WM

Schweden
2
1
0
0
1
Schweden
Lettland
1
0
0
1
0
Lettland
Beendet
15:15 Uhr
Schweden:
3'
Ericsson
65'
Nyquist
 / Lettland:
54'
Sotnieks
65
17:34
Fazit:
Die Tre Kronor haben den Kopf noch mal aus der Schlinge gezogen und können wenigstens zwei Punkte mitnehmen zum Turnierauftakt. Lettland war fast nie auf Augenhöhe und überrascht die Eishockey-Welt mit diesem Punktgewinn. Gustav Nyquist war am Ende der Goldjunge als er aus kurzer Distanz nach einer Scheibeneroberung einnetzte. Das Team von Pär Mårts muss sich aber enrom steigern, denn schon am Sonntag steht das heisse Duell mit den Dänen an. Lettland muss dann gegen Tschechien ran.
65
17:30
Spielende
65
17:30
Tor für Schweden, 2:1 durch Gustav Nyquist
Im Aufbauspiel verlieren die Letten die Scheibe und im Zwei-gegen-Eins lässt sich Nyquist nicht zweimal bitten.
64
17:29
Linus Omark bekommt nach einer Scheibeneroberung seiner Kollegen die Scheibe und geht alleine auf Merzļikins zu. Er wird leicht gestört und verliert das Gleichgewicht, fällt hin und die Chance ist vertan.
63
17:27
Meija zieht von der rechten Seite per Rückhandschuss ab, Markström reagiert stark. Das vorhin so langweilige Spiel hat mittlerweile wirklich etwas zu bieten und unterhält die Zuschauer bestens.
62
17:25
Team Lettland wird mutiger, sie merken offenbar, dass diese Schweden nicht unverwundbar sind.
61
17:23
Die Overtime läuft in Moskau.
61
17:23
Beginn Verlängerung
60
17:22
Drittelfazit:
Was für eine Überraschung. Schweden muss gegen Lettland in die Verlängerung, nach 60 gespielten Minuten steht es 1:1. Im Schlussdrittel zeigte die Statistik 16:4 Schüsse für die Tre Kronor an, davon landete aber nur einer im Tor - für die Letten. Sotnieks war der Goldjunge für Leonīds Beresņevs Team. Wir sind gespannt, wie es in der Overtime weitergeht.
60
17:19
Ende 3. Drittel
60
17:19
Die Balten bekommen ihre Konterchance und Markström hält stark gegen Ķēniņš.
60
17:17
Die letzte Minute läuft.
58
17:16
Schweden fährt wütende Angriffe auf das Tor der Letten. Es fehlt aber an Ideen und so können sie sich keine klaren Chancen erspielen. Der viele Scheibenbesitz bringt ihnen genau gar nichts.
56
17:15
Gints Meija erobert sich in der neutralen Zone die Scheibe und fährt ganz alleine auf Markström zu. Verfolgt von Linus Klasen muss er sich beeilen, kommt immer dichter zum Tor, versucht den Torwart auszugucken. Der macht aber einen Superjob, behält die Ruhe und kann Meijas Schuss abwehren.
55
17:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jimmie Ericsson (Schweden)
Den Stockschlag haben die Schiris exklusiv gesehen.
54
17:11
Die Körpersprache ist jetzt eine völlig andere bei den Tre Kronor. Sie zeigen, dass es hier nur einen Sieger geben kann.
54
17:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Miks Indrašis (Lettland)
In den letzten fünf Minuten ist noch mal ordentlich Feuer auf dem Eis. Indrašis holt sich wegen Hakens die Strafe ab.
54
17:07
Tor für Lettland, 1:1 durch Kristaps Sotnieks
Da ist tatsächlich der Ausgleich. Von der rechten Seite kommt die Scheibe in die Mitte. Sotnieks steht da mutterseelenallein genau vor Markström, kann sich die Ecle aussuchen und haut den Puck locker in den Winkel.
52
17:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Lundberg (Schweden)
Wegen Behinderung muss er in die Kühlbox.
50
17:05
Lettland ist in der Offensive nach wie vor nicht vorhanden, kann sich aber glücklich schätzen, dass es nur 1:0 gegen sie steht. So besteht die Chance per Lucky-Punch vielleicht sogar den Ausgleich zuschaffen.
47
16:59
Vor Merzļikins kommt es wieder zu einem Gestocher. Aus kurzer Distanz schiesst Backlund und irgendwie schafft es der Goalie noch den Schoner auszufahren. Save Nummer 35 für ihn.
46
16:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andris Džeriņš (Lettland)
Jetzt schwächt Džeriņš auch noch sein Team indem er das Spiel unnötig verzögert.
46
16:56
Miķelis Rēdlihs kommt samt Scheibe ins Drittel der Schweden, sieht sich aber gleich vier Gegenspieler gegenüber und bricht den Angriff ab.
45
16:54
Waren die ersten beiden Drittel noch nahezu frei von Unterbrechungen, wird jetzt von den Unparteiischen fast alles abgepfiffen und es kommt zu keinerlei Spielfluss.
43
16:52
Von bislang 28 Schüssen auf das Tor der Balten hat nur einer im Netz gezappelt. Eine miserable Quote für den Mitfavoriten.
42
16:49
Die Letten sind wieder vollständig.
42
16:48
Sundström hat das 2:0 auf der Kelle. Von der rechten Seite bekommt er die Scheibe genau in den Schläger gespielt. Er kontrolliert den Puck, guckt sich Merzļikins aus und dann hält der Teufelskerl im Tor der Letten das Geschoss doch irgendwie.
41
16:46
Das Schlussdrittel läuft in Moskau. Hoffen wir auf etwas mehr Unterhaltung.
41
16:46
Beginn 3. Drittel
40
16:33
Drittelfazit:
Keine Tore im Mitteldrittel. Nach wie vor steht es 1:0 für Schweden gegen Lettland. Aber gerade in der ersten Hälfte des Drittels war es Eishockey zum Abgewöhnen. Die Skandinavier wollten nicht wirklich und die Balten konnten nicht wirklich. Es fehlte völlig an überraschenden Ideen oder schnelle Kombinationen. Gerade von der Mannschaft um Mikael Backlund hatte man einiges mehr erwartet.
40
16:31
Ende 2. Drittel
40
16:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Māris Bičevskis (Lettland)
Stockschlag
38
16:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Oscar Fantenberg (Schweden)
Wegen Haltens beschert er seinem Team die Unterzahl.
37
16:26
Ganz ganz starke Aktion von Gints Meija. Mit unglaublicher Geschwindigkeit tankt er sich erst durch die neutrale Zone und dann auch noch das Drittel der Schweden. Vor Markström angekommen geht er leicht nach links und will abschliessen, der Torwart macht die Ecke aber gekonnt zu und so ist die Chance dahin.
35
16:24
Markström wird angespielt und will die Scheibe bereitstellen. Dabei flutscht sie ihm aber von der Kelle und Girgensons steht ihm direkt auf den Kufen. Gustafsson eilt ihm zu Hilfe und klärt die Situation.
33
16:20
Backlund und Fantenberg fahren zu zweit auf Merzļikins zu. Daugaviņš steht ihnen auch noch gegenüber, Backlund schliesst aber überhastet ab und stellt den lettischen Goalie vor keine wirkliche Prüfung.
31
16:18
Die Hälfte ist rum und bisher wurden die Zuschauer im spärlich gefüllten VTB-Eispalast noch nicht wirklich mit Spitzeneishockey verwöhnt. Obwohl die Karten umgerechnet nur etwa 11€ kosten, hält sich das Interesse an dem Event in Grenzen.
29
16:14
So langsam kommt doch Schwung in die Partie. Direkt vor Merzļikins gibt es ein wildes Gestocher, keiner weiss wo der Puck ist. Der Keeper behält einen kühlen Kopf und begräbt dann das Spielgerät unter sich.
28
16:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kristaps Sotnieks (Lettland)
Nachdem er seinen Gegenspieler behindert hat, bekommt er von den Unparteiischen eine Pause.
28
16:12
Gints Meija und Magnus Nygren tauschen vor dem Tor der Schweden ein paar Nettigkeiten aus. Die Fäuste bleiben aber unten.
27
16:09
Es geht doch. John Norman fasst sich ein Herz und geht durch die Verteidigung der Letten, wie das heisse Messer durch die Butter. Seinen Schuss aus kurzer Distanz wehrt Merzļikins dann stark ab.
24
16:07
Das Powerplay können die Mannen um Backlund nicht nutzen. Sie spielen weiter lethargisch und scheinen den Gegner nicht wirklich ernstzunehmen.
23
16:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ralfs Freibergs (Lettland)
Wegen Hakens muss er vom Eis.
23
16:04
Auch im Mitteldrittel ist nicht wirklich Fahrt drin. Die Tre Kronor haben weit mehr Scheibenbesitz und Lettland versucht nicht zu viele Gegentore zu bekommen.
21
16:02
Weiter geht es in Moskau, diesmal holen sich die Schweden das erste Bully.
21
16:01
Beginn 2. Drittel
20
15:48
Drittelfazit:
Nach dem ersten Drittel steht es 1:0 für den Favoriten aus Schweden gegen Lettland. Nur drei Minuten brauchte es bis Jimmie Ericsson die Führung erzielte. Im weiteren Verlauf waren die Skandinavier absolut überlegen und müssen sich fragen, warum sie nur mit einem Tor führen. Die Letten geben ihr Bestes, es ist aber offensichtlich, dass die beiden Teams nicht in derselben Liga agieren.
20
15:46
Ende 1. Drittel
20
15:46
Das war mal ein schöner Spielzug der Letten. Bukarts spielt die Scheibe mit ganz viel Gefühl vor das Tor. Skvorcovs wartet im Slot und versucht mit dem Schläger hinter dem Rücken ein Tor zu erzielen. Markström hat ihn aber gerade noch so.
18
15:41
Schweden spielt sehr dominant und lässt dem Gegner keine Zeit zum Atmen. Bei jedem Angriff muss man um das Tor der Balten fürchten und in der Offensive sind nahezu unsichtbar.
15
15:38
Galviņš vertändelt hinter dem eigenen Tor die Scheibe gegen Klasen und hat Glück, dass sein Pass nicht den Mitspieler erreicht.
13
15:36
In Überzahl kommen die Letten erneut gefährlich vor das Tor des Gegners. Daugaviņš schiesst aus kürzester Distant Markström genau in die Arme.
13
15:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Gustav Nyquist (Schweden)
Nachdem er seinem Gegenspieler ein Bein gestellt hat, bekommt er eine Pause.
11
15:33
Nächste gute Chance für die Tre Kronor. Lundberg nimmt seinen Gegenspieler spielerisch den Puck ab und legt sofort zurück. Backlund kommt angerauscht und zieht ab. Merzļikins kann aber mit einem tollen Reflex abwehren und hält sein Team im Spiel.
9
15:30
Den Schweden werden nicht viele Stöcker in den Weg gelegt heute. Alexander Wennberg kann ohne angegriffen zu werden durch die neutrale Zone gehen, vertändelt dann aber aufgrund einer Unkonzentriertheit die Scheibe.
7
15:27
Jetzt sind die Balten anscheinend auch angekommen. Bukarts bekommt die Scheibe auf der rechten Seite und steht etwa zehn Meter vor dem Tor völlig frei. Er knallt aufs Tor, Markström reagiert fantastisch, kann das Spielgerät aber nicht festhalten. Erst im zweiten Anlauf begräbt er das Ding unter sich.
6
15:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Robert Rosén (Schweden)
Wegen Haltens bekommt Rosén die erste Strafe des Spiels.
5
15:23
Lettland bringt in den ersten Minuten gar nichts auf das Eis und bei konzentrierterer Chancenauswertung könnte es hier auch schon 3:0 stehen.
3
15:18
Tor für Schweden, 1:0 durch Jimmie Ericsson
Blitzstart für die Skandinavier. Kapitän Backlund wird am Schuss gehindert und verliert die Scheibe, Ericsson schaltet am schnellsten und haut den Puck aus etwas fünf Metern in den Winkel.
1
15:16
Die WM läuft für Schweden und Lettland und die Balten holen sich gleich mal das erste Bully.
1
15:15
Spielbeginn
15:10
In Schweden erwarten sie mindestens das Halbfinale, alles andere wäre eine totale Enttäuschung, hat man doch Daheim eine der stärksten Ligen weltweit. Ein Ausscheiden im Viertelfinale wie im letzten Jahr wäre trotz der Tatsache, dass nur sechs der NHL-Spieler nominiert sind, nicht leicht zu verdauen.
15:02
Die ganze Woche über war nicht klar, wer heute im Tor der Tre Kronor stehen würde. Heute hat Pär Mårts seine Entscheidung aber endlich getroffen und der 26-Jährige Jacob Markström, der in Vancouver seine Brötchen verdient, hat das Rennen gewonnen.
14:54
Bislang standen sich die beiden Länder in sieben Vergleichen gegenüber, wobei das Pendel ganz klar zu Gunsten der Schweden ausschlägt. Sechs Siege konnten sie einfahren und mussten sich erst einmal geschlagen geben. Das Torverhältnis spricht mit 37:12 ebenso Bände. Beim Blick auf die aktuelle Weltrangliste wird der Unterschied nochmals deutlich. Die Skandinavier stehen dort auf dem dritten Rang und Lettland auf dem zehnten.
14:50
Bei der letztjährigen WM in Tschechien fuhren die Letten mit fünf Punkten aus sieben Spielen nach der Vorrunde wieder nach Hause und schlitterten gerade so am Abstieg vorbei. Schweden spielte eine starke Vorrunde, unterlag im Viertelfinale allerdings dem späteren Vizeweltmeister Russland mit 3:5. Der letzte Triumph bei einer WM datiert aus dem Jahr 2013. Damals wurde in Stockholm m Finale die Schweiz mit 5:1 vom Eis gefegt.
14:47
Hallo und herzlich willkommen zur 80. Eishockey-WM in Russland. Im Moskauer VTB-Eispalast hat der neunmalige Weltmeister Schweden die Balten aus Lettland vor der Brust. Ab 15:15 Uhr liegt die Scheibe auf dem Eis.

Aktuelle Spiele

17.05.2016 19:15
Russland
Russland
4
2
2
0
Russland
Schweden
Schweden
1
0
0
1
Schweden
Beendet
19:15 Uhr
19.05.2016 15:15
Tschechien
Tschechien
1
1
0
0
0
Tschechien
USA
USA
2
0
1
0
0
USA
Beendet
15:15 Uhr
n.P.
Finnland
Finnland
5
1
2
2
Finnland
Dänemark
Dänemark
1
0
1
0
Dänemark
Beendet
15:15 Uhr
19.05.2016 19:15
Kanada
Kanada
6
1
3
2
Kanada
Schweden
Schweden
0
0
0
0
Schweden
Beendet
19:15 Uhr
Russland
Russland
4
0
3
1
Russland
Deutschland
Deutschland
1
1
0
0
Deutschland
Beendet
19:15 Uhr

Spielplan - Gruppe A

06.05.2016
Schweden
Schweden
2
1
0
0
1
Schweden
Lettland
Lettland
1
0
0
1
0
Lettland
Beendet
15:15 Uhr
n.V.
Tschechien
Tschechien
3
1
1
1
Tschechien
Russland
Russland
0
0
0
0
Russland
Beendet
19:15 Uhr
07.05.2016
Schweiz
Schweiz
2
1
0
1
0
Schweiz
Kasachstan
Kasachstan
3
0
1
1
0
Kasachstan
Beendet
11:15 Uhr
n.P.
Norwegen
Norwegen
0
0
0
0
Norwegen
Dänemark
Dänemark
3
0
2
1
Dänemark
Beendet
15:15 Uhr
Lettland
Lettland
3
0
1
2
0
Lettland
Tschechien
Tschechien
4
2
0
1
0
Tschechien
Beendet
19:15 Uhr
n.P.
06.05.2016
USA
USA
1
1
0
0
USA
Kanada
Kanada
5
2
1
2
Kanada
Beendet
15:15 Uhr
Finnland
Finnland
6
0
4
2
Finnland
Weißrussland
Weißrussland
2
0
1
1
Belarus
Beendet
19:15 Uhr
07.05.2016
Slowakei
Slowakei
4
2
1
1
Slowakei
Ungarn
Ungarn
1
1
0
0
Ungarn
Beendet
11:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
3
1
1
0
0
Frankreich
Deutschland
Deutschland
2
0
2
0
0
Deutschland
Beendet
15:15 Uhr
n.P.
Weißrussland
Weißrussland
3
0
2
1
Belarus
USA
USA
6
2
3
1
USA
Beendet
19:15 Uhr