DEL

Iserlohn
2
0
2
0
Iserlohn Roosters
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
16:30 Uhr
Iserlohn:
26'
Friedrich
35'
Turnbull
 / Straubing:
31'
Connolly
46'
Heard
54'
Williams
57'
Connolly
60
18:55
Fazit
In einer ab dem zweiten Drittel packenden Partie, schaffen es die Straubing Tigers sich den Auswärtssieg zu sichern. Über zwei Drittel sind die Roosters das bessere Team, aber am Ende geht ihnen ein Stück weit die Puste aus, was die Tiger eikalt ausnutzen. Das war ein weiterer wichtiger Sieg für die Gäste, die sich dadurch in der Tabelle im oberen Bereich festsetzen können. Das ist auf jeden Fall eine Überraschung, aber keineswegs unverdient. Sie sind einfach eine Mannschaft, die zusammenhält und nicht aufgibt. Das hat man auch heute wieder gesehen.
60
18:50
Spielende
57
18:43
Jetzt hilft für die Roosters nur noch die Brechstange. Sie nehmen früh den Goalie raus, um vielleicht noch einmal den Anschluss herstellen zu können.
57
18:42
Tor für Straubing Tigers, 2:4 durch Mike Connolly
Conolly fängt einen Aufbaupass ab, tankt sich alleine durch und netzt dann eiskalt ins Tor ein. Tolle Einzelaktion des Tigers-Stürmers.
54
18:36
Tor für Straubing Tigers, 2:3 durch Jeremy Williams
So ein wenig hatte sich das Tor angekündigt. Die Tigers liefern ein gutes Auswärtsspiel ab und belohnen sich nun durch Williams. Aus dem linken Bullykreis heraus zieht der Tigers-Stürmer ab und netzt knallhart ein.
50
18:31
Auch wenn das Duell nicht mehr das Tempo des Mittelabschnitts hat, ist es weiterhin gut anzuschauen. Straubing ist in den letzten Minuten das etwas bessere Team und mit ein wenig mehr Glück, hätten sie schon die Führung erzielen können.
47
18:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Keaton Ellerby (Iserlohn Roosters)
Beinstellen
46
18:24
Tor für Straubing Tigers, 2:2 durch Mitchell Heard
Starker One-Timer von Heard. Er bekommt einen Querpass zugespielt und zieht direkt drauf. Damit geht es jetzt dann doch wieder bei Null los. Zum zweiten Mal können die Tigers das Duell ausgleichen.
44
18:21
Iserlohnt versucht durch viel Puckbesitz die Kontrolle über die Partie zu erlangen. So wild, wie es im zweiten Abschnitt zuging, soll es aus Sicht der Roosters auch nicht weitergehen.
41
18:14
Beginn 3. Drittel
40
18:02
Drittelfazit
Was im ersten Abschnitt noch ein wenig bieder rüberkam, entwickelt sich im zweiten Drittel zu einer packenden Partie. Beide Teams legen alles rein was sie haben und kämpfen, fighten und laufen, was die Beine hergeben. Am Ende sind die Roosters das etwas glücklichere Team, den ihnen gelingt es einen Treffer mehr zu erzielen als den Gästen aus Straubing. Wenn es hier im Schlussabschnitt so weitergeht wie zuletzt, ist noch alles offen. Einen leichten Vorteil durch die Führung haben aktuell natürlich die Iserlohner.
40
18:00
Ende 2. Drittel
38
18:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Connolly (Straubing Tigers)
Haken
35
17:58
Tor für Iserlohn Roosters, 2:1 durch Travis Turnbull
Das ist ein typischer Powerplay-Treffer. Einfach aber gut! Yeo passt scharf vor das Tor, wo Turnbull den Schläger auf dem Eis hat und unhaltbar abfälscht. Schon zappelt der Puck im Netz und die Partie sieht für die Hausherren wieder recht rosig aus.
35
17:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fredrik Eriksson (Straubing Tigers)
Stockschlag
34
17:46
Nachdem das erste Drittel recht ruhig verlief, geht es jetzt ordentlich ab. Es ist Feuer in der Partie und auf beiden Seiten gibt es Chancen zum Führungstreffer. So wollen die Fans am Seilersee das sehen!
33
17:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lean Bergmann (Iserlohn Roosters)
Stockschlag
31
17:40
Tor für Straubing Tigers, 1:1 durch Mike Connolly
Der Puck springt unglücklich von der Bande zurück und landet genau vor den Schlittschuh von Conolly. Der legt sich den Puck einmal vor und netzt dann ein.
27
17:38
Jetzt wird es ziemlich wild. Beide Mannschaften fahren das Visier hoch und geht hoch und runter.
26
17:32
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Christopher Fischer (Iserlohn Roosters)
Unnötige Härte
26
17:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kael Mouillierat (Straubing Tigers)
Unnötige Härte
26
17:30
Tor für Iserlohn Roosters, 1:0 durch Marko Friedrich
Manchmal kann Eishockey so einfach sein. Schmidt fährt mit dem Puck an der Kelle hinter das Tor. Mit einem Pass spielt er die gesamte Abwehr aus und Friedrich fährt genau zur richtigen Zeit in den Slot und verwandelt eiskalt aus kurzer Distanz.
23
17:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benedikt Schopper (Straubing Tigers)
Hoher Stock
23
17:17
Das Duell geht im Grunde so weiter wie im ersten Drittel. Die Teams spielen ihren Stiefel runter, aber auch nicht viel mehr. So ein richtig mitreissendes Duell ist das hier bisher nicht.
21
17:13
Beginn 2. Drittel
20
17:05
Drittelfazit
Im ersten Drittel gibt es keine Tore. Beide Teams schaffen es zwar einige Torchancen zu kreieren, aber es fehlt dann doch am nötigen Glück, das Ding auch zu versenken. Auf beiden Seiten stehen die Goalies sicher, sodass die Partie intensiv und spannend geführt wird, aber insgesamt noch deutlich Luft nach oben hat. Noch ist aber einiges an Eishochey zu spielen.
20
17:02
Ende 1. Drittel
16
16:55
Auch wenn Iserlohn hier deutlich mehr investiert und versucht die Führung zu erzielen, fehlt es dann im Endeffekt doch etwas an der Genauigkeit und Durchschlagskraft.
14
16:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Dotzler (Straubing Tigers)
Behinderung
12
16:51
Marko Friedrich hat die Führung auf der Keller. Er ist aussen frei durch, aber scheitert am Ende an Zatkoff, der den Winkel sehr gut verkürzt und damit dem Roosters-Stürmer wenig Möglichkeiten zum Abschluss gibt.
6
16:42
Penalty verschossen von Jon Matsumoto (Iserlohn Roosters)Matsumoto wird auf dem Weg zum Tor behindert und bekommt einen Penalty zugesprochen, den er auch selber ausführt. Sein Versuch war allerdings nicht besonders kreativ und Zatkoff hat wenig Mühe den Puck zu entschärfen.
6
16:40
Die ersten Minuten verlaufen noch recht entspannt. Beide Teams tasten sich ab. Die Roosters haben ein wenig mehr vom Spiel und versuchen als Heimteam das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen.
1
16:32
Spielbeginn
15:45
Die Straubing Tigers sind für ihre Verhältnisse sehr gut in die Saison gestartet. Mit sechs Siegen und vier Niederlagen stehen sie aktuell auf einem guten vierten Tabellenplatz. Da wollen sich die Jungs aus dem Süden festsetzen. Gerade Auswärts sah das in dieser Saison immer sehr gut aus. Drei Siege am Stück stehen da zu Buche.
15:42
Spektakel ist aktuell bei den Roosters-Spielen eigentlich garantiert. Die Iserlohner liefern vorne ordentlich ab, aber kassieren auch hinten viele Treffer. Gerade in der Defensive muss es zu einer Stabilisierung kommen. Da dürfte ja gerade ein Heimspiel eine gute Gelegenheit sein, das umzusetzen. Die Hausherren sind bisher auf heimischem Eis eh eine Macht. Bis auf letztes Wochenende gegen den Augsburg wurden alle Partien gewonnen.
15:37
Hallo und herzlich willkommen zur DEL! Am Seilersee kommt es heute zum Aufeinandertreffen der Iserlohn Roosters und Straubing Tigers.

Aktuelle Spiele

26.10.2018 19:30
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
4
1
2
1
0
Schwenninger Wild Wings
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
1
1
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
6
3
0
3
ERC Ingolstadt
Kölner Haie
Kölner Haie
0
0
0
0
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
3
0
1
2
Eisbären Berlin
Beendet
19:30 Uhr
Augsburger Panther
Augsburg
0
0
0
0
Augsburger Panther
EHC Red Bull München
München
2
0
0
2
EHC Red Bull München
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
6
3
1
2
Iserlohn Roosters
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
1
0
2
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 11. Spieltag 11

14.09.2018
Eisbären Berlin
Berlin
2
0
2
0
Eisbären Berlin
EHC Red Bull München
München
4
1
1
2
EHC Red Bull München
Beendet
19:30 Uhr
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
1
1
1
Schwenninger Wild Wings
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
1
1
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Adler Mannheim
Mannheim
1
1
0
0
0
Adler Mannheim
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
1
0
0
1
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
2
0
1
0
Krefeld Pinguine
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
1
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
0
Kölner Haie
Augsburger Panther
Augsburg
5
3
1
0
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Iserlohn Roosters
Iserlohn
5
2
1
2
Iserlohn Roosters
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
4
0
3
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
1
0
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
16.09.2018
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
0
2
3
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
0
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
14:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
16:30 Uhr
EHC Red Bull München
München
3
1
1
1
EHC Red Bull München
Straubing Tigers
Straubing
1
0
0
1
Straubing Tigers
Beendet
16:30 Uhr