und kann die Partie mittlerweile ausgeglichen gestalten. Anscheinen legt man gerade so ein wenig den Respekt ab!
8
20:30
Aber das macht die Nati stark und lässt wenig zu. So kann man nun wieder auffüllen. In der Folge hat man dann über Nino Niederreiter auch die ersten eigenen Offensivaktionen.
6
20:30
Zumal die Eidgenossen sich nun auch das erste Mal in Unterzahl beweisen müssen.
5
20:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sven Andrighetto (Schweiz)
Hoher Stock
5
20:22
Auch wenn noch nichts passiert ist, dürfte der einseitige Auftakt den Schweizern sorgen machen. Der Nati fehlt noch ein Abschluss auf den Kasten, während hier schon zum zweiten Mal Aluminium für Berra rettet!
3
20:19
Kurz danach gehen auch die ersten Scharmützel los, weil Nikita Gusev volle Möhre in den Schweizer Goalie kracht. Die Szene hatte es nicht nur deshalb in sich, denn der Russe schiebt die Scheibe an den Pfosten!
2
20:18
Die ersten Akzente gehören den Russen, die sich in der Schweizer Zone festsetzen können. Zu gefährlichen Abschlüssen kommt es aber nicht.
1
20:18
Auf gehts!
1
20:18
Spielbeginn
20:00
Wir dürfen also gespannt sein, wie die Punkte letztlich verteilt werden und wünschen viel Spass in den kommenden 60 Minuten Eiszeit!
20:00
Apropos schlagbar: Das sind die Russen auch! Der Olympiasieger biss sich gegen robuste Tschechen vorgestern die Zähne aus und verlor dann in der Verlängerung. Sollte der Schweiz ähnliches gelingen, wäre sogar Platz zwei der Gruppe drin und man würde im Viertelfinale wohl den USA oder Kanada aus dem Weg gehen. Das ist allerdings Zukunftsmusik und die Nati tut gut daran, sich auf die heutige Aufgabe zu konzentrieren.
19:57
Den Eidgenossen steht heute im Kampf um die KO-Runde eine ganz unangenehme Aufgabe bevor. Denn mit den Russen steht einem einer der Turnierfavoriten gegenüber, gegen den man allerdings im besten Fall punkten muss, um sich eine gute Ausgangslage zu verschaffen. Denn morgen wartet auf die Truppe von Patrick Fischer mit Schweden gleich der nächste Hammer bevor man zum Abschluss mit Frankreich wieder einen schlagbareren Gegner serviert bekommt.
19:48
Hallo und herzlich willkommen zu den Abendspielen bei der Eishockey-WM. Ab 20:15 tritt die Schweiz gegen Russland an.

Aktuelle Spiele

17.05.2018 20:15
Finnland
Finnland
2
1
0
1
Finnland
Schweiz
Schweiz
3
0
3
0
Schweiz
Beendet
20:15 Uhr
19.05.2018 15:15
Schweden
Schweden
6
1
3
2
Schweden
USA
USA
0
0
0
0
USA
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2018 19:15
Kanada
Kanada
2
0
1
1
Kanada
Schweiz
Schweiz
3
1
1
1
Schweiz
Beendet
19:15 Uhr
20.05.2018 15:15
USA
USA
4
0
1
3
USA
Kanada
Kanada
1
0
1
0
Kanada
Beendet
15:15 Uhr
20.05.2018 20:15
Schweden
Schweden
3
1
1
0
0
Schweden
Schweiz
Schweiz
2
1
1
0
0
Schweiz
Beendet
20:15 Uhr
n.P.

Spielplan - Gruppe A

04.05.2018
Russland
Russland
7
3
1
3
Russland
Frankreich
Frankreich
0
0
0
0
Frankreich
Beendet
16:15 Uhr
Schweden
Schweden
5
2
2
1
Schweden
Weißrussland
Weißrussland
0
0
0
0
Belarus
Beendet
20:15 Uhr
05.05.2018
Schweiz
Schweiz
3
1
1
0
1
Schweiz
Österreich
Österreich
2
0
1
1
0
Österreich
Beendet
12:15 Uhr
n.V.
Frankreich
Frankreich
6
2
1
3
Frankreich
Weißrussland
Weißrussland
2
1
0
1
Belarus
Beendet
16:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
3
0
1
1
1
Tschechien
Slowakei
Slowakei
2
1
1
0
0
Slowakei
Beendet
20:15 Uhr
n.V.
04.05.2018
USA
USA
5
1
2
1
0
USA
Kanada
Kanada
4
2
1
1
0
Kanada
Beendet
16:15 Uhr
n.P.
Deutschland
Deutschland
2
0
1
1
0
Deutschland
Dänemark
Dänemark
3
0
2
0
0
Dänemark
Beendet
20:15 Uhr
n.P.
05.05.2018
Norwegen
Norwegen
2
2
0
0
0
Norwegen
Lettland
Lettland
3
0
1
1
1
Lettland
Beendet
12:15 Uhr
n.V.
Finnland
Finnland
8
2
3
3
Finnland
Südkorea
Südkorea
1
0
1
0
Südkorea
Beendet
16:15 Uhr
Dänemark
Dänemark
0
0
0
0
Dänemark
USA
USA
4
1
2
1
USA
Beendet
20:15 Uhr